123dB
Beiträge: 45
Registriert: 28. Okt 2013 18:46

Re: High End 2018

14. Mai 2018 21:10

Hallo Jungs,

Robert und ich waren zwei Tage in München. Leider konnte Robert nur einen Tag bleiben, sodass ich den zweiten Tag am Anfang allein durch die Räume gegangen bin. Durch Zufall hatte ich am Vormittag des zweiten Tages zwei Lautsprecherentwickler kennengelernt und war mit diesen den Rest des Tages durch die Hallen gegangen. Mit der neuen Bekanntschaft war es natürlich extrem interessant mit anderer "Sichtweise" die Vorführungen der Hersteller zu lauschen und zu besprechen.

Da mein 3. Hobby die Fotografie ist habe ich tonnenweise Fotos gemacht. Bin gerade dabei diese zu bearbeiten und zu selektieren. Robert die Fotos wieder einstellen.

Noch kurz etwas zur High End sagen bevor ich zu den Fotos gehe....

Ich fand es sehr interessant, dass die vorangegangenen Berichte sich fast zu 100% mit Roberts und meinen Eindrücken decken. 
Im Telegrammstil:

  • ASCENDO - wie zuvor schon gesagt...eine wirklich gelungene Vorführung über dem Level der High End. ASCENDO war einer der wenigen Hersteller die keine Bassprobleme hatten. Allerdings fand ich bei hoher Lautstärker eine gewisse Härte bzw. bildete mir ein eine Unsauberkeit zu hören
  •  bei Bohne-Audio bin ich etwas zweigeteilt; am ersten Tag fand Robert und ich alles so naja...es liefen die großen BB-18 und dazu noch zwei Subwoofer und zwei Lautsprecher von hinten mit...das fand ich etwas unfair. Am zweiten Tag wurden diese Extras auf meine Bitte hin abgeschaltet. Es klang alles ganz gut und wahrscheinlich kann man die LS irgendwo besser hören, die haben mit Sicherheit Potential. Allerdings für 60k€ hatte ich mir mehr versprochen...
  • die Genuin Audio Neo war eine richtige Enttäuschung! Ich frage mich wie eilig es die Entwickler hatten einen so unfertigen LS auf den Markt zu werfen! Wenn dieser allerdings fertig ist...gute Nacht. Schade das Konzept fand ich interessant.
  • B&W 800+802 hatte ich mehrmals in verschiedenen Räumen gehört und meine Meinung über diese Teile bestätigt. Gefallen mir gar nicht. Ich selbst besitze ja eine sehr alte 801 Matrix mkII Format Waschmaschine. Wenn ich diese mit den neueren vergleiche...ich sage lieber nix.
  • bei Mark Levinson mit der kleinen und großen JBL klang es richtig gut, vor allen Dingen wurde da mal keine Hifi-Test-Musik abgespielt sondern "richtige hörbare Musik".
  • MAGICO hatte ich zum ersten mal angehört. Wenn ich immer über Testsieger lese bin ich ja extrem mißtrauisch. Hier muss ich allerdings sagen, dass die beiden vorgeführten Typen (Bezeichnung habe ich nicht) wirklich gut klangen, wunderschöne Klangfarben. Allerdings soll diese Firma entsprechende Preise haben.
  • Die Grimm Audio LS1 gefiel mir auch nicht, ich komme damit nicht zurecht.
  • die Kii Three mit Suberweiterung für den entsprechenden Preis fand ich etwas steril ...komprimiert, war nicht meins
  • die von Robert angesprochenen Accouton Chassis können nicht wirklich Rock'n Roll
  • Audio Offensive mit der Odeon und den NAT-Amps war Klasse. Das macht einfach Spaß ohne an die Technik zu denken.
  • die von Thomas74 angesprochenen hORNS Symphony fand ich richtig lausig. Zufällig lief ein mir sehr bekanntes Stück das ich schon oft gehört hatte und es klang wirklich zu weglaufen.
  • bei LUMIN konnte man deren eigene Endstufe hören. Das Klangbild war sehr entspannt obwohl man jedes Detail hören konnte. Eine sehr gute und minimalistische Anlage  allerdings auch nicht billig. 
Wenn ihr jetzt fragt welche die beste Vorführung war...Robert hatte es ja schon gesagt:

  • an the winner is.... Tuneaudio AVATON 
    
Die schienen überhaupt keine Problem mit der Raumakustik zu haben. Schnelles lockeres Klangbild mit trockenen Bässen und das ohne Verfärbung! Nix DSP oder kWatt...eine 6dB Weiche und eine Sensivity von 105 dB! Fragt nicht nach dem Preis!

Ich habe zwar jetzt zwar viel kritisiert aber es gab so einige gute Vorführungen. Allerdings muss man wirklich sagen, dass die Hifi-Neupreise einfach nicht mehr normal sind. Ich glaube die Hersteller merken nichts mehr und schrauben die Preise völlig schmerzbefreit in Höhen wo man man sich nur noch an den Kopf greifen kann. Aber das ist ein anderes Thema.

Jetzt gehe ich Fotos bearbeiten....

Beste Grüße 
Ody
 
123dB
Beiträge: 45
Registriert: 28. Okt 2013 18:46

Re: High End 2018

15. Mai 2018 12:43

...bei Lumin war übrigens ein Lautsprecher von Vivid Audio dabei. Den Typ des LS hatte ich nicht nachgefragt.

Gruß
Ody
 
Benutzeravatar
Wolfgang_M.
Beiträge: 1068
Registriert: 14. Apr 2009 10:35
Wohnort: Hessen - das (gelobte) Ebbelwoi-Land

Re: High End 2018

15. Mai 2018 14:48

Mensch Jungs, da habt Ihr Euch ja wieder richtig Mühe gegeben mit Eurer interessanten fotografischen und literarischen Berichterstattung  :Respekt: und   :Dankeschild:

Nächstes Jahr werde ich hoffentlich wieder vor Ort sein können und mit dem Einen oder Anderen über die Messe schlendern und anschließend ein kühles Bierchen schlürfen.  :Bier:
 
Benutzeravatar
Unison12
Beiträge: 1461
Registriert: 4. Mai 2012 18:54
Wohnort: Thüringen

Re: High End 2018

15. Mai 2018 17:24

Ja ,
wäre schön
Man hört nie aus

Uwe
 
taurrus
Beiträge: 29
Registriert: 8. Apr 2014 21:50

Re: High End 2018

16. Mai 2018 11:07

Toller bericht,schöne fotos und aussagekräftige kommentare.Man wandelt sich mit grosser neugier durch den ausstellerwald.
Man staune und lausche...aber viel mehr über die preise!!! Das kunstgeflecht aus produkt und werbung inklusive unsäglichen
schmähparaden lassen erschaudern. Exorbitante konstruktionen müssen ebenfalls her um zu gefallen.
Jedem was gefällt eben. Ich denke es werden Ls gebaut welche einen hörraum von 100qm benötigen plus 4m höhe.
Trotz neuer technik,materialien,konstruktionen..stellt sich die frage,ob vor 30 jahren und mehr es damals bessere ohren gab.
Selbst wenn ich inhaber des roten bullen getränks wäre,kaufte ich nicht um 300.000.- eine anlage. Ganz gleich was drinnen
steckt und raus kommt....es ist allemal das geld nicht wert. Ich schätze dass die hälfte aller tonträger in sachen aufnahme als
mittelmässig zu bezeichnen sind...da kann die 2.beste elektronik mit den ""besten boxen"" gar nichts bewirken.

Habe nichts über Mac Intosh, Krell, Accuphase, Audio Note gelesen....
Wäre es gestattet...ein raum mit retro hi -fi....wäre sicher immer gut besucht.

                                        Gruss, Friedl
 
hornblower
Beiträge: 94
Registriert: 15. Apr 2016 09:28

Re: High End 2018

16. Mai 2018 12:27

Hallo Friedl,

ich weiß nicht, ob die von Dir am Ende genannten und seit Jahrzehnten etablierten Hersteller überhaupt noch zu so etwas hingehen. Mir kommt das Alles beim Lesen vor, wie ein Tummelplatz für Paradiesvögel. 

Grüße Andreas
 
Benutzeravatar
bucky
Beiträge: 1360
Registriert: 22. Nov 2009 19:47
Wohnort: im Inntal

Re: High End 2018

16. Mai 2018 21:23

Robert hat geschrieben:
Übrigens fand ich eine Entwicklung sehr interessant: Die CD hat definitiv ausgedient.

Auf der Messe lief entweder hochwertiges Streaming (Roon war recht häufig anzutreffen) oder Vinyl.

naja, sowas aehnliches habe ich vor ca. 25 jahren auch schon mal gehoert. und jetzt kauf ich auch wieder vinyl. das kann man nie so definitiv vorhersagen...
was anderes: einige aussteller waren ja auch nicht im MOC sondern auf der hifideluxe im hotel...
...und davon abgesehen - was mich neben der JBL, Tannoy und Unison tatsaechlich noch interessiert haette: gab es irgendwo diese neue Yamaha, die NS-5000, zu hoeren? und den bisher einzigen hybrid, von dem ich sagen kann, hey, der interessiert mich tatsaechlich: der neue McIntosh MA252 ?
...and DON`T FORGET TO BOOGIE!
:Peace:
 
Benutzeravatar
Robert
Administrator
Thema Autor
Beiträge: 3208
Registriert: 11. Apr 2009 19:36
Wohnort: Berlin

Re: High End 2018

19. Mai 2018 13:27

Hallo zusammen,

anbei nun endlich die Fotos von Odysseas.

Viel Spaß!

http://blog.pauls-reference.de/high-end-2018
 
Benutzeravatar
TheJoker
Beiträge: 1245
Registriert: 17. Mai 2010 18:46
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Re: High End 2018

19. Mai 2018 16:08

Sehr schön, danke!
 
thomas1960
Beiträge: 4703
Registriert: 13. Dez 2009 21:00
Wohnort: Taunus

Re: High End 2018

19. Mai 2018 23:23

Ihr Fleißigen!

Muss mich ja fast entschuldigen, daß ich mich jetzt erst einklinke - 
aber wir waren drei Wochen mit dem WoMo in der Toskana, Maremma, Giglio etc. - 
nicht ohne in Siena der Mille Miglia beizuwohnen  :lol  :cool:.

Vielen, vielen Dank für die tolle Forenarbeit!
Tja, die Preise...- da schließe ich mich an: verrückt.
Jedoch auch Dank dieses herrlichen Forums gelingt es, zum Bruchteil dieser Tarife tolle Anlagen zu kreieren.

Und ja, lieber 74er Thomas - 
beim Klang dieser britischen Schachteln bekomme ich immer wieder das Grinsen.
Die Speaker von der Insel haben ihr eigenes Flair, das mich immer wieder zufrieden werden lässt - 
auch oder weil es an den Frequenzenden fehlen mag. 
Dein keckes Mundwerk und der Vergleich mit Tivoli über die Spendor 3/5SE sei Dir hiermit - vorerst - 
verziehen  :Bier:  :Peace:.

Demnächst mehr,

Lg Thomas
Wege entstehen dadurch, daß man Sie geht.
 
Benutzeravatar
Thomas74
Chef-Moderator
Beiträge: 4269
Registriert: 19. Jun 2010 18:46

Re: High End 2018

20. Mai 2018 12:04

thomas1960 hat geschrieben:
Dein keckes Mundwerk und der Vergleich mit Tivoli über die Spendor 3/5SE sei Dir hiermit - vorerst - 
verziehen  :Bier:  :Peace:.

Vielen Dank für Deine lobenden Worte an dieser Stelle - und mein Gefrotzel über die Spendörchen ist eben nichts weiter als Gefrotzel..
Die britischen Hersteller diverser BBC-Monitor-Abwandlungen sind nach wie vor sehr präsent auf der High End und anscheinend auch recht beliebt.
Im Prinzip ist das kein Wunder wenn ich mir die steigenden Mieten/Preise für Wohnraum so anschaue sind die altmodisch dreinblickenden Zigarrenkisten mit ihren Wohlfühlsound definitiv zeitgemäßer und lebensnaher als z.B. eine Klipsch RP-280F.
Schöner Gruß in den Taunus
:Bier:
Thomas
Be good to yourself when, nobody else will !
 
Benutzeravatar
bucky
Beiträge: 1360
Registriert: 22. Nov 2009 19:47
Wohnort: im Inntal

Re: High End 2018

20. Mai 2018 13:03

Thomas74 hat geschrieben:
thomas1960 hat geschrieben:
Dein keckes Mundwerk und der Vergleich mit Tivoli über die Spendor 3/5SE sei Dir hiermit - vorerst - 
verziehen  :Bier:  :Peace:.

Vielen Dank für Deine lobenden Worte an dieser Stelle - und mein Gefrotzel über die Spendörchen ist eben nichts weiter als Gefrotzel..
Die britischen Hersteller diverser BBC-Monitor-Abwandlungen sind nach wie vor sehr präsent auf der High End und anscheinend auch recht beliebt.
Im Prinzip ist das kein Wunder wenn ich mir die steigenden Mieten/Preise für Wohnraum so anschaue sind die altmodisch dreinblickenden Zigarrenkisten mit ihren Wohlfühlsound definitiv zeitgemäßer und lebensnaher als z.B. eine Klipsch RP-280F.
Schöner Gruß in den Taunus
:Bier:
Thomas

nun ja, die richtige mischung macht's... :lol2:
:Bier:
...and DON`T FORGET TO BOOGIE!
:Peace:
 
Benutzeravatar
Thomas74
Chef-Moderator
Beiträge: 4269
Registriert: 19. Jun 2010 18:46

Re: High End 2018

20. Mai 2018 14:29

bucky hat geschrieben:
was anderes: einige aussteller waren ja auch nicht im MOC sondern auf der hifideluxe im hotel...
...und davon abgesehen - was mich neben der JBL, Tannoy und Unison tatsaechlich noch interessiert haette: gab es irgendwo diese neue Yamaha, die NS-5000, zu hoeren? und den bisher einzigen hybrid, von dem ich sagen kann, hey, der interessiert mich tatsaechlich: der neue McIntosh MA252 ?

Hallo Axel,
Die neue große Yamaha Box hätte ich auch gerne gehört - die Räume in denen Produkte dieser japanischen Traditionsmarke zu sehen bekommen sollte (lt. Verzeichnis in den Räumen/Ständen: A 4.1, E127, H 4, R16 ), habe ich schlichtweg übersehen.
McIntosh hatte die letzten Jahre nur einen Ausstellungsraum ohne Hörmöglichkeit, der fleißige Leo Leh hat hierzu ein paar gute Fotos geschossen :
http://www.my-hiend.com/vbb/showthread. ... post235570

bucky hat geschrieben:
...und bei meiner abendlichen hoersession erst mit der Heresy und spaet dann noch mit der LS50 stellte sich auch nichts anderes als das gefuehl von in anbetracht aller umstaende vollster zufriedenheit ein...um nicht gleich den begriff glueckseligkeit womoeglich zu strapazieren.

Gegen eine Heresy bei Deiner Mucke im passenden Raum ist definitiv kein High-Endiges Gedöns gewachsen..
Wenn es rockt dann rockt es und nicht nur das..       :hoeren:
Lieber Gruß
:Bier:
Thomas
Be good to yourself when, nobody else will !
 
Ben
Beiträge: 323
Registriert: 14. Apr 2009 17:06
Wohnort: Brieselang

Re: High End 2018

21. Mai 2018 10:01

Robert hat geschrieben:
Hallo zusammen,

anbei nun endlich die Fotos von Odysseas.

Viel Spaß!

http://blog.pauls-reference.de/high-end-2018

Hervorragende Fotos, schön aufbereitet. Besten Dank für die Arbeit an Euch beide.
Gruß, Ben
 
123dB
Beiträge: 45
Registriert: 28. Okt 2013 18:46

Re: High End 2018

21. Mai 2018 10:16

Hi Ben,
wenn ich die Berichte und Fotos im Netz sehe habe ich den Eindruck, dass wir einige wichtige (zumindest in meinen Augen) Aussteller nicht gesehen und gehört haben. Die Ausstellung ist so groß geworden, dass man wahrscheinlich mindestens 3 Tage braucht. Dann gibt es ja noch die andere Messe im Hotel...sicherlich auch sehr interessant. Aber es macht riesigen Spaß zu hören, dabei zu fotografieren und unter vielen gleichgesinnten Verrückten zu sein! :mrgreen: Leider ist man dabei immer in einer gewisser Hast. Wenn man irgendwo etwas länger sitzt weil es gut klingt und interessant ist beschleicht einem das Gefühl irgendwo anders etwas zu verpassen...Luxusproblem!

Beste Grüße
Ody 
 
Benutzeravatar
Thomas74
Chef-Moderator
Beiträge: 4269
Registriert: 19. Jun 2010 18:46

Re: High End 2018

23. Mai 2018 19:46

bucky hat geschrieben:
was mich auch nur ansatzweise beeindruckt oder besser: interessiert - ausser den Audes zu beginn und dieser dreher von PT Audio.

Hallo Axel ,
zu den Drehern von PT Audio gibts in diesem Video ab Min. 1:46 was zu sehen :
https://www.youtube.com/watch?v=UT4Xm0G7mNo&t=1263s

Gruß
Thomas
Be good to yourself when, nobody else will !
 
Benutzeravatar
bucky
Beiträge: 1360
Registriert: 22. Nov 2009 19:47
Wohnort: im Inntal

Re: High End 2018

23. Mai 2018 21:34

@Thomas
:Dankeschild:
...and DON`T FORGET TO BOOGIE!
:Peace:
 
Benutzeravatar
HORNI
Moderator
Beiträge: 354
Registriert: 31. Jan 2010 19:17

Re: High End 2018

23. Mai 2018 23:55

Hier gibt es noch ein paar bewegte Bilder:

:Guckstduhier:

https://www.youtube.com/watch?v=Dhvkdwx3Vfw

:idea2:
Wer nichts weiß muss alles glauben ;)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste