Benutzeravatar
Thomas74
Chef-Moderator
Thema Autor
Beiträge: 4465
Registriert: 19. Jun 2010 18:46

Der Dreher Thread

27. Dez 2016 15:33

ein schicker Dreher aus Detroit , angeblich made in USA...

Shinola Runwell
image.png


https://www.shinola.com/
Be good to yourself when, nobody else will !
 
Benutzeravatar
Hornvirus
Beiträge: 1833
Registriert: 17. Mai 2013 18:51
Wohnort: Mitten in der Oberpfalz

Re: Der Dreher Thread

27. Dez 2016 18:17

http://www.ebay.de/itm/Clearaudio-Ovation-Wood-High-End-pick-up-Clarify-tonearm-Talismann-V2-Gold-/322370727380?hash=item4b0ecaedd4:g:vc0AAOSwo4pYDIJ0
...eine gewisse Ähnlichkeit im Design zu Clearaudio Plattenspielern ist nicht zu verleugnen.
Grüße Josef
 
Benutzeravatar
Thomas74
Chef-Moderator
Thema Autor
Beiträge: 4465
Registriert: 19. Jun 2010 18:46

Re: Der Dreher Thread

28. Dez 2016 07:18

Hallo Josef,
der Shinola wirkt etwas "fetter" mit seiner höheren Zarge als der Clearaudio. Wie Bucky schon in seinem leider von ihm gelöschten Post geschrieben hat, ist der  Ami Dreher in Zusammenarbeit mit VPI entstanden, wobei mir der Tonarm einen einfacheren Eindruck macht wie bei den VPI-Modellen.
Der Shinola kostet laut Online Shop 2500 US Dollar, also deutlich günstiger als Scout & Co. 
Ein Direktimport rentiert sich wohl eher nicht - ein vergleichbarer Acoustic Solid dieser Preisklasse spielt bestimmt nicht schlechter.
Ich finde der neue Elac Plattenspieler sieht mit seinem vergleichbar platzierten Pulley dem Shinola auch nicht unähnlich.
image.jpeg
image.jpeg (36.02 KiB) 2434 mal betrachtet


Lieber Gruß
Thomas
Be good to yourself when, nobody else will !
 
Benutzeravatar
Horn-ophil
Moderator
Beiträge: 1595
Registriert: 12. Dez 2012 14:45
Wohnort: Home of the hessisch "Land-Day"

Re: Der Dreher Thread

28. Dez 2016 20:28

Schlichte Eleganz....und endlich mal weg vom Bohrinsel-Design  ;)
Der Elac gefallt mir rein optisch auf jeden Fall :Respekt:
- Carpe that fucking diem -
 
thomas1960
Beiträge: 5539
Registriert: 13. Dez 2009 21:00
Wohnort: Taunus

Re: Der Dreher Thread

10. Mai 2021 20:00

Alter Thread, Wiedererweckung.

Meine ca. 35 Jahre alte Neuerwerbung aus Erstbesitz mit Nadel MC11.
Ich stelle den PF-800 einfach mal vor, ich musste ihn zu meiner kleinen Yamaha-Sammlung haben.
Er enttäuscht mich nicht.

image.jpg
Wege entstehen dadurch, daß man Sie geht.
Schau auf das Schöne, dann bringst auch du das Schöne in deine Welt.
 
Benutzeravatar
spassgeneral
Beiträge: 104
Registriert: 29. Mär 2013 19:45
Wohnort: Kaarst am Rhein

Re: Der Dreher Thread

15. Jul 2021 13:52

oh je,
habe ich Euch lange nicht mehr an meiner Reise teilhaben lassen.  :oops:

passend für diesen Dreher thread habe ich was feines.
Ich habe hier einen amerikanischen Rek-O-Kut aus New York. Er ist von 1956 und ebenso wie ein Thorens TD124 oder Garrard 301 reibradgetrieben.
Der Audax Tonarm aus Brooklyn ist etwa ebenso alt.

Ich habe das Teil zerlegt, teils im Ultraschall Bad gereinigt. Die Grundplatte neu lackiert und natürlich eine ordentliche Zarge gebaut.

Da der Arm recht schwer ist habe ich ein Moving Coil von Audio-Technica mit geringer Nadelnachgiebigkeit eingesetzt.

Leute, was soll ich sagen? Da frage ich mich was die Hersteller in den letzten 60 Jahren gemacht haben.

das Ding geht richtig ab!
Und es ist eine Freude ihn zu bedienen. Bei dem ganzen streaming gedöne hat man da wieder richtig was in der Hand. 
Der Knebel schiebt den Coladosen großen Motor auf das entsprechende Idler-Rad und wird durch verschrauben fixiert.
Die Mechanik ist simpel und für die Ewigkeit gebaut.

herzliche Grüße
vom Spassgeneral
Dateianhänge
IMG_1715.jpg
IMG_1714.jpg
IMG_1711.jpg
 
Benutzeravatar
Horn-ophil
Moderator
Beiträge: 1595
Registriert: 12. Dez 2012 14:45
Wohnort: Home of the hessisch "Land-Day"

Re: Der Dreher Thread

15. Jul 2021 15:02

Servus

Ich gehe mal davon aus das (Zebrano?)-Holzfurnier ist nicht original, oder?
Seiht aber sehr cool aus. Bin ja selber auch großer Freund von Holzfurnieren an Plattenspielern  8-)
Sieht in Summe auch recht massiv aus...was wiegt das Laufwerk?
In Summe auf jeden Fall ein Hingucker, wenn es dann auch noch klanglich erfreut --> perfect match ;)

Viele Grüße
René
- Carpe that fucking diem -
 
Benutzeravatar
spassgeneral
Beiträge: 104
Registriert: 29. Mär 2013 19:45
Wohnort: Kaarst am Rhein

Re: Der Dreher Thread

15. Jul 2021 15:24

hallo René,
was meinst Du mit Furnier nicht original?
Also es ist schon Holz und keine Folie.
ich nutze zum furnieren Saraifo (save the rain forest).
Da wird schnell nachwachsendes, preiswertes Holz geschreddert und in die entsprechende Maserung gepresst und eingefärbt. Gibt es in diversen ‚Holzsorten‘. Dieses nennt sich ‚King Ebony Furnier SaRaiFo Royal white Macassar wild‘.
Ist also kein echtes Ebenholz, sieht nur so aus.

Das Gewicht? gewogen habe ich ihn nicht. Ja massiv ist er und hat noch ein paar Kammern mit 3kg Quarzsand. Die Zarge müsste so etwa 16kg haben
 
Benutzeravatar
Horn-ophil
Moderator
Beiträge: 1595
Registriert: 12. Dez 2012 14:45
Wohnort: Home of the hessisch "Land-Day"

Re: Der Dreher Thread

15. Jul 2021 16:07

Hi

Was ich meinte war, dass das auf dem Bild zu sehende Furnier sicher nicht das originale/ursprüngliche Furnier war.
Aber Du hast mir die Frage ja schon indirekt beantwortet als Du geschrieben hast, dass Du zum furnieren Saraifo nutzt ;)
Sieht auf jeden Fall sehr edel aus  :Bier:

Viele Grüße
René
- Carpe that fucking diem -
 
Benutzeravatar
spassgeneral
Beiträge: 104
Registriert: 29. Mär 2013 19:45
Wohnort: Kaarst am Rhein

Re: Der Dreher Thread

15. Jul 2021 16:15

Ursprüngliches Furnier gab es nicht.
gab ja keine Zarge. Die habe ich doch von Grund auf selbst gebaut.
 
Benutzeravatar
Horn-ophil
Moderator
Beiträge: 1595
Registriert: 12. Dez 2012 14:45
Wohnort: Home of the hessisch "Land-Day"

Re: Der Dreher Thread

15. Jul 2021 17:17

Aah…jetzt wird ein Schuh draus :lol:
Hatte es so verstanden, dass der Rek-O-Kut ein altes Laufwerk war das Du neu furniert hast.
Somit steigt natürlich mein Respekt vor‘m Endergebnis nochmal an :cool:

Viele Grüße 
René 
- Carpe that fucking diem -

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste