• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 26
 
Benutzeravatar
Unison12
Thema Autor
Beiträge: 1551
Registriert: 4. Mai 2012 18:54
Wohnort: Thüringen

Unison Max-1

1. Nov 2014 11:44

20141101_090910_resized (2) (480x640).jpg
20141101_090910_resized (2) (480x640).jpg (110.99 KiB) 20522 mal betrachtet
Warum ist man ständig auf der Suche nach was neuen?
Warum findet man keine Ruhe?
Warum gefallen einen neue HiFi Geräte immer?
Warum sagt man sich, nach einiger Zeit, die Alten HiFi Klamotten waren gar nicht so schlecht. Wahrscheinlich ist es unser Spieltrieb.
Wie sehr bewundere ich Peter, der schon jahrelang seine Lsp hat.
Meine Dynavox spielte meinen Jazz schön, hatte mit einigen Aufnahmen Schwierigkeiten.
Die Chorus spielte Jazz schön dreckig, sie brachte mir den Blues ins Haus. Leider konnte sie Klassik nicht.
Die CS machte mir obenrum und in den Mitten zu viel, wer weiß was ich falsch gemacht habe.
Dann kam die JBL, was für eine geile Kiste. Mit meinen Lector vfi, ein Traum. Sie spielte alles , außer meinen Jazz, da fehlten mir Übertreibungen. Bass sehr sauber und mit Power. Mitten und Höhen ließen bei mir keine Wünsche offen. 8o% meiner Platten sind aber Jazz, auch sie musste gehen.
Sie wurde beim Forum-Treffen verkauft. Ich hatte ja einige Angebote, zb. Dynavox 3.1. Beim Achenbach, nach einigen Gläsern Wein waren wir ja per du. Also bei Dieter haben mir die Breitbänder+ 2 Bässe sehr gefallen. Schöne Stimmen war verdammt gut.
Ich musste aber noch Max seine hören. Gestern war es soweit. Wie immer wurde man gut empfangen. Dann sah ich die Boxen, Seitenteile mit schönen Furnier , Front ,oben und hinten Leder. Geil, wer hat nur solche Ideen :Respekt:
Der erste Titel trieb mir Tränen in meine Augen, beim zweiten wurde mir kalt. Wie konnten diese kleinen Boxen 93cm hoch 35 breit und 45 tief mich so verzaubern. Es ist diese Art von Wiedergabe der Musik, schnell ,guter Bass und erst diese Mitten. Dies alles gibt ein das Gefühl der Livehaftigkeit. Alles kommt so wie ich es mir Wünsche. Frauen haben Körper und dieses gewisse etwas, Jazz hat Biss, bei Blues und Rock bleibt kein Auge trocken. Die Räumlichkeit ist einfach da, nichts drängt sich auf. Keine nervigen Höhen.
Chris Barber: Ice Cream, es gibt kein halten mehr. Die Band rastet aus, die Lsp transportieren es in den Raum, so das einen fast die Luft wegbleibt. So geil habe ich es lange nicht mehr gehört. :Dance:
Hans Theessink, wie geil ist das denn :???: Die Box schleudert es in den Hörraum, abartig gut. Max-1spielte an Unison Italy
Teil 2 folgt
Man hört nie aus

Uwe
 
Benutzeravatar
bucky
Beiträge: 1489
Registriert: 22. Nov 2009 19:47
Wohnort: im Inntal

Re: Unison Max-1

1. Nov 2014 12:43

CONGRATULATION!!!
das klingt ja richtig gut im wahrsten sinne des wortes. und auch optisch mein ding (nun gut, bis vielleicht auf das leder). schade dass mir das noetige spielgeld fehlt, sonst wuerde ich gleich montag zum Max starten um die teile ebenfalls mal in augenschein zu nehmen und anzuhoeren...ich hoffe du wirst nun zu denen gehoeren die so, wie z. b. Peter, endgueltig angekommen sind.
gruesse bucky
...and DON`T FORGET TO BOOGIE!
:Peace:
 
Benutzeravatar
Unison12
Thema Autor
Beiträge: 1551
Registriert: 4. Mai 2012 18:54
Wohnort: Thüringen

Re: Unison Max-1

1. Nov 2014 13:54

Weiter geht's
Als ein Transistor spielte, fehlte mir was. Max Krieger stand auf und legte einen Schalter um. :lol: Hier von seiner Web Seite.
http://audio-creativ.de/Unison-Max-1-An ... feld-1.JPG

Anschlußfeld mit Anpassung

Da der Dämpfungsfaktor bei Röhrenverstärkern "klein" und bei Transistorverstärkern "groß" ist,
kann mittels des Schalters eine optimale Anpassung realisiert werden.
Danach Klang es deutlich besser. Es spielt also keine Rolle ob Röhre oder Transistor, jeder wie er will .
Erstaunlich ist auch mit welchen Mitteln dieser Lsp gebaut wurde. Die Chassis kosten richtig €. Das Gehäuse sieht einfach perfekt aus. Ich bin der Meinung, das man diesen Lsp selber nicht billiger bauen kann!!!! :Ansage:
In seinen Studio wurden Blindtests gemacht. Mehrere Lsp wurden mit schwarzen Tüchern abgedeckt, um den Besten zu entdecken und das mit erfahrenen Hörern.
Da diese Lsp genau das sind, was ich gesucht habe, stehen sie jetzt bei mir zu Hause. Die Aufstellung war sehr schnell gefunden. Sie scheinen keine großen Ansprüche an den Raum zu stellen. Zur Zeit spielt ein Unison Unico Primo an den Lsp. In zwei Wochen kommt ein Freund aus unseren Forum vorbei. Er bringt den Simply Two mit, mal sehen und hören was da noch geht. Er muß sich erst einspielen, aber was bei mir losgetreten wird, ist schon verdammt gut. Es ist Porno für meine Ohren. :lol:
Dieser Lsp war das erste Hif Gerät, wo ich nicht über den Preis verhandelt habe. Er ist jeden €€€€€€€€€€ wert. Wer sich einen Lsp kaufen will, sollte zu Max fahren. Egal wie weit . Einfach anhören. So wird es Enden :cry2:
@ Christian
Dieser Lsp hat alles was du an deinen kleinen Engländer vermisst. Fahre nicht hin, du nimmst sie garantiert mit. Wie lange sie bei dir bleiben, kann ich dir nicht sagen. :Crazylol:
Man hört nie aus

Uwe
 
Benutzeravatar
Bodi
Beiträge: 573
Registriert: 15. Jun 2011 14:01
Wohnort: Köln-Bonn
Kontaktdaten:

Re: Unison Max-1

1. Nov 2014 14:50

Hallo Uwe,
Herzlichen Glückwunsch,sehr schöne Hörner :Knienieder:
Preislich sehr zu empfehlen !! Konntest du die Zeilen nicht früher
schreiben, jetzt habe ich die LS vom Christian gekauft :undweg:

:Bier:
Dirk
 
Benutzeravatar
GlennFresh
Beiträge: 430
Registriert: 3. Sep 2010 11:07
Wohnort: Spanien

Re: Unison Max-1

1. Nov 2014 15:03

Moin

In der Tat sehr schöne Lsp., die würde ich mir auch mal anhören wenn sich die
Möglichkeit bieten sollte, allerdings findet man so gut wie nichts über die Max 1
im Internet, mich würde schon interessieren welche Chassis verbaut sind und
ein paar technische Daten würde ich gerne wissen, hast Du da vielleicht etwas?

Der Preis ist absolut vertretbar, wenn man bedenkt was ein Paar hochwertige
Horn Bausätze (ohne Gehäuse) schon kosten, wie z.B. die Tricolore von Dieter.

Daher würde ich dem Kollegen durchaus recht geben, das sich der Preis mit einem
entsprechend hochwertigen Gehäuse mit DIY wohl nur schwerlich erreichen lässt.

Viel Spaß mit der Neuerwerbung.

Glenn
 
Benutzeravatar
klanc
Beiträge: 184
Registriert: 20. Jan 2013 16:31
Wohnort: Tief, tief im Bayrischen Wald

Re: Unison Max-1

1. Nov 2014 15:14

Ich verneige mich vor Dir :Knienieder: :Knienieder: "Unison der XII-te"

Uwe , Du hast nicht nur mit Deinem Kurzbericht meines Wissens übergreifende Foren- & Bloggeschichte geschrieben – Du bist der ERSTE, der zu den Unison MAX-1 ein review geschrieben hat – , außerdem gehörst Du nun zu den wenigen auserwählten Besitzern dieser Unikate (limitierte Serie, nur 30 Paar !! – GRATULATIONE !!!)


Es freut mich, dass Du nun "angekommen"” zu sein scheinst was Deine Lautsprecherauswahl betrifft (bis zur nächsten Verführung einer noch "schöneren Frau" (in Gestalt eines Lautsprechers natürlich :Crazylol: :D ))

Außer den auf der audio-creativ-Seite aufgeführten Angaben zu den Außenmaßen, Gewicht (42 Kg.), Impedanz (6Ω) und der dB-Zahl, (94 dB 1W/1m) würden mich noch weitere Angaben interessieren – hast Du mehr Infos (z.Bsp. Frequenzgangschrieb, Dauer-/Spitzenbelastbarkeit usw.) vorliegen ?

Besten Dank für Deinen Ersteindruck und viele schöne Stunden mit Deiner neuen Liebe !!

Viele Grüße
Klaus
Ich höre, also bin ich

Meine Anlage: siehe Profil
 
Benutzeravatar
Unison12
Thema Autor
Beiträge: 1551
Registriert: 4. Mai 2012 18:54
Wohnort: Thüringen

Re: Unison Max-1

1. Nov 2014 15:58

Erst mal Danke. Die Chassis sind aus Italien, das war alles was Unison forderte. Der 30 cm Bass soll 800 Watt Dauerbelastung vertragen.Es sind PA Chassis. Abgestimmt wurde nach Gehör, bevor sie nach Italien ging. Im Bass Bereich wollte Unison was an der Weiche ändern, wurde aber nicht gemacht. Sie haben die Gehäuse geändert, bis es gepasst hat.
@Body
Ich kann nicht über Dinge schreiben, die ich nicht gehört habe.
Man hört nie aus

Uwe
 
Benutzeravatar
GlennFresh
Beiträge: 430
Registriert: 3. Sep 2010 11:07
Wohnort: Spanien

Re: Unison Max-1

1. Nov 2014 16:04

Unison12 hat geschrieben:
Es sind PA Chassis.


Das war mir klar, mit Hifi Treiber kann man solche Boxen kaum realisieren.

Unison12 hat geschrieben:
Abgestimmt wurde nach Gehör


Das kann ich nicht wirklich glauben, weil sowas ganz schnell nach hinten losgehen kann.

Wie dem auch sei, Schade das es nicht detailliertere Infos zu den Lsp. gibt.

Bleibt es bei den limitierten Modellen oder wird der Lsp. (eventuell in leicht geänderter Form) in Serie gehen?

Glenn
 
Benutzeravatar
Unison12
Thema Autor
Beiträge: 1551
Registriert: 4. Mai 2012 18:54
Wohnort: Thüringen

Re: Unison Max-1

1. Nov 2014 16:11

Natürlich hat Unison alles konntroliert, keine Angst.Sie werden keinen schlechten Lsp produzieren wo ihr Name draufsteht.
Mir gefallen sie sehr , manchmal habe ich das Gefühl, es stehen mehr Musiker auf der Bühne.Unison wird garantiert was machen. Aber was und wann?
Unison Italien war vor kurzen bei Max. Sie haben dort Neuigkeiten vorgestellt. An diesen Tag wurden 4 Paar von Max-1 verkauft. Da kamen sie ins Grübeln :lol:
Man hört nie aus

Uwe
 
Benutzeravatar
GlennFresh
Beiträge: 430
Registriert: 3. Sep 2010 11:07
Wohnort: Spanien

Re: Unison Max-1

1. Nov 2014 16:29

Unison12 hat geschrieben:
Natürlich hat Unison alles konntroliert, keine Angst.Sie werden keinen schlechten Lsp produzieren wo ihr Name draufsteht.


Das habe ich auch nicht bezweifelt....

Aber wenn ein Lsp. nur per Gehör abgestimmt wird muss er ja nicht schlecht sein, das Problem dabei ist,
das er dann gänzlich dem Geschmack und Hörraum des Entwicklers geschuldet ist und das kann schon ein
Problem sein, daher macht es Sinn einen Lsp. möglichst neutral abzustimmen und das geht nur mit messen,
der Raum, die Aufstellung usw. wirken sich schon zu genüge auf den Klang bzw. Frequenzgang des Lsp. aus.

Unison12 hat geschrieben:
Mir gefallen sie sehr...


Nun die Euphorie des Neuen trägt sicherlich auch seinen Teil bei.... ;)

Unison12 hat geschrieben:
Unison wird garantiert was machen. Aber was und wann?


Wer hat den Lsp. denn jetzt entwickelt?

Unison12 hat geschrieben:
An diesen Tag wurden 4 Paar von Max-1 verkauft. Da kamen sie ins Grübeln :lol:


Durchaus nachvollziehbar, zu mal die Preisgestaltung alles andere als abgefahren ist, so wie man das leider
von sehr vielen solcher Produktionen kennt, also endlich mal etwas erfrischendes was nicht völlig abgehoben ist.

Glenn
 
hart44
Beiträge: 1349
Registriert: 14. Apr 2009 21:13

Re: Unison Max-1

1. Nov 2014 16:48

Was soll man denn über die Max-1 im Netz finden. Auflage 30 St. kein Massenprodukt verkauft vielleicht 5-8 Paar.
Was soll das immer Neutraler AMP, neutraler LS dann noch ein DSP dazwischen, wo bleibt die Musik?
Was ist schon neutral?
Früher wurden alle LS nach Gehör abgestimmt und waren die alle schlecht?




Grüße
 
Benutzeravatar
GlennFresh
Beiträge: 430
Registriert: 3. Sep 2010 11:07
Wohnort: Spanien

Re: Unison Max-1

1. Nov 2014 17:11

Die Frage war übrigens nicht an dich gerichtet :?2:

Ich verstehe daher nicht was dein Beitrag mir sagen soll, außer vielleicht Unruhe stiften.

hart44 hat geschrieben:
....wo bleibt die Musik?


Das frage ich mich auch oft....

hart44 hat geschrieben:
Was ist schon neutral?


Na wenn Du das nicht weißt.....

hart44 hat geschrieben:
Früher wurden alle LS nach Gehör abgestimmt und waren die alle schlecht?


Vermutung oder wissen und was heißt schon früher, aber ich weis, früher war alles besser.... :winke:

Glenn
 
hart44
Beiträge: 1349
Registriert: 14. Apr 2009 21:13

Re: Unison Max-1

1. Nov 2014 17:32

Seit wann gibt es Messequipment für LS? Seit wann gibt es Dynamischer Lautsprecher?
Warum war früher alles besser?
 
Benutzeravatar
Unison12
Thema Autor
Beiträge: 1551
Registriert: 4. Mai 2012 18:54
Wohnort: Thüringen

Re: Unison Max-1

1. Nov 2014 17:39

Glenn[/Quote
Schreib doch nicht alles kaputt. :Crazylol:
@ Hart 44
Musik machen viele Lsp, aber musikalisch sind die meisten nicht. Dieses Jahr habe ich viele Lsp gehört. Keine war dabei die mich berührten, sie ließen mich kalt. Dann die Max-1, ganz anders, gefühlte Livehaftigkeit. So muß es sein.
Ich hörte gerade Chris Rea, auf LP. Schön , schön.
:hurra:
Man hört nie aus

Uwe
 
Johnny Ca$h

Re: Unison Max-1

1. Nov 2014 17:44

Irgendwie verstehe ich die Aussage nicht, klar kann man LS messen, wie will man die sonst gescheit entwickeln?
Das meine ich nicht böse oder überheblich, ich verstehe nur die Aussage nicht.

Klar musss man die auch hören, aber ohne messen, wollte ich keinen LS entwickeln.
 
Benutzeravatar
appice
Beiträge: 640
Registriert: 14. Apr 2009 11:03
Wohnort: Raum Hannover

Re: Unison Max-1

1. Nov 2014 18:12

@ unison12

als ausgesprochener Fan von Unison Research und Opera-LSP beglückwünsche ich dich zu deiner neuen Errungenschaft.
Viel Spaß damit!
Bin gespannt, wie die MAX am Simply Two gehen werden. Ich vermute mal: großartig!

Gruß

appice
 
Benutzeravatar
Unison12
Thema Autor
Beiträge: 1551
Registriert: 4. Mai 2012 18:54
Wohnort: Thüringen

Re: Unison Max-1

1. Nov 2014 18:39

appice hat geschrieben:
Bin gespannt, wie die MAX am Simply Two gehen werden. Ich vermute mal: großartig!


Danke
Am Italy habe ich Max-1 schon gehört. War schon verdammt gut. Der Simply ist auch mein Kandidat. Diese offene Wiedergabe hat schon was. :lol:
Man hört nie aus

Uwe
 
Benutzeravatar
Unison12
Thema Autor
Beiträge: 1551
Registriert: 4. Mai 2012 18:54
Wohnort: Thüringen

Re: Unison Max-1

1. Nov 2014 19:39

Unison-Max-1-Bass-Chassis-1 (2).jpg
Unison-Max-1-Bass-Chassis-1 (2).jpg (204.43 KiB) 20386 mal betrachtet

Hier der. Bass. Für einen 30ziger schon recht gewaltig
Man hört nie aus

Uwe
 
Benutzeravatar
bucky
Beiträge: 1489
Registriert: 22. Nov 2009 19:47
Wohnort: im Inntal

Re: Unison Max-1

1. Nov 2014 19:49

Uwe, du hattest die Chorus und die JBL bei dir - ich bin mir ziemlich sicher, du hast die richtige wahl getroffen. und das in nicht nur klanglicher hinsicht...
enjoy, have fun, let'em rock, don't forget the blue notes and above all: DON'T FORGET TO BOOGIE! ;) :hoeren: :Dance: :smile:
...and DON`T FORGET TO BOOGIE!
:Peace:
 
unison
Beiträge: 41
Registriert: 21. Okt 2010 21:21

Re: Unison Max-1

1. Nov 2014 22:15

Hallo Unison 12,

ich kann Deine Erfahrungen nur bestätigen - bei mir steht auch ein Pärchen MAX 1 und geht nicht wieder zurück nach Riedenburg.

Viel Spass
 
Benutzeravatar
Unison12
Thema Autor
Beiträge: 1551
Registriert: 4. Mai 2012 18:54
Wohnort: Thüringen

Re: Unison Max-1

1. Nov 2014 22:28

@ Unison
Spaß habe ich. Keine Musikrichtung ist langweilig. Welchen Verstärker hast du?
Man hört nie aus

Uwe
 
Benutzeravatar
Clausimausi
Beiträge: 143
Registriert: 16. Nov 2009 22:44
Wohnort: Franken

Re: Unison Max-1

2. Nov 2014 10:18

Ja, die Max I ist Unison / Opera Loudspeakers / Max Krieger sehr gut gelungen.

Idee hinter der Entwicklung dieses Lautsprechers ist: Unison Research baut eine ganze Palette seit Jahren gut beleumundeter Röhrenverstärker und hat als Schwesterfirma einen ebenso gut beleumundeten Hersteller von Lautsprechern mit feinster Verarbeitung und gutem Sound. So richtig Röhrenverstärker-kompatibel sind aber die meisten Opera-Modelle nicht (Ausnahmen bestätigen die Regel). Warum also nicht unter eigenem Markennamen einen Lautsprecher anbieten, der optimal auch zu den (leistungsmäßig) etwas schwächeren (aber dafür vielleicht umso besser klingenden) Verstärkern à la Simply Two / Simply Italy passt? Gesagt, getan...

Das Ergebnis der Gemeinschaftsentwicklung kann jetzt bei Audio Creativ bestaunt und angehört werden. Die bisherige Resonanz, die der Lautsprecher auf den dortigen Jubiläumsveranstaltungen der letzten Tage (anlässlich des 30-jährigen Bestehens des Hifi-Studios) erfahren hat, war durchweg positiv, manchmal geradezu enthusiastisch.

Im Vergleich zu anderen (Hifi-)Lautsprechern zeigt die Max 1 eine unglaubliche Lebendigkeit und "Livehaftigkeit". Grobdynamisch top (wie bei einem System mit hartem PA-Basschassis und Horn-MT/HT nicht anders zu erwarten), spielt sie auch leise schon wunderbar transparent und offen. Tonal ist die Box unauffällig, vielleicht manchmal etwas überpräsent in den oberen Mitten. Der Bass ist sehr trocken, federnd, "leichtfüßig", nicht ultratief. Bassreflexöffnungen gehen nach vorne, also ist die Box nicht sooooo aufstellungskritisch. Abbildung und Räumlichkeit sind sehr gut (wenn auch vielleicht nicht so super wie bei einer Tannoy mit Dual-Concentric-Treiber), der Sweetspot ist für ein Horn erstaunlich groß.

Man muss es einfach gehört haben... ...vor allem auch, wie schlecht andere Lautsprecher im Vergleich dazu sind...

Das Gehäuse (wahlweise mit Kirsche- oder Nussbaumfurnier oder schwarzen Seitenteilen und immer mit anthrazitfarbener Lederfront) und dessen Verarbeitung sind allererste Sahne, das können die Italiener super. Bei der Abstimmung hat sich Unison / Opera diesmal aber auf das Gehör von Max Krieger verlassen, der seit Jahrzehnten Lautsprecher nach Gehör abstimmt. Und das geht soweit, dass nicht nur die passenden Werte für die einzelnen Bauteile der Frequenzweiche iterativ optimiert werden, sondern final auch noch die verschiedensten Typen und Hersteller z. B. für Kondensatoren verglichen werden...

Die Treiber kommen vom renommierten italienischen Hersteller Eighteensound, sind normalerweise für den PA-Betrieb gedacht und alles andere als Billigheimer. Die Frequenzweiche wird in Bayern mit ausgewählten Bauteilen und handgewickelten Spulen gefertigt.

Der Jubiläums-/Einführungspreis ist sehr knapp kalkuliert, auch mit dem "Normalpreis" (knapp 4000 Euro ab Mitte November 2014) würde kein Hersteller langfristig auf seine Kosten kommen.

Ich bin gespannt, ob das Modell auch langfristig bei Unison in Serie gehen wird - soll noch nicht entschieden sein. Man munkelt auch schon von der Entwicklung weiterer Modelle... :pfeif:
 
Johnny Ca$h

Re: Unison Max-1

2. Nov 2014 17:51

Hallo.
Bassreflexöffnungen gehen nach vorne, also ist die Box nicht sooooo aufstellungskritisch.

Die Seite der Bassreflexöffnung sagt nichts aus darüber ob ein LS aufstellungskritisch ist, leider hält sich dieses Gerücht hartnäckig, daher der "lieb gemeinte" Hinweis von mit. :Bier:
 
thomas1960
Beiträge: 5143
Registriert: 13. Dez 2009 21:00
Wohnort: Taunus

Re: Unison Max-1

2. Nov 2014 17:55

Bezüglich der Max-1 müsste ich ja gerade extrem hibbelig werden... : :???: .
Wege entstehen dadurch, daß man Sie geht.
Schau auf das Schöne, dann bringst auch du das Schöne in deine Welt.
 
Benutzeravatar
Thomas74
Chef-Moderator
Beiträge: 4354
Registriert: 19. Jun 2010 18:46

Re: Unison Max-1

2. Nov 2014 18:10

thomas1960 hat geschrieben:
Bezüglich der Max-1 müsste ich ja gerade extrem hibbelig werden... : :???: .

Ich sag mal so : Wäre mal wieder ein Hörnchen daß sogar akustisch in Dein Männerzimmer paßt. :pfeif:
Ja und die Abstimmung sollte Dich aus aus den Latschen hauen und nebenbei sehr gut zum Simply passen.

Lieber Gruß
Thomas
Be good to yourself when, nobody else will !
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 26

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste