thomitz
Beiträge: 257
Registriert: 23. Okt 2010 16:06
Wohnort: Großenkneten

Re: Kriterien für einen Beamer

26. Nov 2013 19:48

Hallo Wolfman,

ich habe die HDMI-Funkverbindung gegen ein HDMI-Kabel getauscht, da ich bei 3D-Filemn ständig Bildaussetzer hatte.

Viele Grüße

Andreas
 
Benutzeravatar
Klipsch-Maniac
Beiträge: 109
Registriert: 9. Aug 2011 16:01
Wohnort: Ainring

Re: Kriterien für einen Beamer

26. Nov 2013 22:27

mit welchem beamer?
2x Klipsch RF7II, 1x RC64II, 2x RS-62II, 2x SW-115
ONKYO TX-NR818
EMOTIVA XPA-2
EPSON EH-TW6100W 3D Beamer
Samsung PS59D6910 3D TV
LG-BD550 HDD-Rec.
Onkyo BD-SP809 3D-BRP
Onkyo C-7030 CDP
Visivo Leinwand
DSP Anti-Mode 8033-SII
Logitech Harmony One
 
thomitz
Beiträge: 257
Registriert: 23. Okt 2010 16:06
Wohnort: Großenkneten

Re: Kriterien für einen Beamer

27. Nov 2013 21:21

Ich habe das Problem mit dem Epson EH TW6000. Im nicht 3D Betrieb lief alles fehlerfrei. Leider aber nicht im 3D Betrieb. Es muss nicht zwingend am Epson liegen, da der ARCAM AVR400 sich manchmal sehr seltsam verhält.
 
Benutzeravatar
Klipsch-Maniac
Beiträge: 109
Registriert: 9. Aug 2011 16:01
Wohnort: Ainring

Re: Kriterien für einen Beamer

28. Nov 2013 09:19

komisch komisch...beim 6100w ist dieses problem nicht mehr. evtl. wurde da was geändert. wie weit war dein 6000er von der schnittstelle entfernt? bei mir sinds so 5m
2x Klipsch RF7II, 1x RC64II, 2x RS-62II, 2x SW-115
ONKYO TX-NR818
EMOTIVA XPA-2
EPSON EH-TW6100W 3D Beamer
Samsung PS59D6910 3D TV
LG-BD550 HDD-Rec.
Onkyo BD-SP809 3D-BRP
Onkyo C-7030 CDP
Visivo Leinwand
DSP Anti-Mode 8033-SII
Logitech Harmony One
 
thomitz
Beiträge: 257
Registriert: 23. Okt 2010 16:06
Wohnort: Großenkneten

Re: Kriterien für einen Beamer

29. Nov 2013 05:59

Bei mir waren es auch nur 5m. Das Problem hatte ich auch nur im 3D Betrieb. Ich denke dass die Ursache am Arcam AVR 400 zu suchen ist. Dieses Gerät verliert leider regelmäßig seine Bildeinstellungen. Beim Outputmode stellt sich das Gerät von Pass through auf 1080i um. Dann gibt es auf dem Beamer gar kein Bild mehr :???: auch seine Subwoofer findet er gelegentlich nicht. Wenn ich einen 3D Film sehen möchte, muss ich eine gewisse Vorlaufzeit für einen Systemtest einplanen ......
Es ist halt ein Engländer :banghead:
 
Benutzeravatar
Klipsch-Maniac
Beiträge: 109
Registriert: 9. Aug 2011 16:01
Wohnort: Ainring

Re: Kriterien für einen Beamer

29. Nov 2013 10:16

gg :-) - ja scheint so... normal gibt es keine probleme. auch was ich jetzt aus diversen bewertungen bei amazon rausgelesen hab.
2x Klipsch RF7II, 1x RC64II, 2x RS-62II, 2x SW-115
ONKYO TX-NR818
EMOTIVA XPA-2
EPSON EH-TW6100W 3D Beamer
Samsung PS59D6910 3D TV
LG-BD550 HDD-Rec.
Onkyo BD-SP809 3D-BRP
Onkyo C-7030 CDP
Visivo Leinwand
DSP Anti-Mode 8033-SII
Logitech Harmony One
 
Lars
Moderator
Beiträge: 3503
Registriert: 13. Apr 2009 14:11
Wohnort: NRW

Re: Kriterien für einen Beamer

29. Nov 2013 18:09

Robert hat geschrieben:
Biber2 hat geschrieben:
Also ich betreibe meine einfache Rolloleinwand seit 5 Jahren und sie hat keine Wellen. Ich rolle sie aber auch konsequent immer wieder auf nachdem ich einen Film angesehen habe.
Grüße
Biber2


Hi Biber,

Welche Leinwand hast du denn? Ich denke das es auch genug faltenfreie Rolloleinwände gibt - man muss nur die richtigen kaufen.

Gruß Robert


Selbst Alphaluxx sind nicht absolut plan. Man kann da mit einer Tension gegensteuern, aber auch das gelingt nicht immer völlig faltenfrei
 
Benutzeravatar
Thomas74
Chef-Moderator
Beiträge: 4486
Registriert: 19. Jun 2010 18:46

Re: Kriterien für einen Beamer

29. Nov 2013 19:42

Also der 3dheimkino.de verkloppt jetzt schon seit 10 Jahren diese angeblich "wellenfreien" Rollo aus
Österreich von AV Stumpfl... leider liest man so wenig über diese Teile..

http://www.heimkino-aktuell-shop.de/Lei ... /index.htm

:Kaffee:
Thomas
Be good to yourself when, nobody else will !
 
Lars
Moderator
Beiträge: 3503
Registriert: 13. Apr 2009 14:11
Wohnort: NRW

Re: Kriterien für einen Beamer

30. Nov 2013 10:07

Die sind sich auch einen Versuch wert. Was mich bisher auch immer bisher an Rollos stört,
ist das Thema Maskierbarkeit. Wenn man das mal hatte, will man nichtmehr ohne ...

Gruß Lars

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast