Lars
Moderator
Thema Autor
Beiträge: 3261
Registriert: 13. Apr 2009 14:11
Wohnort: NRW

aktive Frequenzweichen

13. Jan 2019 13:10

Hallo zusammen,
bei meiner Behringer dcx 2496 pro ist es so , das man beim Betrieb darauf achten muss, das der Eingangspegel maximal ausgesteuert ist ohne Übersteuern, damit es keinen Auflösungsverlust gibt.
Bei Stereo ist das noch relativ gut machbar.
Wechsel ich auf Film wird es zumindest für mich echt schwieriger. Stichwort pegelabgleich.
Ohne das Problem bzw die Schwierigkeit genauer zu erklären;
Gibt es eine aktivweiche bei der das nicht so ist? (Auflösung abhängig vom Eingangspegel)
Liebe Grüße
 
Benutzeravatar
HORNI
Moderator
Beiträge: 346
Registriert: 31. Jan 2010 19:17

Re: aktive Frequenzweichen

13. Jan 2019 14:20

:?:

Ich habe bei Dir etwas den Überblick verloren. :???:
Womit machst Du was?
Möchtest Du auch FIR Filter einsetzen?
Wenn ja, kannst Du diese berechnen?
Wie aufwendig soll es sein?
Hast Du eine Einmessmöglichkeit?

:?2:
Wer nichts weiß muss alles glauben ;)
 
Lars
Moderator
Thema Autor
Beiträge: 3261
Registriert: 13. Apr 2009 14:11
Wohnort: NRW

Re: aktive Frequenzweichen

13. Jan 2019 15:07

Hallo,
sorry,ich dachte es wäre klar soweit. Ich nutze eine Behringer dcx 2496 pro für meine Eckhorn.
Bei der ist es so, dass sie Auflösung verliert, wenn überhaupt das Eingangssignal zu niedrig ist.

Meine Frage ist ob das bei allen digital Weichen so ist.
Fir Filter kann sie nicht
Liebe Grüße
 
Lars
Moderator
Thema Autor
Beiträge: 3261
Registriert: 13. Apr 2009 14:11
Wohnort: NRW

Re: aktive Frequenzweichen

16. Feb 2019 13:16

Hallo,

Kennt jemand zufällig diese Weiche:

https://rover.ebay.com/rover/0/0/0?mpre ... 2131519350
 
Peter V.
Beiträge: 1945
Registriert: 18. Jun 2011 20:14

Re: aktive Frequenzweichen

16. Feb 2019 16:33

Lars hat geschrieben:
Hallo,
sorry,ich dachte es wäre klar soweit. Ich nutze eine Behringer dcx 2496 pro für meine Eckhorn.
Bei der ist es so, dass sie Auflösung verliert, wenn überhaupt das Eingangssignal zu niedrig ist.

Meine Frage ist ob das bei allen digital Weichen so ist.

Das ist bei keiner so, auch nicht bei dieser.
Wenn das Eingangssignal zu niedrig ist wirst Du nicht die maximal mögliche Lautstärke erreichen, das ist alles.

Gruß
Peter

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste