Benutzeravatar
Hornvirus
Beiträge: 1829
Registriert: 17. Mai 2013 18:51
Wohnort: Mitten in der Oberpfalz

Re: Die HartScala - LS mit Klipsch Chassis

14. Jul 2016 16:58

na das sieht doch jetzt schon ganz amtlich/PA-mäßig gut aus.
Dann braucht´s nur noch "Lautstärke auf",
Hörspaß nimm deinen Lauf :Bier:


Viele Grüße
Josef
 
hart44
Thema Autor
Beiträge: 1355
Registriert: 14. Apr 2009 21:13

Re: Die HartScala - LS mit Klipsch Chassis

14. Jul 2016 19:06

Hallo,
laut genug ist es.
Jeff Beck is in the house.

Grüße
H.
 
thomas1960
Beiträge: 5537
Registriert: 13. Dez 2009 21:00
Wohnort: Taunus

Re: Die HartScala - LS mit Klipsch Chassis

14. Jul 2016 22:05

Sieht amtlich aus!
Cornscala-Wehmut kommt auf :Respekt: ...
Wege entstehen dadurch, daß man Sie geht.
Schau auf das Schöne, dann bringst auch du das Schöne in deine Welt.
 
Lars
Moderator
Beiträge: 3499
Registriert: 13. Apr 2009 14:11
Wohnort: NRW

Re: Die HartScala - LS mit Klipsch Chassis

15. Jul 2016 08:26

Hi Hartmut,
bei mir! , empfand ich das passiv irgendwie harmonischer und sauberer spielend,
mit höherer, bzw besserer Dynamik.
Es mag wie Peter mal bemerkte daran liegen, das die interne Weiche der Crown mit 24db arbeitet
und die passive mit 12 db
Die passive Weiche , dir für meine Ls gemacht wurde,ist aber sehr gelungen .
Es muss natürlich nicht heißen, das das bei dir genauso ist. Da hilft nur probieren, aber ich
denke wenn schon, dann vollaktiv. Die Regelmöglichkeiten die man dann hat, sind schon
gut. Ich hab das leider immernoch nicht gemacht
L.G
 
Lars
Moderator
Beiträge: 3499
Registriert: 13. Apr 2009 14:11
Wohnort: NRW

Re: Die HartScala - LS mit Klipsch Chassis

16. Jul 2016 09:45

Hallo,
nur zur Klarstellung, war das vorher geschriebene bezogen auf Teilaktiv,
mit den genannten verwendeten Teilen
L.G
 
hart44
Thema Autor
Beiträge: 1355
Registriert: 14. Apr 2009 21:13

Re: Die HartScala - LS mit Klipsch Chassis

16. Jul 2016 14:34

Hallo,
da ich gern Stereo höre ist nun der 2. LS fertig.
@Lars das Bi-Amping hat nichts mit aktiv zu tun. War nur mal ein Spaß.

Grüße
H.
Dateianhänge
scala 5.JPG
scala 5.JPG (85.41 KiB) 5635 mal betrachtet
scala 4.JPG
scala 4.JPG (83.08 KiB) 5635 mal betrachtet
 
Rainer Zufall
Beiträge: 52
Registriert: 16. Okt 2010 15:17

Re: Die HartScala - LS mit Klipsch Chassis

16. Jul 2016 16:12

thomas1960 hat geschrieben:
Sieht amtlich aus!
Cornscala-Wehmut kommt auf :Respekt: ...


Hi Thomas,
kannst gern nach München kommen und sie wieder abholen. Wobei... doch lieber nicht.

Die spielen hier immer noch super vor sich hin.

Grüße Jan
 
Lars
Moderator
Beiträge: 3499
Registriert: 13. Apr 2009 14:11
Wohnort: NRW

Re: Die HartScala - LS mit Klipsch Chassis

16. Jul 2016 17:07

hart44 hat geschrieben:

@Lars das Bi-Amping hat nichts mit aktiv zu tun. War nur mal ein Spaß.

Grüße
H.


:???:
 
hart44
Thema Autor
Beiträge: 1355
Registriert: 14. Apr 2009 21:13

Re: Neumann KH 310 A - Aktive Studio-Monitore

17. Jul 2016 16:39

Hallo,
Bassboost mit aktivem EQ funktioniert zwar in gewissem Umfang auch aber der Druck auf den Magen fehlt..

Seit die 38er bei mir spielen verstehe ich das. Gibt es deine Furman Weiche noch irgendwo zu kaufen?
Oder was würdest du heute kaufen?



Grüße
H.
 
hart44
Thema Autor
Beiträge: 1355
Registriert: 14. Apr 2009 21:13

Re: Die HartScala - LS mit Klipsch Chassis

17. Jul 2016 21:40

Hallo,
da audiophilharmonic 4x 15er verbaut hat könnt ich mir ja noch 2/15er gönnen.






Grüße
H.
 
Benutzeravatar
audiophilharmonic
Beiträge: 179
Registriert: 2. Dez 2014 21:52

Re: Die HartScala - LS mit Klipsch Chassis

17. Jul 2016 23:05

interessantes Projekt, erinnert mich ein wenig an die Cornscala mit Fostex Tops, die ich einem Freund gebaut habe.

da audiophilharmonic 4x 15er verbaut hat könnt ich mir ja noch 2/15er gönnen.


hehe, oder zusätzliche 15ér, die als reinrassige Subwoofer aktiv angesteuert werden. Beyma 15k200 bzw der SM115K wären da
sicher eine gute Wahl ;-)
Gruß, Martin
 
Peter V.
Beiträge: 2219
Registriert: 18. Jun 2011 20:14

Re: Neumann KH 310 A - Aktive Studio-Monitore

18. Jul 2016 23:47

hart44 hat geschrieben:
Hallo,
Bassboost mit aktivem EQ funktioniert zwar in gewissem Umfang auch aber der Druck auf den Magen fehlt..

Seit die 38er bei mir spielen verstehe ich das. Gibt es deine Furman Weiche noch irgendwo zu kaufen?
Oder was würdest du heute kaufen?


Keine DSP Weiche aus Kostengründen.
Die so gut klingen wie die analogen Weichen kosten entsprechend, z.B. die Lake LM26 zu 3450€.

Die Furman Weichen wie meine TX-4 gibt es nur gebraucht.
Seit die Gründerin dort raus ist bauen die nur noch Netzstabilisatoren, Filter und UPS.

http://furmanhistory.com/

Analoge Weichen von anderen Herstellern wie Altec, Crown, EV etc. gibt es ebenfalls nur gebraucht.

Für gebrauchte Accuphase F15 legt man je nach Bestückung mit Frequenzkarten immer noch um die 1000 Euro hin.

Neue analoge Weichen wie die Bryston 10B-STD liegen bei 3000€/Stück, für Stereo Dreiwege werden zwei davon benötigt.
Die Schaltung ist ansonsten ähnlich der Furman TX-4 aber wesentlich flexibler durch zusätzliche interne Jumper.
Gebrauchtpreis noch jenseits von 1000€.

Heute würde ich mir wahrscheinlich eine Weiche aus Thel Modulen zusammen stellen, wenn ich keine gute gebrauchte Analogweiche finde.

http://www.thel-audioworld.de/module/saw/saw.htm

Momentan höre ich übrigens wieder passiv über meine Stöckerweiche weil ich einen Ausfall eines Endstufenkanals habe.
Ich muss sagen das gefällt mir auch ausnehmend gut.
Der Nachteil ist allerdings, dass ich nicht mehr die Möglichkeit habe bei unterschiedlichen Abhörlautstärken entsprechend der Ohrempfindlichkeit nachzuregeln.
Zum Glück hat meine Marantz Vorstufe stufenlos einstellbare Loudness, das hilft schon mal etwas.

Gruss
Peter
 
hart44
Thema Autor
Beiträge: 1355
Registriert: 14. Apr 2009 21:13

Re: Neumann KH 310 A - Aktive Studio-Monitore

19. Jul 2016 11:27

Hallo,
Danke Peter für die ausführliche Antwort.
Bin im Moment mit den passiven Weichen auch zufrieden. was wäre der Vorteil bei einer anderen Trennung. Zur Zeit ist die Trennfq. MF 850Hz. Das K 400 kann ich ja bis 450 Hz laufen lassen.
Wäre das besser?


@Thomas74 verschiebe Bitte mal die letzten Post in ein passendes Thema. Hat wohl nichts mit KH 310 zu tun.
Danke

Grüße
H.
 
hart44
Thema Autor
Beiträge: 1355
Registriert: 14. Apr 2009 21:13

Re: Die HartScala - LS mit Klipsch Chassis

19. Jul 2016 11:56

Hallo,
da die LS sehr gut im Heimkino gehen, wollte ich mir einen Center bauen. Die EV T35 und das K400 sind zur Zeit etwas überteuert meiner Meinung nach was ist eine alternative?



Grüße
H.
 
hart44
Thema Autor
Beiträge: 1355
Registriert: 14. Apr 2009 21:13

Re: Die HartScala - LS mit Klipsch Chassis

19. Jul 2016 12:15

Habe noch eine H2 Weiche.
was haltet ihr von HT: Monacor MHD-190 MT DAP HP-2 Mittel-/Hochtonhorn Druckkammer-Treiber KU-516 Bass the box Speaker 12-280/8-A.






Grüße
h.
 
Benutzeravatar
Thomas74
Chef-Moderator
Beiträge: 4460
Registriert: 19. Jun 2010 18:46

Re: Die HartScala - LS mit Klipsch Chassis

19. Jul 2016 12:36

Die Klonwall Hochton/Mitteltöner ! Echt spannend !
Die Chorus Weiche könnte da fast besser passen da mehr Mittelton übers Horn läuft...

Der Crites Center wäre halt kompakter :
http://www.critesspeakers.com/csc-1-cen ... peake.html

Lieber Gruß
:Kaffee:
Thomas
Be good to yourself when, nobody else will !
 
Lars
Moderator
Beiträge: 3499
Registriert: 13. Apr 2009 14:11
Wohnort: NRW

Re: Die HartScala - LS mit Klipsch Chassis

19. Jul 2016 16:51

Hallo
ich habe einen Center ls noch im Kopf mit dem h220 Horn
Evtl steicje ich den wieder zusammen mit dem Heresy Bass. Im Grunde brauche
ich den Center garnicht, aber wenn einer da wäre, könnte man sich Sprache und Sound
ein bisschen nach Tagesform regeln. Manchmal reicht mir da auch weniger

L.G
 
hart44
Thema Autor
Beiträge: 1355
Registriert: 14. Apr 2009 21:13

Re: Die HartScala - LS mit Klipsch Chassis

24. Jul 2016 10:49

Hallo Lars,
es wird ein Center mit einem 10er Bass.




Grüße
H.
 
hart44
Thema Autor
Beiträge: 1355
Registriert: 14. Apr 2009 21:13

Re: Die HartScala - LS mit Klipsch Chassis

24. Jul 2016 16:39

So noch ein paar Bilder. Thomas wünscht sich ein Cover für das Mitteltonhorn. So etwa wie auf dem Bild? Der Noppenschaum mußte weg.
Dateianhänge
HS2.jpg
HS2.jpg (82.46 KiB) 5476 mal betrachtet
HS.jpg
HS.jpg (82.67 KiB) 5476 mal betrachtet
 
Benutzeravatar
Thomas74
Chef-Moderator
Beiträge: 4460
Registriert: 19. Jun 2010 18:46

Re: Die HartScala - LS mit Klipsch Chassis

24. Jul 2016 16:54

:lol: Es wird, es wird ! *Egypt*

Also langsam gefällt mir die HartScala richtig gut !

Lieber Gruß in die verklipschte Pälzer Boxenschmiede ..
:Kaffee:
Thomas
Be good to yourself when, nobody else will !
 
Benutzeravatar
bucky
Beiträge: 1622
Registriert: 22. Nov 2009 19:47
Wohnort: im Inntal

Re: Die HartScala - LS mit Klipsch Chassis

24. Jul 2016 17:40

praesentiert durch ein model! :o und zeit zum musik hoeren bleibt auch noch! :Respekt:
gruss bucky
...and DON`T FORGET TO BOOGIE!
:Peace:
 
hart44
Thema Autor
Beiträge: 1355
Registriert: 14. Apr 2009 21:13

Re: Die HartScala - LS mit Klipsch Chassis

24. Jul 2016 19:21

Modell ??? Ist meine Freundin.




Grüße
H.
 
Peter V.
Beiträge: 2219
Registriert: 18. Jun 2011 20:14

Re: Die HartScala - LS mit Klipsch Chassis

24. Jul 2016 22:25

hart44 hat geschrieben:
Modell ??? Ist meine Freundin.


Er meinte sicher ein Model, also ein Wesen aus Fleisch und Blut ;-)

Schöne Grüße, auch an die Dame.

Peter
 
hart44
Thema Autor
Beiträge: 1355
Registriert: 14. Apr 2009 21:13

Re: Die HartScala - LS mit Klipsch Chassis

24. Jul 2016 22:32

Hallo,
war doppelte Ironie von mir, wusste was bucky meinte.
Danke werde die Grüße weitergeben.




Grüße
H.
 
Benutzeravatar
Hornvirus
Beiträge: 1829
Registriert: 17. Mai 2013 18:51
Wohnort: Mitten in der Oberpfalz

Re: Die HartScala - LS mit Klipsch Chassis

25. Jul 2016 11:36

Hallo Hartmut,

ich würde das Mitteltonhorn mit seinen geschwungenen Linien nicht hinter Gitter setzen, eher noch das Hochtöner-Gehäuse oben schließen.
Ansonsten es so belassen, wie auf dem obersten Bild.
Aber du kannst ja mal nachfragen, welches Modell deinem Model am besten gefällt ;)

Viele Grüße
Josef

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste