mroemer

Wie D/A Wandler anschließen?

28. Okt 2011 11:22

Ich nutze einen TV, eine PS3 und einen HDD Kabelreceiver.

Da ich die PS3 nicht anlaog an meinen Stereoamp anschließen kann (Brummen/Störgeräusche), denke ich über einen D/A Wandler nach um über den optischen Ausgang der PS3 über den Wandler zum Amp zu gehen.

Logischerweise habe ich dann aber weder TV noch Kabelreceiverton an der Anlage.

Mann könnte nun natürlich den optischen Ausgang meines TVs nutzen an dem ja PS3 per HDMI und Kabelreceiver per Scart angeschlossen sind und von dort in den D/A Wandler gehen, so sollte ich doch Ton von allen angeschlossenen Geräten auf die Anlage kriegen?

Habe ich jetzt evtl. einen Denkfehler drin (Kopierschutz, Tonsignale werden vom TV nicht weitergeleitet o.ä./zur Info: alle Signale der angeschlossenen Geräte liegen an den anlogen Ausgangsbuchsen/Chinch an), also geht das überhaupt und wenn ja, muß ich mir Sorgen um die Qualität des Signals machen wenn ich alles vom TV abzweige?

Der D/A Wandler den ich im Auge habe hat nur einen optischen Eingang, wäre mann gezwungen einen D/A Wandler zu kaufen der für jedes anzuschließende Gerät einen Eingang zur Verfügung stellt, wenn es sowas überhaupt gibt?

Das ich kein highendiges Signal erwarte ist übrigens klar, es sollte nur Brumm- und Störfrei beim Amp ankommen.
 
Lars
Moderator
Beiträge: 3503
Registriert: 13. Apr 2009 14:11
Wohnort: NRW

Re: Wie D/A Wandler anschließen?

28. Okt 2011 13:50

Hallo Micha,

wenn ich das richtig verstanden hab sollte das funktionieren. Ich gehe von der PS analog zum AMp (und optisch zum AVR für Mehrkanal).
Stör oder Brummgeräusche hab ich da keine. Wenn ich den Ton über Hdmi zum TV leite und über den Analogausgang zum Amp höre,
klingt es nicht ganz so gut. Ist auchg brauchbar, aber im Fall PS3 ist es bei mir 2kanal analog raus besser
Höre so öfter mal von Festplatte an PS3

Gruß Lars

ps: Ben hatte mal so ein Teil für seine PS3.
 
Benutzeravatar
Thomas74
Chef-Moderator
Beiträge: 4486
Registriert: 19. Jun 2010 18:46

Re: Wie D/A Wandler anschließen?

28. Okt 2011 14:45

@Micha
Hast Du einen Mantelstromfilter an Deinem Kabelreceiver hängen ?
Kann mir vorstellen daß Du hiernach die PS/3 brummfrei per Analog an den Mac bekommst.

Gruß
Thomas
Be good to yourself when, nobody else will !
 
mroemer

Re: Wie D/A Wandler anschließen?

28. Okt 2011 17:25

Ein Mantelstromfilter funktioniert nicht, ich meine zwar die Störungen wären etwas leiser, sind aber noch zu deutlich vorhanden.

@Lars

Du gehst also analog raus?

Ich nehme an du nutzt dafür den Multi AV deiner PS3 parallel zu HDMI, richtig?

Wenn ja, das kann ich vergessen, die ungenutzten Bildkabel des Komponentenkabels arbeiten dann quasi als Antenne bei mir, das macht es noch schlimmer, hatte meine deshalb aus dem Kabel entfernt, da es ja keinen reinen Multi AV nur Tonkabel für die PS3 gibt

Bei mir ist es so, ich brauche für DVB-T nicht einmal eine Antenne, eine (große) Büroklammer in der Antennenbuchse reicht und ich habe einwandfreien Empfang, der auch durch eine Antenne nicht besser wird, ich hoffe das erklärt einiges zum Therma Einstreuungen bei mir.
 
Martin S.

Re: Wie D/A Wandler anschließen?

28. Okt 2011 20:34

Hi Micha,

Wenn Du Dir z.B. einen Dac Magic von Cambridge kaufst, kannst Du eigentlich alle Deine digitalen Signale von ihm wandeln lassen. Für Fernsehton gehst Du vom digitalen Ausgang des Sat-Receivers in den Cambridge. Das machst Du z.B mit dem optischen Ausgang. Die PS 3 verbindest Du dann mit dem koaxialen Anschluss. Jetzt hättest Du zusätzlich noch die Möglichkeit per USB Deine Musikdateien von Deinem Computer abzuspielen. Wäre dann quasi eine High-End Soundkarte, da durch diese Option die Soundkarte Deines Laptops umgangen wird. Hier kannst Du ab 256kbit schon hervorragende Ergebnisse erzielen. Den Fernseher brauchst Du garnicht anschliessen, da er seine Signale ja eh von dem Digi-Receiver erhält.

Das Ganze geht natürlich auch mit anderen Wandlern. Sehr zu empfehlen ist auch der Beresford Caiman. Er hat meines Erachtens ein noch wärmeres Klangbild im Vergleich zum Cambridge. Das würde zu den Heresy schon gut passen.






Gruß von Martin
 
Benutzeravatar
Tischi
Beiträge: 1217
Registriert: 14. Apr 2009 23:41
Wohnort: Im schönen Schenkenbergtääli unterhalb der Gisliflue

Re: Wie D/A Wandler anschließen?

29. Okt 2011 08:48

Wie wäre sowas: http://www.contrik.ch/de-ch/produkte/znpkl2-chs-f-m

Die bieten diverse Artikel an: http://www.contrik.ch/de-ch/produkte/passiv-adapter/

Ist zwar nicht billig, aber dafür gut, ansonsten gibts im Car-Hifi-Bereich noch einige solche Dinge. Contrik hiess früher mal Neutrik und ist bekannt für hochwertige Steckverbinder...
 
Benutzeravatar
Tischi
Beiträge: 1217
Registriert: 14. Apr 2009 23:41
Wohnort: Im schönen Schenkenbergtääli unterhalb der Gisliflue

Re: Wie D/A Wandler anschließen?

29. Okt 2011 09:07

Wenn es aktiv sein muss, dann mal nach "Trennverstärker" googlen, oder noch besser nach "Audio Trennverstärker". Ohne "Audio" bekommt auch Mess-Trennverstärker mit aufgelistet. Die sind zwar sicher sehr gut, dafür aber auch eher teuer und Cinch-Adapter muss man sich selber besorgen / bauen.

Wer gerne lötet: http://www.elv.de/output/controller.aspx?cid=74&detail=10&detail2=3873&flv=1&bereich=&marke=
Dazu das Gehäuse: http://www.elv.de/output/controller.aspx?cid=74&detail=10&detail2=3879&flv=1&bereich=&marke=

Oder mit ein wenig A/D-D/A-Wandlung:
http://www.elv.de/24-Bit-Audio-DA-Wandler-ADA-24/x.aspx/cid_74/detail_10/detail2_14792/flv_/bereich_/marke_
http://www.elv.de/24-Bit-Audio-AD-Wandler-AAD24/x.aspx/cid_74/detail_10/detail2_14798/flv_/bereich_/marke_
 
mroemer

Re: Wie D/A Wandler anschließen?

29. Okt 2011 12:18

Danke euch allen. :Knienieder:

@Martin

Der Anschluß muß genau andersherum sein, die PS3 optisch, den Receiver coax, das Notebook wird nicht angeschlossen.

Soviel Geld wollte ich aber eigentlich nicht ausgeben nur für ab und an mal einen Film oder ein Konzert per DVD/BD zu gucken oder für einen Film bei Sky.

Einen DAC habe ich übrigens ja schon, nur noch nicht angeschlossen.

Und zwar den hier:

http://www.amazon.de/gp/product/B002AKX ... d_i=301128

Ich würde nur halt gern auf meinen Bose verzichten und den Kabelreceiver mit anschließen.

Vileleicht ist der einfachste Weg, sich noch einen zweiten DAC zu holen, das ist günstig und einfach oder auf einen HDMI fähigen HD HDD Receiver upzudaten, so könnte ich dann wahrscheinlich den Ton aus dem optischen Ausgang meines TVs, (nicht mein jetziger der hat noch keinen optischen Ausgang, er wird aber im Frühjahr/Sommer ersetzt), ziehen.

Ich prüfe mal ob das geht und melde mich dann nochmals.

@Tischi

Mit löten habe ich es leider nicht, trotzdem vielen Dank. :Bier:
 
Martin S.

Re: Wie D/A Wandler anschließen?

29. Okt 2011 12:45

Der kleine Wandler hat doch einen Umschalter und die Möglichkeit digital in Koax UND Toslink (optisch) anzuschliessen.

Dann brauchst Du ja nur den Kabelreceiver und die PS 3 entsprechend verbinden. Analogausgang vom Wandler dann an den Mac ------------fertig.

Den Fernseher würde ich aussen vor lassen, ist ein Signal-Umweg.





Gruß von Martin
 
mroemer

Re: Wie D/A Wandler anschließen?

29. Okt 2011 18:13

Desr TV muß auch nicht mit dran, ich gucke schließlich alles über den Receiver.

Der Umschalter ist zwar da, aber schwer zu bedinen und nix für Dauergebrauch, aber am Anfang wird es damit gehen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast