Benutzeravatar
Oliver
Thema Autor
Beiträge: 410
Registriert: 12. Jun 2019 21:02

Unison Performance/ Sinfonia

11. Mai 2020 13:57

Tag zusammen!

Warum liest man eigentlich so wenig über die beiden größeren Verstärker von Unison? Wenn ich hier durchs Forum schaue, sind es überwiegend Simply Two und Italy die von Unison in Betrieb sind. Hin und wieder auch mal ein S6. Was spricht gegen die größeren Modelle? Ist es nur der höhere Preis oder sind sie klanglich/qualitativ nicht so gut? 

Beste Grüße


Oliver
Man sollte schon deshalb kein langes Gesicht machen, weil man dann mehr zu rasieren hat.
 
Benutzeravatar
Robert
Administrator
Beiträge: 3376
Registriert: 11. Apr 2009 19:36
Wohnort: Berlin

Re: Unison Performance/ Sinfonia

11. Mai 2020 14:20

Hi Oliver,

ich hatte den Unison Sinfonia Anniversary mal hier - der hatte für meine Ohren wenig vom Zauber der kleineren Modelle. Der Performance hingegen soll sehr gut sein - ist größen- und kostentechnisch aber nicht für jeden eine Option.

Gruß Robert 
 
thomas1960
Beiträge: 5134
Registriert: 13. Dez 2009 21:00
Wohnort: Taunus

Re: Unison Performance/ Sinfonia

11. Mai 2020 14:32

Wege entstehen dadurch, daß man Sie geht.
 
Ulthom
Beiträge: 14
Registriert: 11. Apr 2019 19:26

Re: Unison Performance/ Sinfonia

11. Mai 2020 15:20

Vielleicht hilft ja diese Aussage,
Ich war 2004 bei Audio Creativ bei einer Aktion mit Unison und Klipsch. Der Firmenchef mit Entwickler waren aus Italien angereist ( sehr sympatische Leute). Man konnte mehrere Unison  Röhren mit verschiedenen Klipsch vergleichen. Da ich schon vorher die verschiedensten Verstärker zu Hause an meinem Klipschorn probierte, eigentlich keine Röhre wollte war dieser Tag für mich die Entscheidung.Viele in der Runde fanden den Symply am Eckhorn am musikalischsten. Für mich "sang" der S8 am schönsten, hatte aber für meinen Geschmack etwas wenig Fülle in den unteren Mitten. Ich habe den Hördurchgang 2 mal gemacht und der Beste in allen Lagen war für mich der Performance. Leider damals nicht meinem Geldbeutel angepasst. Der S2 den ich im Auge hatte gefiel mir gar nicht. Der S6 war glaube ich nicht dabei und den Sinfonia gab es noch nicht. Was ich damit sagen wil ist : selber hören!, am Besten zu Hause mit den Lautsprechern die man hat im eigenen Raum hat. Vor allem ist Röhre nicht gleich Röhre. Viele waren beliebig aber nur einer hatte bis jetzt diese Eigenschaft  mich in den Bann zu ziehen. Man hat den Eindruck es wären kleine Männchen drin die hüpfen und singen. Selbst ohne Ton und besonders für Besucher ist das Ding die Show. Aber bitte selber hören.
Mit freundliche Grüßen
Ulrich

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste