Benutzeravatar
appice
Thema Autor
Beiträge: 662
Registriert: 14. Apr 2009 11:03
Wohnort: Raum Hannover

Mikro Horn 2015

16. Dez 2017 15:59

Hallo allerseits,
für meine Zweitanlage plane ich, mir zu Weihnachten selbst was Neues zu gönnen. Bausatz der kleinen Transmissionline-Box von Strassacker mit dem BB Fostex FE 126 EN.
Seit dem Bau meiner OB mit den SABA Greencones bin ich BB-fasziniert.

Mir scheinen diese Kleinen genau das Richtige zu sein. Keine Party-Pegel, aber ein schönes BB-Klangbild für entspanntes Hören. Bild

Gruß

appice
 
Benutzeravatar
Thomas74
Chef-Moderator
Beiträge: 4457
Registriert: 19. Jun 2010 18:46

Re: Mikro Horn 2015

17. Dez 2017 12:10

Hallo Wolfgang !
Breitbänder finde ich auch total faszinierend - inspiriert durch Dein Projekt bin ich auf den thomann Seiten auf diverse 12 Zoll Breitbänder gestoßen.
Ein Klassiker wäre z.B. der Eminence Beta 12 LTA :
https://www.thomann.de/de/eminence_beta ... c98c598dbc

Zu diesem gäbe es ein recht einfach zu realisierendes Open Baffle Projekt.. mit zuhilfenahme eines 1.33uf Kondensators läßt sich auch ein Hochtöner
einbinden...
Bild

Hier der Link zu dem Projekt: https://speakerprojects.wordpress.com/2 ... en-baffle/

Der Eminence kostet derzeit 79 Euro das Stück.. hmmmm

Käme für Dich auch ein 12 Zoll Breitbänder in Frage ? Ich meine Membranfläche schadet doch nicht !
Be good to yourself when, nobody else will !
 
Old Shatterhand

Re: Mikro Horn 2015

17. Dez 2017 12:23

So ein Projekt wie das auf dem Bild führt das Konzept des BB ad absurdum. Sinn und Zweck eine BB ist ja eben der Fullrangebetrieb, möglichst ohne FQW und eben die Punktschallquelle. Vor allem warum nutze ich, wenn ich eh schon drei Wege fahren will ein kompromissbehaftetes Chassis.
 
Benutzeravatar
Thomas74
Chef-Moderator
Beiträge: 4457
Registriert: 19. Jun 2010 18:46

Re: Mikro Horn 2015

17. Dez 2017 12:56

Klar ein Breitband Konzept reinen Wassers wird das nicht - aber ZU Audio kombinieren zu ihrem Breitbänder ja auch einen Hochtöner und das klappt ganz gut.
Be good to yourself when, nobody else will !
 
Old Shatterhand

Re: Mikro Horn 2015

17. Dez 2017 13:57

Das kann man ja noch halbwegs nachvollziehen, aber 3 Wege mit BB finde ich persönlich ziemlich unsinnig. Ich rede gar nicht davon, dass das nicht klingen kann, nur warum beschneide ich mich künstlich durch den Einsatz?
 
Benutzeravatar
Thomas74
Chef-Moderator
Beiträge: 4457
Registriert: 19. Jun 2010 18:46

Re: Mikro Horn 2015

17. Dez 2017 14:13

Old Shatterhand hat geschrieben:
Das kann man ja noch halbwegs nachvollziehen, aber 3 Wege mit BB finde ich persönlich ziemlich unsinnig. Ich rede gar nicht davon, dass das nicht klingen kann, nur warum beschneide ich mich künstlich durch den Einsatz?

Na gut bei dem obigen Projekt ist eben eine Dreiwege Box mit nem Breitbänder als Mitteltöner drausgeworden.. mit einem echten BB-Projekt hat das nichts mehr zu tun.
Dafür ist es einfach und günstig zu realisieren - Breitband Sound bekommt man ja trotzdem geboten.
Aber den Zweck eines Mitteltöners erfüllt ein Breitbänder auch in einer 3-Wege Box doch ganz gut.
Vielleicht wäre die Wallter von Klang+Ton noch eine Hausnummer.. dort wird immerhin ein 140 € Breitbänder von IMG verwendet der deutlich solider wirkt als der Eminence.
Bild
Be good to yourself when, nobody else will !
 
Benutzeravatar
appice
Thema Autor
Beiträge: 662
Registriert: 14. Apr 2009 11:03
Wohnort: Raum Hannover

Re: Mikro Horn 2015

17. Dez 2017 14:14

Der Stellplatz für die Speaker ist limitiert bei mir, so dass die Maße des Horns gerade richtig sind. Ein Paar passende Stands habe ich schon.

 Darüberhinaus habe ich ja noch für mehr BB-Genuß die OBs.
Es ist aber immer ein gewisser Aufwand, die Klonwalls wegzuwuppen und die Schallwände zu stellen.

Die Mikros sollen aber quer zum Raum spielen, mit etwa 2,5 m Hörabstand. In anderen DIY-Foren betreiben einige User die Mikros mit sehr hochwertigen Amps (Quad, McIntosh) und sind von der Performance der Kleinen sehr angetan. Da sie bei mir wandnah stehen werden, wird der Bass wohl ausreichend sein, und für Pegel sind sie eh nicht geplant, eher für spätes, kuscheliges Hören in Zimmerlautstärke. :-)

Mir kommt es hauptsächlich auf den "BB-Effekt" an, den ich so ohne großen Aufwand erzielen kann.

Gruß

Wolfgang :Kaffee:
 
Old Shatterhand

Re: Mikro Horn 2015

17. Dez 2017 15:20

Ich will nicht streiten, nur verstehe ich nicht was BB Sound sein soll? Die klingen doch alle unterschiedlich. Wenn man den BB mittels 3 Wege FQW beschneidet, bleib vom BB ja nichts anderes übrig, wie von einem konventionellen MT. Zusätzlich erkauft man sich dessen Nachteile. Normale TMT oder MT mit hohem Wirkungsgrad gibt es doch auch so, wie z.B. PHL (Dieter nutzt den Hersteller). Erläuterung gerne per PN.

Sorry fürs Offtopic.

BTT.
 
Benutzeravatar
appice
Thema Autor
Beiträge: 662
Registriert: 14. Apr 2009 11:03
Wohnort: Raum Hannover

Re: Mikro Horn 2015

23. Dez 2017 13:29

So, das Paket von Strassacker ist angekommen. Hübsche Dinger die kleinen Fostex :-)

Jetzt geht es an den Gehäusezuschnitt mit 18mm Birke Multiplex. Der ist aufgrund der inneren Schnecken (Bassreflexkanal) mit vorgebenen Gehrungswinkeln aufwändiger als bei der Klonwall!
Falls Interesse vorhanden, werde ich weiter berichten.

Gruß
Wolfgang
 
Benutzeravatar
Unison12
Beiträge: 1600
Registriert: 4. Mai 2012 18:54
Wohnort: Thüringen

Re: Mikro Horn 2015

23. Dez 2017 13:48

Ja bitte
Man hört nie aus

Uwe
 
thomas1960
Beiträge: 5502
Registriert: 13. Dez 2009 21:00
Wohnort: Taunus

Re: Mikro Horn 2015

23. Dez 2017 14:10

Bitte... - JA  :lol: !
Wege entstehen dadurch, daß man Sie geht.
Schau auf das Schöne, dann bringst auch du das Schöne in deine Welt.
 
thosh

Re: Mikro Horn 2015

23. Dez 2017 14:53

Hier gäbe es auf die schnelle ein Bassreflexgehäuse für die Teile , wenn ich das richtig sehe :)

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 8-172-4346
 
Benutzeravatar
appice
Thema Autor
Beiträge: 662
Registriert: 14. Apr 2009 11:03
Wohnort: Raum Hannover

Re: Mikro Horn 2015

23. Dez 2017 15:07

Nö, die passen nicht. Sind viel kleiner und anders konzipiert. Und MDF geht mal gar nicht! :-)  Aber danke.
 
Benutzeravatar
Wolfman
Beiträge: 2269
Registriert: 21. Nov 2011 07:44

Re: Mikro Horn 2015

30. Dez 2017 12:45

Hallo Wolfgang, 

was macht dein Projekt? Läuft die Säge schon heiß?

Bis dann
Wolfgang
Für meine Bequemlichkeit ist mir nichts zu anstrengend.
 
Benutzeravatar
appice
Thema Autor
Beiträge: 662
Registriert: 14. Apr 2009 11:03
Wohnort: Raum Hannover

Re: Mikro Horn 2015

30. Dez 2017 12:57

Hi Wolfgang,

zwischen den Feiertagen war hier einfach zuviel Hektik. Nächste Woche gent's los, da habe ich mehr Ruhe.

Beste Grüße und guten Rutsch

Wolfgang
 
Benutzeravatar
appice
Thema Autor
Beiträge: 662
Registriert: 14. Apr 2009 11:03
Wohnort: Raum Hannover

Re: Mikro Horn 2015

24. Jun 2018 15:01

So.. es geht weiter. Aus diversen Gründen ist das kleine Projekt (zu) lange liegengeblieben.
Die Gehäuse sind jetzt verleimt, gewässert und gebeizt. Die Innendämmung ist auch eingebracht. Der nächste Schritt ist jetzt das Lackieren.

Werde weiter berichten und noch ein paar Fotos einstellen.

LG
Wolfgang
 
thomas1960
Beiträge: 5502
Registriert: 13. Dez 2009 21:00
Wohnort: Taunus

Re: Mikro Horn 2015

24. Jun 2018 15:12

Freu mich drauf  :Hüpf: !
Wege entstehen dadurch, daß man Sie geht.
Schau auf das Schöne, dann bringst auch du das Schöne in deine Welt.
 
Benutzeravatar
appice
Thema Autor
Beiträge: 662
Registriert: 14. Apr 2009 11:03
Wohnort: Raum Hannover

Re: Mikro Horn 2015

24. Jun 2018 15:21

ich auch, Thomas! :Bier:
 
Benutzeravatar
appice
Thema Autor
Beiträge: 662
Registriert: 14. Apr 2009 11:03
Wohnort: Raum Hannover

Re: Mikro Horn 2015

3. Jul 2018 11:58

Kriege keine Fotos hochgeladen. Weiß im Moment nicht, warum nicht.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste