Benutzeravatar
Wolfgang_M.
Thema Autor
Beiträge: 1256
Registriert: 14. Apr 2009 10:35
Wohnort: Hessen - das (gelobte) Ebbelwoi-Land

Heco Direkt - Zweiklang

12. Jan 2022 14:53

Da hier öfter die Frage nach genügsamen, basskräftigen, lebendigen und bezahlbaren Lautsprechern gestellt wird, möchte ich hier einen solchen Vertreter (wieder mal) vorstellen.

Die Heco Direkt habe ich mir deshalb wieder gekauft, weil meine Opera Quinta, die ganz tolle Lautsprecher sind, bei meiner Aufstellungsmöglichkeit weit unter ihren Möglichkeiten blieben.
Die Hecos stehen zwar am gleichen Platz, können sich aber durch ihre Bassreflexöffnungen zum Boden hin, besser entfalten und neigen weniger bis gar nicht zum Dröhnen.
Sie spielen agil und wieselflink, liefern einen satten, trockenen Bass der ausreichend tief geht und bleiben im Hochton meist angenehm ohne schrill zu werden oder zu nerven.Trotzdem fehlen meiner Meinung nach keine Hochtoninformationen.

Da ich sie gebraucht kaufte, aus einem Appartement was sehr hellhörige Nachbarn hatte, war der Bass anfangs noch sehr zurückhaltend, was sich mit längerer Einspielzeit aber gewandelt hat.
Sie bringen einen satten Grundton mit und benötigen keine hohen Lautstärken um angenehm voll zu klingen. 
Bereits am "Low-Budget"-Magnat MR780 spielen sie sehr stimmig mit einer schönen Bühne, was sich am UnisonS6 noch steigert und zum langen, genüsslichen Zuhören mit ordentlich Fußwipperei animiert.
Ich freue mich schon auf die Rückkehr meines Quicksilver Röhren Vorverstärkers, der derzeit von einem lieben Forenkollegen repariert wird und dann in Kombination mit dem L15D-Chipverstärker
gegen den S6 "anstinken" muss. 

So nebenbei, die Heco Direkt Zweiklang werden derzeit u.a. von MD-Sound für die Hälfte ihres Neupreises, sprich 1499.-€ nach Hause geliefert!  :hurra:

Das ist nur die Fotolocation mit Blick auf den Hörplatz, nicht der eigentliche Standplatz.  :mrgreen2:
Heco Direkt_004.jpg
 
Onkel Werner
Beiträge: 41
Registriert: 15. Okt 2021 15:48
Wohnort: OWL

Re: Heco Direkt - Zweiklang

12. Jan 2022 16:57

Hallo Wolfgang.
Ein örtlicher Anbieter hat mir mal dringend von der Firma Heco abgeraten. Windige Vertriebswege, undurchsichtige Eigentumsverhältnisse u.s.w.
Persönlich finde ich das Konzept, das Aussehen und auch den Preis durchaus atraktiv. Erstaunlich ist allerdings das die Direktlinie im Preis immmer günstiger wurde.
Zum Hochtöner. Ist das nun schon ein kleines Horn oder wie nennt man das ?   l.g..werner
 
Benutzeravatar
bucky
Beiträge: 1683
Registriert: 22. Nov 2009 19:47
Wohnort: im Inntal

Re: Heco Direkt - Zweiklang

12. Jan 2022 19:12

ich denke, der lautsprecher ist schon ausgesprochen gut.
die produktion der Direkt-serie wurde schon vor einiger zeit eingestellt. daher (abverkauf), und weil, so vermute ich, die verkaufszahlen von anfang an nicht ausreichend waren, der preisverfall.
es handelt sich halt um einen optisch durchaus polarisierenden lautsprecher, der nicht dem vorherrschenden geschmack entspricht, und in der folge nicht ausreichend profitabel ist - (ist (leider) nicht nur im hifi-bereich so).
gruss bucky
...and DON`T FORGET TO BOOGIE!
:Peace:
 
Benutzeravatar
Horn-ophil
Moderator
Beiträge: 1685
Registriert: 12. Dez 2012 14:45
Wohnort: Home of the hessisch "Land-Day"

Re: Heco Direkt - Zweiklang

12. Jan 2022 22:12

Ich muss sagen, dass mir persönlich gerade das optisch etwas von der Masse abweichende Design gefällt.
Und auch klanglich fand ich die Heco damals bei dem Treffen bei Thomas sehr angenehm.
Wobei ich nicht weiß ob es damals auch das gleiche Model war…Wolfgang, erleuchte mich mal :lol:

Viele Grüße 
René 
- Carpe that fucking diem -
 
Benutzeravatar
Wolfgang_M.
Thema Autor
Beiträge: 1256
Registriert: 14. Apr 2009 10:35
Wohnort: Hessen - das (gelobte) Ebbelwoi-Land

Re: Heco Direkt - Zweiklang

12. Jan 2022 23:44

Vielen Dank für Eure Reaktionen.

@Onkel Werner
Ja, der Hochtoener ist zum Hörnchen geformt.
Undurchsichtige Besitzverhaeltnisse sind mir nicht bekannt. Ich hörte nur, dass Heco und Magnat zum gleichen Konzern gehören sollen.

@bucky
Richtig, die Optik polarisiert. War für mich aber der Anlass, die Lautsprecher mal anzuhören. Verkauft hatte ich sie dann leichtsinnigerweise weil ich glaubte, den Tannoy-Sound zu vermissen.
Jetzt bin ich erstmal froh, sie wieder zu haben.

@Rene
Dann packe ich mal den Kronleuchter aus.
Ja, ist das gleiche Modell.

Ich befürchte, dass die Hecos eine schöne Spielwiese für meine unterschiedlichen Verstärker darstellen und daher eine längere Verweildauer haben.
 
Benutzeravatar
Wolfgang_M.
Thema Autor
Beiträge: 1256
Registriert: 14. Apr 2009 10:35
Wohnort: Hessen - das (gelobte) Ebbelwoi-Land

Re: Heco Direkt - Zweiklang

13. Jan 2022 14:05

Seit dem Kauftag spielen die Hecos jetzt jeden Tag  >3 Stunden.
Hätten wir ein größeres Wohnzimmer oder eine andere Stellmöglichkeit, kämen mir sofort die Dreiklang in`s Haus.  :mrgreen2: 70 cm Breite sind doch schon eine Ansage  :Ansage:
 
Benutzeravatar
Bodi
Beiträge: 601
Registriert: 15. Jun 2011 14:01
Wohnort: Köln-Bonn

Re: Heco Direkt - Zweiklang

13. Jan 2022 15:08

Lieber Wolfgang,
wenn du sie zum zweiten mal kaufst , dann müssen sie gut sein :wink:
Ich habe die Heco Zweiklang jetzt seit einem Jahr (Zweitanlage) in Betrieb und muß gestehen das es
für mich einer der besten LS im bezahbaren Bereich sind.
Ich habe schon einige Verstärker versucht ...von NAD bis Accuphase ,aber am besten geht`s mit Röhre. Dafür sind sie gemacht.
Bei mir mit einer 12 Watt - EL 84 von LYRIC ein Traum  mit sattem  ,sauberen und Räumlichen Sound inkl. Popo-Massage auf dem Sofa :Dance:
Berichte mal schön wenn du deine Finale Zusammenstellung gefunden hast.

:Bier:
Dirk
Dateianhänge
K800_IMG_0503.JPG
K800_IMG_0503.JPG (65.59 KiB) 393 mal betrachtet
K800_IMG_0502.JPG
K800_IMG_0502.JPG (40.43 KiB) 393 mal betrachtet
 
Benutzeravatar
Wolfgang_M.
Thema Autor
Beiträge: 1256
Registriert: 14. Apr 2009 10:35
Wohnort: Hessen - das (gelobte) Ebbelwoi-Land

Re: Heco Direkt - Zweiklang

13. Jan 2022 20:23

Ach Bodi, wusste gar nicht, dass Du auch zur Direkt gekommen bist.  :mrgreen2: Hast Du nicht ein Klipschorn an der Hauptanlage?

Passt in weiß ganz toll in Deinen Raum   :Respekt:

Stimmt, an Röhre klingt`s sehr gut. Habe ja den Unison S6, der Magnat MR780 Receiver hat auch Röhren im Vorstufenzweig und meine Quicksilver Vorstufe ist auch ein Röhricht. In Verbindung mit dem L15D-Chipverstärker den Dirk mir gebaut hatte ist auch noch der nötige Druck vorhanden. Muss nur warten, bis die wieder aus der Reparatur kommen.
Mein alter Nakamichi SR-2E Receiver hat zwar wenig Leistung, klingt aber trotzdem sehr geschmeidig. Einziger Nachteil, er hat (noch) keine Fernbedienung. Werde ich demnächst nachrüsten. Beim letzten Kaufversuch waren die ausverkauft.
Wünsche Dir weiterhin viel Hörvergnügen - und berichte ab und an mal davon!  :hoeren:
 
Lars
Moderator
Beiträge: 3606
Registriert: 13. Apr 2009 14:11
Wohnort: NRW

Re: Heco Direkt - Zweiklang

14. Jan 2022 08:46

Leider nie gehört die Lautsprecher. Optisch genau mein Fall. Sehr cool Dirk! Ein schönes System mit Röhre…da hätte ich auch nochmal Spaß dran. Für mich aber gerne in Dunkel. Ein Lautsprecher der mir ins Auge viel war der Fleetwood Sound DeVille. Dessen Preis ist mir allerdings bisschen sehr saftig.
Viel Spaß mit dem schicken Setup
L.G.
Ps: die Dreiklang ist ja vielleicht ein Klopper  :shocked: 
 
Benutzeravatar
Bodi
Beiträge: 601
Registriert: 15. Jun 2011 14:01
Wohnort: Köln-Bonn

Re: Heco Direkt - Zweiklang

14. Jan 2022 11:03

@Wolfgang
Klipschorn habe ich schon lange nicht mehr.
Die Hauptanlage besteht aus B&W und Accuphase.
Stimmt, du hast ja den S6 von unserem Silberrücken.
Ist der Klanglich auf der härteren Seite oder eher weicher , im Bassbereich auch so fett wie meine EL84 ?

@Lars
die Dreiklang könnte gut in deinem Raum funktionieren,
Sind schon mächtige Klopper ,können aber Wandnah aufgestellt werden. Kumpel von mir hat sie, also Probehören ist kein Problem.
 
Lars
Moderator
Beiträge: 3606
Registriert: 13. Apr 2009 14:11
Wohnort: NRW

Re: Heco Direkt - Zweiklang

14. Jan 2022 11:14

Hallo Dirk,
kennst du noch diese alte Kaffee Werbung mit dem Italiener …..ich habe garkeine Auto…  :lol:
Ja mal sehen. Ich hatte neulich zufällig einen sehr schönen Hifi "Laden" in Belgien gefunden und mich mit dem Bub dort unterhalten. Er hat ein paar Fleetwood DeVille in der Demo, aber leider nur ein Paar. Wäre dem nicht so gewesen hätte ich die hier vielleicht mal probiert. Heute hab ich mir ein Upgrade für meine ergattert. Da schau ich nochmal wie das passt. Neue Lautsprecher konnte ich mich bisher nie durchringen, zumindest nicht wenn meine dann weg müssten. Aber Danke für das Angebot. Ihr könnte die kleine dreiklang aber gerne mal unter den Arm klemmen und vorbeikommen  :lol:  :Crazylol:
L.G.
 
Lars
Moderator
Beiträge: 3606
Registriert: 13. Apr 2009 14:11
Wohnort: NRW

Re: Heco Direkt - Zweiklang

14. Jan 2022 17:05

Wolfgang, dein hörplatz ist aber extrem schön. Die Wand find ich klasse. Bei mir bin eher froh wenn das Licht aus ist  :lol:
L.G.
 
Benutzeravatar
Wolfgang_M.
Thema Autor
Beiträge: 1256
Registriert: 14. Apr 2009 10:35
Wohnort: Hessen - das (gelobte) Ebbelwoi-Land

Re: Heco Direkt - Zweiklang

14. Jan 2022 17:42

Danke, aber das täuscht, Lars.  :mrgreen2:

Das ist der Sitzplatz, wegen Weihnachtsbaum Richtung Hecos hatte ich diese Aufnahme genommen.
Aber guckst Du
2021_12_24_Weihnachtsbaum.jpg


Die Wände habe ich vor Jahren mal mit den Natursteinen "gepflaster", gefällt uns auch gut. Verbreiten gefühlt Wärme im Winter und Kühlung im Sommer.  :cool:
 
Benutzeravatar
fkjazz
Beiträge: 223
Registriert: 23. Mär 2013 08:28
Wohnort: Berlin

Re: Heco Direkt - Zweiklang

14. Jan 2022 19:49

Warum bietet eigentlich  MD Sound die Zweiklang so enorm günstig an, die Dreiklang aber nicht. Ist der Unterschied so gewaltig, stehen zu viele Zweiklang rum?
 
Benutzeravatar
Wolfgang_M.
Thema Autor
Beiträge: 1256
Registriert: 14. Apr 2009 10:35
Wohnort: Hessen - das (gelobte) Ebbelwoi-Land

Re: Heco Direkt - Zweiklang

15. Jan 2022 00:32

Guten Abend Friedrich

Die Dreiklang werden fast günstiger angeboten als die Zweiklang, wenn man den Neupreis zugrunde legt.
Die Hälfte des ursprünglichen Preises.
Und Du hast recht, dass sicher auch mehr 3000.-€-Modelle gebaut wurden als solche für 10000.-.
 
Lars
Moderator
Beiträge: 3606
Registriert: 13. Apr 2009 14:11
Wohnort: NRW

Re: Heco Direkt - Zweiklang

15. Jan 2022 09:14

Noch ein Floh im Ohr…danke Euch  *lips* :lol: 
L.G.
 
Benutzeravatar
Wolfgang_M.
Thema Autor
Beiträge: 1256
Registriert: 14. Apr 2009 10:35
Wohnort: Hessen - das (gelobte) Ebbelwoi-Land

Re: Heco Direkt - Zweiklang

15. Jan 2022 11:42

Gern geschehn  :Bier:
 
berndw
Beiträge: 10
Registriert: 27. Jul 2016 18:22
Wohnort: Porzellanstadt Selb

Re: Heco Direkt - Zweiklang

15. Jan 2022 12:16

Servus Wolfgang,
tolle Lautsprecher hast du dir da gegönnt. Ich habe mir die letztes Jahr auch einmal geholt, auch weil das Design einfach angenehm anders ist. 

Die Zweiklang spielt am simply Italy schon sehr schön, an einem Transistor mit etwas mehr Power (bei mir Keces P40 und Audioanlague Puccini Anniv.) kommt sie besser, spielt etwas freier auf. Den S6 habe ich nicht, kann mir aber lebhaft vorstellen, dass das sehr gut matcht. Röhre und mehr Watt...

"Leider" habe ich auch noch ein Paar Max1. Im Vergleich dazu ist spielt die Heco dann schon etwas langweiliger und weniger spritzig. Das hört sich jetzt aber wirklich schlimmer an, als es ist. Die Zweiklang sind klasse. Hätte ich nicht den unmittelbaren Vergleich gehabt, die Heco wären auf jeden Fall geblieben. Schon allein wegen dem super schönen Design. 

viel Spaß mit den sexy Teilen  :Bier:
Dateianhänge
Heco_Max1.jpg
 
Benutzeravatar
Wolfgang_M.
Thema Autor
Beiträge: 1256
Registriert: 14. Apr 2009 10:35
Wohnort: Hessen - das (gelobte) Ebbelwoi-Land

Re: Heco Direkt - Zweiklang

15. Jan 2022 13:52

Grüß' Dich, Bernd

Respekt, gleich 2 tolle Lautsprecher, die mir auch beide sehr zusagen.
Ich wuesste jetzt nicht, welche ich vorziehen würde - obwohl, das Design der Heco mit den Chassis und dem Sound der Max wäre jetzt das perfect Match.
Mir gefiel bisher auch immer die 1er Max besser als die Max2.
Aber das ist auch immer abhängig vom Raum, den Komponenten und dem persönlichen Geschmack.
Viel Spaß mit Deinen Mäxchen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste