Benutzeravatar
dirkxxx
Thema Autor
Beiträge: 1095
Registriert: 18. Jul 2010 18:33
Wohnort: Kassel

Benq W 9000 + EH Tension

31. Mai 2011 01:52

Hi,

Nachdem mein erster Beamer RCF LS 4001 langsam wegen Altersschwäche in Rente geschickt werden musste, fand ein junger kräftiger HD Projektor von Benq, der W9000, einzug in mein Wohnzimmer. En Gerät was mir jedes mal aufs neue Freude bereitet. Einzig sein vernehmbares Lüftergeräusch könnte man ihm ankreiden, was aber jetzt durch meine IMG Sta-1506 deutlich übertrumpft wird.

Der beste Projektor kann seinen Job nur mit einer angemessenen Leinwand verrichten. Bei mir wird eine 240cm breite Tension Leinwand in 16:9 von Exclusiv Home beschienen, die ich mir trotz der z.T. vernichtenden Beiträge im Beisammen-Forum gekauft habe. Trotz der etwas längeren Lieferzeit, eine Leinwand mit fantastischem Preis-Leistungsverhältnis die jeden Euro wert ist.

Gruß Dirk
(Wir kommen niemals in den Himmel) Troopers
 
socke72
Beiträge: 292
Registriert: 18. Feb 2011 15:46

Re: Benq W 9000 + EH Tension

31. Mai 2011 10:48

Hallo,

Glückwunsch zum neuen Projektor.

Maskierst Du die Leinwand bei 21:9 Filmen?

Bringt noch mal einiges an Kontrast(Subjektiv,aber es wirkt)

Gruß
Guido
 
Benutzeravatar
dirkxxx
Thema Autor
Beiträge: 1095
Registriert: 18. Jul 2010 18:33
Wohnort: Kassel

Re: Benq W 9000 + EH Tension

31. Mai 2011 11:20

Hi,

danke, aber so neu isser nu auch wieder nicht. 2-3 Jährchen hat er schon auf dem Buckel. Durch meine elendlangen Renovierungsarbeiten hat er ne Zwangspause von über nem Jahr eingelegt.

Maskiert ist die Leinwand nicht. Das ist mir auch zu aufwändig und teuer. Ich finde, das funktioniert auch so ganz gut, denn als DLP hat er von Haus aus schon nen ziemlich guten Schwarzwert. Als letztes Quäntchen fehlt mir noch die Motorsteuerung und der Endanschlag der Leinwand. Dazu hatte ich noch keine Muße.

Gruß Dirk
(Wir kommen niemals in den Himmel) Troopers
 
socke72
Beiträge: 292
Registriert: 18. Feb 2011 15:46

Re: Benq W 9000 + EH Tension

31. Mai 2011 11:48

Hallo,

Maskierung ist nicht unbedingt teuer.

Ich habe eine Framstar Rahmenleinwand 235cm sichtbare Breite in 16:9.

Als Maskierung habe ich mir aus dem Baumarkt eine entsprechend breite Hartfaserplatte schneiden lassen.
Diese habe ich mit schwarzem Molton bezogen und ein paar selbstgebogene Haken angebracht.
Die wird einfach bei einem 21:9 Film mit den Haken an die Rahmenleinwand gehängt,fertig.
Das Bild wird per Lensshift am JVC HD1 runtergefahren,so dass es genau in den Bildausschnitt passt.

Wirkt sich im Bild enorm aus und hat kaum was gekostet.

Motorsteuerung und Endanschlag?
Hast du die Leinwand selber gebaut?
Den bei den Motorleinwänden ist das alles bereits integriert.

Gruß
Guido
 
Benutzeravatar
dirkxxx
Thema Autor
Beiträge: 1095
Registriert: 18. Jul 2010 18:33
Wohnort: Kassel

Re: Benq W 9000 + EH Tension

31. Mai 2011 14:58

wie oben schon geschrieben hab ich die lw bei exclusiv home gekauft. es ist die hier: http://www.exclusiv-home.de/Artikel/465 ... wand_s.htm
da mache ich auch nix mehr mit maskierungen, weil das nicht nötig ist und auch viel zu aufwändig wäre, da es zu viele formate gibt. eine leinwand mit 4-fach maskierung kostet richtig gut kohle. aber wie gesagt, ich vermisse da nichts.
(Wir kommen niemals in den Himmel) Troopers
 
Benutzeravatar
SaschaMav
Beiträge: 476
Registriert: 8. Sep 2009 08:55

Re: Benq W 9000 + EH Tension

31. Mai 2011 16:50

Schicke Leinwand, mit dieser machst du wohl nichts falsch. Da ich ebenfalls auf dem Beamertrip bin, kann ich dir auch vollzustimmen. Ich hatte mal ein Angebot bekommen, mit einer 4-fach Maskierung, da wollten die für eine Davision Vario Tension 213 x 120 cm satte 4.500,- € haben. Daher habe ich auch "nur" eine Leinwand mit einfach 16:9 Markierung. Diese werde ich allerdings erst Freitag bestellen :wink: .

Ich drücke auf jedenfall die Daumen für alles weitere.
 
Benutzeravatar
dirkxxx
Thema Autor
Beiträge: 1095
Registriert: 18. Jul 2010 18:33
Wohnort: Kassel

Re: Benq W 9000 + EH Tension

31. Mai 2011 19:02

am anfang hatte ich mit dem rcf beamer, ein drei-röhren modell, erst tapete, dann eine weiße pressspanplatte und dann ein zwei meter breites rollo. das war alles ok, besonders im hinblick auf den rcf. jetzt ist es nicht mehr ok. jetzt ist es richtig klasse. eine 4-fach maskierung, mit vielleicht 5 oder 10 programierten formaten wäre natürlich noch besser, aber wie du selbst schreibst ist der preis jenseits von gut und böse. überleg mal wieviel filme man dafür bekommt.

wo ist denn deine leinwand her und welchen beamer hast du?
(Wir kommen niemals in den Himmel) Troopers
 
Benutzeravatar
SaschaMav
Beiträge: 476
Registriert: 8. Sep 2009 08:55

Re: Benq W 9000 + EH Tension

31. Mai 2011 19:16

Die Leinwand ist von einem Händler hier in der Nähe, ist zwar etwas teurer als im I-Net, möchte die Vor-Ort-Händler aber auch mal etwas stärken.

Es ist dann aber eine Spalluto WS-S GrandCinema 16:9 mit 96", leider ist größer nicht drin, allerdings würde der Sitzabstand auch nicht mehr viel zulassen, wenn es noch gemütlich sein soll und man nicht den Tenniseffekt bekommen möchte.

Der genutze Beamer ist der JVC DLA X3, der zur Zeit auf eine Rauhfasertapette :Kotz: projeziert, aber nur aus Testzwecken.
 
Benutzeravatar
dirkxxx
Thema Autor
Beiträge: 1095
Registriert: 18. Jul 2010 18:33
Wohnort: Kassel

Re: Benq W 9000 + EH Tension

31. Mai 2011 19:26

:mrgreen: da wird dir dann mit der leinwand wohl ein licht aufgehen. das ist schon ein derber unterschied. ich wünsch dir viel spaß damit. genug auswahl zum gucken hast du ja auch. so lob ich mir das :Bier:
(Wir kommen niemals in den Himmel) Troopers
 
Benutzeravatar
SaschaMav
Beiträge: 476
Registriert: 8. Sep 2009 08:55

Re: Benq W 9000 + EH Tension

31. Mai 2011 19:30

Danke. Danke.

Aber habe natürlich bereits ein Test bei einem Kollegen gemacht und den JVC gegen seinen Panasonic TAE 3000 antreten lassen. Falls dich ein kleiner Bericht zum Beamer interessiert, hier wäre er.
 
socke72
Beiträge: 292
Registriert: 18. Feb 2011 15:46

Re: Benq W 9000 + EH Tension

31. Mai 2011 19:51

Hallo,

@Dirkxxx

Du meinst bestimmt einen CRT Projektor mit den drei Röhren.
Damit habe ich auch angefangen,ein Sony 1270.
Riesen Gross und schwer (620 x 355 x 570 mm, 75kg)

Meine Freundin hat vielleicht Augen gemacht(ich kaufe mal einen Projektor) :shock:

Naja,sie war ja schon einiges von den Lautsprechern gewohnt.

@SaschaMav

Jawoll,der JVC X3 ist schon was feines,Preis Leistung finde ich zur Zeit mit das beste.
Die D-ILA machen schon ein astreines Bild.
Ich finde da kommt LCD und DLP nicht mit.

Sieht man auch daran das immer mehr Hersteller auf D-ILA Technik setzen,LCD scheint ausgereizt zu sein.
Der Kollege hat seinen PT3000 bestimmt gleich in die Ecke geschmissen,ist aber auch ein sehr unfairer Vergleich.

Gruß
Guido
 
Benutzeravatar
dirkxxx
Thema Autor
Beiträge: 1095
Registriert: 18. Jul 2010 18:33
Wohnort: Kassel

Re: Benq W 9000 + EH Tension

31. Mai 2011 20:00

hey, du machst mir gerade meinen beamer etwas madig ;) :mrgreen: :ironie: danke für deinen link mit dem bericht, hast du schön geschrieben. naja, erstmal muss ich jetzt mit meinem ausharren. dann noch mal ne neue birne kaufen und dann vielleicht noch eine und wenn ich dann 50 bin ist für mich vielleicht auch ein 3d-beamer drin. *seufz*

mit deinem beamer und der leinwand hast du jetzt erstmal ne ganze weile die speerspitze des heimkinos in der hand. ich glaube viel mehr geht erstmal nicht.
(Wir kommen niemals in den Himmel) Troopers
 
Benutzeravatar
SaschaMav
Beiträge: 476
Registriert: 8. Sep 2009 08:55

Re: Benq W 9000 + EH Tension

31. Mai 2011 20:04

socke72 hat geschrieben:
Der Kollege hat seinen PT3000 bestimmt gleich in die Ecke geschmissen,ist aber auch ein sehr unfairer Vergleich.

Gruß
Guido


So schlimm war es nicht. Und ja, der Vergleich war unfair, war aber sein Idee. :mrgreen2: Da mir das Bild von seinem Beamer schon sehr gut gefallen hat, war eben für mich wichtig, ob er die Qualität wie die des Pana hat. Da man ja einiges liest, dass einige 3D Beamer im 2D-Betrieb nicht so toll sein soll. Alleine der 12.000,- € teure LG mit Polarisationstechnik soll im 2D Betrieb nicht das beste Bild haben. Habe jetzt aber auch keine Seite wo sich das bestätigen lässt.
 
Benutzeravatar
dirkxxx
Thema Autor
Beiträge: 1095
Registriert: 18. Jul 2010 18:33
Wohnort: Kassel

Re: Benq W 9000 + EH Tension

31. Mai 2011 20:26

meiner war ne ganze ecke leichter. 30kg wenn ich es recht in erinnerung hab. http://www.hcinema.de/pro/anzeigen.php? ... rcfls4001h

also die panasonic finde ich ja auch nicht schlecht. den 2000 wollte ich mir mal kaufen. aber lcd ist nicht so gut für raucher. so bin ich zu dlp gekommen. wobei dlp nix für kurze räume ist, aber mein projektionsabstand ist zum glück bei 240cm bildbreite ausreichend.

öhm, was wollte ich grad noch sagen? ahja. wenn man sich einen beamer zulegt, ist es auch immer die frage, wo man her kommt. nicht geografisch, sondern ob man vom fernseher aufsteigt oder schon nen alten beamer hat oder ein 2 jahre altes modell. in der reihenfolge werden die unterschiede immer kleiner. und dann muss man natürlich auch immer erstmal die kohle haben. der jvc ist anscheinend im preis gefallen, kostet aber immer noch 3-tausend euro. mein benq hat als schnäppchenangebot aus frankreich nur 2-tausend gekostet, war aber bei deutschen händlern deutlich teuer. für den rcf musste ich statt 10000dm nur 7878dm bezahlen. nen wahnsinn, wenn man überlegt, das ein schälchen reis einem menschen das leben retten kann. am besten nicht drüber nachdenken. die sterben auch ohne uns.
(Wir kommen niemals in den Himmel) Troopers
 
socke72
Beiträge: 292
Registriert: 18. Feb 2011 15:46

Re: Benq W 9000 + EH Tension

31. Mai 2011 20:55

Hallo,

der X3 ist nicht im Preis gefallen.

Und auch im Projektor Bereich gibt es grosse unterschiede.

Ich hatte Sony 1270 CRT, Sanyo Z4 LCD 1280x720 HD Projektor mit HD DVD Player, Epson TW 1000 LCD 1080x1920 Full HD Projektor mit Blu Ray und jetzt JVC RS1(Baugleich HD1) Full HD D-ILA mit Blu Ray Zuspieler.

Der Aufstieg auf den JVC hat sich auf jeden Fall gelohnt.

Keine anderen Projektionstechnik hat eine so grossen Füllfaktor,das bedeutet das man fast nur Bildinformationen auf der Leinwand hat.
Bei LCD hat man immer zwischen den Bildinformationen die Leiterbahnen.

Nicht umsonst setzen nach JVC nun auch Sony,Mitsubishi und Epson auf D-ILA Technik.

Warum soll ein 3D Projektor ein schlechteres 2D Bild machen?

Ihr lest zuviel Quatsch in komischen Foren.
Dabei kommt raus das man eine aktuellen Projektor gegen einen veralteten vergleicht.
Jetzt mal im Erst,ihr seid doch wohl nicht etwa von dem Ergebnis überrascht gewesen,oder ?

Im Gegenteil.

Um ein vernünftiges 3D Bild zu erzeugen muss der Projektor richtig Licht erzeugen.
Durch die 3D Projektion geht nämlich eine Menge Licht wieder verloren.

Und die Chipsätze kommen mit dem 2DBild locker zurecht.
Das Plus an Licht lässt einen 2D Film noch brillanter wirken.

Das ganze 3D Gelumpe ist eh nicht mein Ding.
Avatar 3D im Kino hat irgendwann genervt,so viel 3D sehe ich in realität nicht.

Aber die Projektore machen auch in 2D ein sehr gute Arbeit.

Gruß
Guido
 
Benutzeravatar
dirkxxx
Thema Autor
Beiträge: 1095
Registriert: 18. Jul 2010 18:33
Wohnort: Kassel

Re: Benq W 9000 + EH Tension

31. Mai 2011 21:43

ich schreibe, er ist er ist im preis gefallen und du sagst:

socke72 hat geschrieben:
Hallo,

der X3 ist nicht im Preis gefallen.


Gruß
Guido


begründe das doch bitte mal.

ich beziehe mich hier drauf: http://www.idealo.at/preisvergleich/Add ... 23239.html
(Wir kommen niemals in den Himmel) Troopers
 
socke72
Beiträge: 292
Registriert: 18. Feb 2011 15:46

Re: Benq W 9000 + EH Tension

31. Mai 2011 22:20

Hallo,

ich muss zugeben das wundert mich.

natürlich bezahlt niemand den UVP bei einem JVC Vertragspartner.

JVC gibt aber die Preise normalerweise vor.
Das bedeutet das man wie zb Art&Voice den Projektor nicht mit 3449,- bewerben darf.
Das ist auch nicht im Sinne von JVC.

Dadurch wird ein Gerät ruck zuck verrammscht,welcher Hersteller und auch Händler will das?
Letztendlich bedeutet das für die Händler der Gewinn geht flöten.

Deswegen wundert mich das zb Art&Voice den X3 bei Amazon den X3 für 3449,- und bei Ebay für 3698,- anbietet.
Auf der Art&Voice Homepage steht er mit der UVP von 3999,-

Vielleicht sollte man die mal direkt fragen wie diese seltsame Preisgestaltung zustande kommt.

Auch wäre im einzelnen zu prüfen ob es sich um JVC Premium Partner handelt(Autorisierte JVC Projektor Händler)
Eventuell wichtig bei Garantie Fragen.

Ansonsten gilt.

Ist der Preis erst ruiniert...

Naja,für mich ist er eh erst als Auslaufmodell interessant.

Bis dahin reicht mir der RS1.

Gruß
Guido
 
Benutzeravatar
SaschaMav
Beiträge: 476
Registriert: 8. Sep 2009 08:55

Re: Benq W 9000 + EH Tension

31. Mai 2011 23:14

socke72 hat geschrieben:
Warum soll ein 3D Projektor ein schlechteres 2D Bild machen?

Ihr lest zuviel Quatsch in komischen Foren.
Dabei kommt raus das man eine aktuellen Projektor gegen einen veralteten vergleicht.
Jetzt mal im Erst,ihr seid doch wohl nicht etwa von dem Ergebnis überrascht gewesen,oder ?



Ich bin immer überrascht, denn nur weil was neu ist, ist es nicht automatisch gut oder besser.

Und warum man nicht automatisch davon ausgehen muss, dass 2D auch gut aussehen muss, zeigen doch am besten die AVR' s, nur weil Surround gut klingt, muss Stereo nicht auch gut klingen. Oder nur weil ein BD-Player neurer ist, spielt er normale CD' s nicht besser ab. Es geht einfach darum, was dem Hersteller wichtig war. Und wenn man sich verstärkt um 3D kümmert, könnte 2D schonmal auf der Strecke bleiben, denn nur eine hohe Lichtleistung macht noch lange keinen guten Beamer aus.

Aber was den zuviel Quatsch lesen angeht, dies kommt immer von Usern die zuviel mutmaßen, davon kann ich mich nicht befreien, genau so wenig wie du. Sie Post über diesen. Du hattest auch nicht unbedingt überprüft, ob der Preis gefallen ist oder nicht, also hast du auch aus dem Bauch heraus gemutmaßt.

Aber meine Skepsis beruht darauf, dass mein Kollege sich den LG schonmal ansehen konnte, und nach seiner Meinung war mit seinem Panasonic TAE 3000 im 2D Modus gleichwertig. Und der 3000er ist schon 2 1/2 Jahre alt und kostet evtl. 1/6. Und das dies keine Trotzreaktion ist, beweist, dass er den JVC auch besser als seinen fand und ihn gleich da gelassen hätte.

Allerdings verstehe ich auch nicht so ganz die momentanen Preispolitiken, als ich den JVC in Schwarz bestellt hatte, kostetet der in weiß noch 600,- € mehr. Zwei Tage später waren es dann nur 100,- €. Jetzt sind es wieder 600,- €.
 
socke72
Beiträge: 292
Registriert: 18. Feb 2011 15:46

Re: Benq W 9000 + EH Tension

31. Mai 2011 23:54

Hallo,

@SaschaMav

na,was bist du denn für einer?

Hast du den LG im 2D Vergleich gesehen?
wohl kaum.
Wo hast du den dein Wissen her,aus Foren und aus irgendwelchen Tests und von deinem Kollegen,selber gesehen hats du die Geräte nie.

Mal Ehrlich,ich kaufe mir doch keinen aktuellen 3D Projektor wenn ich genau weiss das ein alter Projektor 2D viel besser darstellen kann.
Da brauche ich nicht gegen einen ollen PT3000 zu testen(und genau wissen das der Kollege am kotzen ist) Du wolltest nur auffe Kacke hauen.(guck,was ich mir gekauft habe)
Wieviel 3D Blu Ray gibt es denn zur Zeit...?
Was hat dich bewegt den X3 zu kaufen,etwa Forenbeiträge?

Die Sache mit dem Preis habe ich in meinem vorherigem Beitrag beschrieben.

Normalerweise gibt es bei den renomierten Projektor Herstellern eine Preisbindung.
Bei aktuellen Modellen dauert es bis der Preis fällt,das ist vom Hersteller gewollt.

Gruß
Guido
 
Benutzeravatar
SaschaMav
Beiträge: 476
Registriert: 8. Sep 2009 08:55

Re: Benq W 9000 + EH Tension

1. Jun 2011 07:50

socke72 hat geschrieben:
na,was bist du denn für einer?

Hast du den LG im 2D Vergleich gesehen?
wohl kaum.
Wo hast du den dein Wissen her,aus Foren und aus irgendwelchen Tests und von deinem Kollegen,selber gesehen hats du die Geräte nie.


Woher sonst, oder hast du jedes Gerät bereits bei dir Zuhause gehabt. Ich wusste nicht das wir einen Millionär anwesend haben. Dann berichte doch mal über den LG, würde mich interessieren.


Mal Ehrlich,ich kaufe mir doch keinen aktuellen 3D Projektor wenn ich genau weiss das ein alter Projektor 2D viel besser darstellen kann.


Ich habe hier nichts verallgemeinert, dass betraf rein den LG, auch mal richtig lesen.

Außerdem war der Kauf auch ein Test, da ich keine Leinwand zu Hause habe, hat mir eben ein Kollege ausgeholfen, soetwas machen Kollegen auch ohne Hintergedanken.


Da brauche ich nicht gegen einen ollen PT3000 zu testen(und genau wissen das der Kollege am kotzen ist) Du wolltest nur auffe Kacke hauen.(guck,was ich mir gekauft habe)


Richtig, mein ganzes bestreben geht alleine darum, mich im glanze des Lichtes zu baden. Und dies treibt deine Posts ins absurdum. Du markerst mir an, aus keinerlei persönlicher Erfahrung eine Meinung zu bilden, urteilst aber wegen 2 Posts über mein bestreben. Lächerlich.


Was hat dich bewegt den X3 zu kaufen,etwa Forenbeiträge?


Richtig, ich wollte eigentlich keinen Beamer haben, das klang aber alles so toll, da habe ich mir einfach einen gekauft, mache ich immer so.

Daher nochmal, ich wollte mich selber überzeugen, was der Beamer leistet oder eben auch nicht und nochmal, mir hat mein Kollege angeboten zu vergleichen und nicht umgekehrt.

Und wenn ich wie du schreibst, wirklich nur prahlen möchte, dann wäre vermutlich mein erster Satz gewesen, "dirkxxx, scheiß Beamer, hol dir doch was vernünftiges, so wie meinen". Und das ist Blödsinn.

Ich bin aber auch durch mit diesem Thema, hier geht es schließlich um dirkxxx Kauf einer Leinwand und eines Beamers.


@dirkxxx

Und nochmal, guter Kauf der Leinwand mit Tension-System, wirst bestimmt zufrieden damit sein und das obwohl ich die Leinwand nicht in Natura gesehen habe.


@Mods

Hätte auch keine Probleme, wenn die Beiträge, die ja offensichtlich zu nichts geführt haben zu löschen.
 
Lars
Moderator
Beiträge: 3503
Registriert: 13. Apr 2009 14:11
Wohnort: NRW

Re: Benq W 9000 + EH Tension

2. Jun 2011 11:24

Tach zusammen,

bitte beim Thema bleiben und (keine Bitte!!! ) persönliche Anfeindungen absolut unterlassen!

Danke...........

@Dirk

bei einer Tension wäre eine Maskierung etwas schwieriger zu realisiern als bei einer Rahmen LW.
Es bringt aber meiner Meinung nach wirklich viel, wenn das Bild schwarz eingefasst ist.
Wollte dich eh schonmal anschreiben was Deine Umbau/ bzw Aufbaumaßnahmen machen.
Mit meiner Selbstbau Lw, bin ich auf Dauer nicht zufrieden.
Das Tuch stammt aus einer eher Billigrolo und ist derart steif das sie nicht dauerhaft
plan zu spannen geht... das nervt.

Gruß Lars
 
Benutzeravatar
dirkxxx
Thema Autor
Beiträge: 1095
Registriert: 18. Jul 2010 18:33
Wohnort: Kassel

Re: Benq W 9000 + EH Tension

2. Jun 2011 16:49

man sagt zwar immer geht nicht gibts nicht, aber bei meiner lw wäre der aufwand extrems hoch und durch nicht gerechtfertigt. aber ich sags gerne noch mal. ich vermisse keine maskierung. brauch ich nicht. das es besser wäre weis ich auch. aber ich würde wohl auch komfortabler mit nem rolls royce und chauffeur zur arbeit fahren und schneller gings mit nem hubschrauber. mach ich aber auch nicht. das kann ich mir nämlich genauso wenig leisten wie ne leinwand für 4k euro oder nen umbau für mind. das selbe geld.

also nochmal: ich kann nicht, ich will nicht und ich brauch es nicht.

ansonsten stehen bei mir im wohnzimmer noch folgende sachen an: viewtopic.php?f=10&t=762&hilit=+vom+selbstbau+zu+klipsch&p=28909#p28909
(Wir kommen niemals in den Himmel) Troopers
 
Benutzeravatar
SaschaMav
Beiträge: 476
Registriert: 8. Sep 2009 08:55

Re: Benq W 9000 + EH Tension

2. Jun 2011 19:39

dirkxxx hat geschrieben:
das kann ich mir nämlich genauso wenig leisten wie ne leinwand für 4k euro oder nen umbau für mind. das selbe geld.


Und das ist einfach der springende Punkt. Es wäre auch nicht zweckmäßig, ich sage mal einen Beamer für 1.000,- € (ohne zu wissen wie teuer dein Beamer war) und dazu eine viermal so teuere Leinwand macht einfach keinen Sinn. Es sollte auch in einem gesunden Verhältnis stehen.

Aber mit einer Tension hast du schon alles richtig gemacht, dies finde ich schon empfehlenswert.

Ich würde mich aber über einen kurzen Erfahrungsbericht freuen, wenn du mit allem soweit fertig bist.
 
Benutzeravatar
dirkxxx
Thema Autor
Beiträge: 1095
Registriert: 18. Jul 2010 18:33
Wohnort: Kassel

Re: Benq W 9000 + EH Tension

2. Jun 2011 19:50

bezahlt hab ich 2200 euro, der übliche marktrpeis waren 3000 euro und die uvp 4000 euro. relevanter als der preis ist für mich aber das ergebnis im hinblick auf das plv. das stimmt dann da überhaupt nicht mehr.

klar, wärs dicke hat ohne ende der kann das ja gerne machen. schlecht ist es nicht. hab da ja auch hin und her überlegt, nur bei einer tension, wie ich sie jetzt habe, kann man das nicht realisieren.

wenn man eine einfache rollo leinwand geht das schon leichter. man kann sich da mit magneten helfen. ist aber auch ein enormer aufwand. dafür gibts einfach auch zu viele formate. das wäre mir den aufwand nicht wert. vorraussetzung dafür ist auch ein projektor mit bescheidenem schwarzwert.
(Wir kommen niemals in den Himmel) Troopers

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast