• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 14
 
Benutzeravatar
appice
Thema Autor
Beiträge: 637
Registriert: 14. Apr 2009 11:03
Wohnort: Raum Hannover

wohin die Hifi-Reise angeblich geht..

14. Mär 2015 09:10

Habe diesen Bericht im Spiegel heute morgen mit Interesse gelesen.. ;)

http://www.spiegel.de/wirtschaft/servic ... 17947.html

...und hier die erwähnten Tidal:
www.tidal-audio.de


Gruß

appice
 
Benutzeravatar
bucky
Beiträge: 1360
Registriert: 22. Nov 2009 19:47
Wohnort: im Inntal

Re: wohin die Hifi-Reise angeblich geht..

14. Mär 2015 10:35

also gut. es gibt bei "hifi" bzw. musikwiedergabe preissegmente von "jenseits von gut und boese" bis zu "billigst". und alle haben ihren markt, also verkaufen was. ist wie bei schuhen, klamotten, autos usw. "moden" kommen und gehen im hifi (surround, stereo). wie bei klamotten, autos usw. in deutschland dominieren hersteller aus dem mittleren preissegment! naja, raten wir mal, wie das in anderen laendern ausschaut... in deutschland gibt es hersteller im "luxussegment", genannt werden Tidal und Burmester sowie im mittleren preissegment Canton und Nubert (warum gerade diese erschliesst sich mir nicht). gibt's in F, GB, USA, Aus... - tja, wohl in allen Wohlstandsnationen. der fortschritt schreitet voran. mittlerweile wurden soundbars entwickelt. aha.
Wozu braucht ein Jachtbesitzer Lautsprecher für mehrere Hunderttausend Euro? Zum Karaoke-Singen natürlich! Asiaten und Russen reißen sich um Luxus-Boxen made in Germany. Die Deutschen selbst mögen es etwas günstiger.

diese unterueberschrift ist schlichtweg irrefuehrend bzw. falsch.

:ironie: @Johnny, Tom: achso, wortklauberei, gell. (sry, konnte ich mir nicht verkneifen).

was uns dieser spiegel-artikel aber nun eigentlich sagen will habe ich nicht verstanden. was fuer einen zweck er erfuellt ausser seiten mit "nichts" ausser mit plattitueden und bekanntem zu fuellen erschliesst sich mir jedenfalls nicht.
gruesse
bucky

p.s.: lets's say it with Tears for Fears: Mad World. ist aber auch nix neues. vielleicht das naechste spiegel-thema :lol: :lol: :lol:
p.p.s.: @appice - das ;) habe ich schon registriert - konnte mich aber nicht erwehren, doch ein paar zeilen loszuwerden.
Zuletzt geändert von bucky am 14. Mär 2015 11:15, insgesamt 1-mal geändert.
...and DON`T FORGET TO BOOGIE!
:Peace:
 
Lars
Moderator
Beiträge: 3267
Registriert: 13. Apr 2009 14:11
Wohnort: NRW

Re: wohin die Hifi-Reise angeblich geht..

14. Mär 2015 11:14

bucky hat geschrieben:
was uns dieser spiegel-artikel aber nun eigentlich sagen will habe ich nicht verstanden. was fuer einen zweck er erfuellt ausser seiten mit "nichts" ausser mit plattitueden und bekanntem zu fuellen erschliesst sich mir jedenfalls nicht.
gruesse
bucky



Das ging mir genauso. Was will man da verkünden? Das es teuer Zeug gibt ?

L.G.
Lars
 
Johnny Ca$h

Re: wohin die Hifi-Reise angeblich geht..

14. Mär 2015 11:38

Eschließt sich mir ehrlich gesagt auch nicht...reiche Osteuropäer und Asiaten statten Ihre Luxusyachten mit deutschen Hifiprodukten zu unrealistischen Preisen aus und ein deutscher Hersteller baut LS zu unrealistischen Preisen...und ich China ist außerdem ein Sack reis umgefallen...das meine ich nicht auf den TE bezogen sondern auf den Inhalt des Berichts.
 
Benutzeravatar
appice
Thema Autor
Beiträge: 637
Registriert: 14. Apr 2009 11:03
Wohnort: Raum Hannover

Re: wohin die Hifi-Reise angeblich geht..

14. Mär 2015 12:55

Ja, Ihr habt recht. Dieser Artikel ist mal wieder ein Beispiel für halbgaren Journalismus von grünschnäbeligen Verfassern, von denen es mittlerweile auch bei SPON leider immer mehr gibt.

Mit der heißen Nadel gestrickt und ab damit.

Eigentlich sinnfrei. Deswegen mein ;)

Gruß

appice :Kaffee:
 
Benutzeravatar
Horn-ophil
Moderator
Beiträge: 868
Registriert: 12. Dez 2012 14:45
Wohnort: Home of the hessisch "Land-Day"

Re: wohin die Hifi-Reise angeblich geht..

14. Mär 2015 16:04

Der Artikel verdeutlicht die schon seit einiger Zeit von mir beobachtete Entwicklung von SPON in
Richtung Bild-Zeitungs-Niveau :roll:
Vor einigen Jahren konnte man aus den SPON- Artikeln noch halbwegs seriöse und vernünftige Informationen ziehen.
Wer sich mal die aktuellen Themen und deren Qualität zu Gemüte führt wird schnell verstehen was ich meine.
Offensichtlich gibt es da einen regen Austausch an Journalisten innerhalb des Axel Springer Verlags :lol:

Viele Grüße
René
- Carpe that fucking diem -
 
Benutzeravatar
appice
Thema Autor
Beiträge: 637
Registriert: 14. Apr 2009 11:03
Wohnort: Raum Hannover

Re: wohin die Hifi-Reise angeblich geht..

14. Mär 2015 16:25

 
Der Tom
Beiträge: 158
Registriert: 22. Dez 2013 19:46

Re: wohin die Hifi-Reise angeblich geht..

17. Mär 2015 04:14

Bucky, warum verbindest du mich damit ???

Gruß Tom
 
Benutzeravatar
bucky
Beiträge: 1360
Registriert: 22. Nov 2009 19:47
Wohnort: im Inntal

Re: wohin die Hifi-Reise angeblich geht..

17. Mär 2015 17:08

servus Tom,
das bezog sich auf meine wortklauberei hinsichtlich der unterschlagzeile des artikels, im zusammenhang mit euch auf diese dsp-"auseinandersetzung" und war insgesamt so ;) gemeint.
gruss bucky
...and DON`T FORGET TO BOOGIE!
:Peace:
 
Realo

Re: wohin die Hifi-Reise angeblich geht..

20. Mär 2015 07:57

Guten Morgen,

der Spiegel ist nun nicht gerade als Trendmagazin für gehobene Musikwiedergabe bekannt.
Da gabs auch einen Artikel zum Crowdfunding für einen faltbaren Papplautsprecher. :mad:

Es ist eher so, die klassischen "Highender" die wissen wovon sie reden werden älter und sterben weg.
Schaut Euch doch nur einmal auf den deutschen Hifi-Messen Hamburg, München, usw., oder den Analog-Tagen in Krefeld um,
kaum noch junge Menschen - leider !

Die "Neureichen" haben keine Ahnung, kaufen aber nach dem Kriterium Hauptsache teuer.

Die Masse steht auf IPhone, Bose, Sonos, Soundbars, Brüllwürfel mit "Kickbass-Subwoofer-Zwergen"
und den anderen üblichen Verdächtigen Ceinton, Heco, Nubert, Teufel usw., usf........
(Wobei "die üblichen Verdächtigen" GAR KEINE schlechten Boxen bauen !)

Aber die Individualisten, die jahrelang an einer Anlage tüfteln, verbessern ergänzen, messen, austauschen, hören,
die werden definitiv weniger.
Außerdem kann die Industrie an Ihnen nicht so viel verdienen, die bleiben ihrem Grund-Equipment über Jahre treu
und tauschen höchstens nur einige Bausteine im gesammten Konzept. (Die haben nämlich meistens eins !) :D

Ich habe in meinem Leben (bin auch nicht mehr ganz frisch :cool: ) schon einige "preigünstige" aber liebevoll abgestimmte
Anlagen gehört, gegen die 100.000 Euro Boliden keinen Stich bekommen konnten.
Zu linear, zu kalt, zu tot - Overkill.

Um noch einmal auf den Trend zurückzukommen, es geht auf eine digitale Reise, geht los bei den Class-D Verstärkern,
Streaming, DSPs für die Anpassung der LS & Räume, und LS werden ohne Kabel angefunkt - das hat einen hohen WAF.
Leider hören wir (noch) analog, aber da kommt auch noch ein Chip ins Hirn. :mad:
Blöd nur, Musikinstrumente (die meisten) erzeugen ihre Klänge die man so schätzt, eben analog.

Deswegen werde ich, was immer auch noch kommt, meiner analogen Kette treu bleiben.........
 
Johnny Ca$h

Re: wohin die Hifi-Reise angeblich geht..

20. Mär 2015 09:06

Guten Morgen
Class D ist entgegen vieler Aussagen nur in seltenen Fällen Digital, in der Regel ist es analog!

Mal zur Info:
http://www.fairaudio.de/hifi-lexikon-be ... ass-d.html
 
Benutzeravatar
Björn
Beiträge: 388
Registriert: 11. Okt 2014 16:08

Re: wohin die Hifi-Reise angeblich geht..

20. Mär 2015 09:43

Guten Morgen,
Passt zum Thema.

http://www.audio.de/ratgeber/report-die ... 72531.html

Gruss Björn
Gruß Björn
 
Benutzeravatar
Björn
Beiträge: 388
Registriert: 11. Okt 2014 16:08

Re: wohin die Hifi-Reise angeblich geht..

20. Mär 2015 10:25

Noch eine Prognose

http://www.stereo.de/index.php?id=511

Gruss Björn
Gruß Björn
 
Realo

Re: wohin die Hifi-Reise angeblich geht..

20. Mär 2015 10:43

Vielen Dank für die interessanten Links !

Zitat: "Die Vinyl-LP wird in audiophilen Kreisen ebenfalls mehr und mehr zur Konkurrenz für die SACD. "

Mein Reden, eigentlich immer schon, die LP lebt !
 
Johnny Ca$h

Re: wohin die Hifi-Reise angeblich geht..

20. Mär 2015 11:08

SACD ist tot, daher müsste das eher als negative Aussage gewertet werden für die LP. :mrgreen:
 
kastelleu
Beiträge: 38
Registriert: 5. Jun 2014 09:33
Wohnort: 38xxx

Re: wohin die Hifi-Reise angeblich geht..

20. Mär 2015 11:11

Guten Morgen, Gemeinde!

High-End, Audiophil, Vinyl-ist-das-einzig-Wahre … …:
Das ist alles zu respektieren.

Meine Sicht der Dinge:
Ich kann mit alldem wenig anfangen.
Für mich entscheidend ist das Ergebnis in meinem Kopf (ok, Bauch auch).
1983 haben mich Klangreinheit und Dynamik der CD schlicht umgehauen; da hatte Vinyl keine Chance – trotz MFSL, Nass-Abtastung, Direktschnitt usw.
Den CD-Player Toshiba XR-Z90 von damals (somit 32 Jahre alt!) habe ich noch immer in Betrieb.

Zum Heute:
Solange die Ton-/Datenquelle nicht mit dem Griebsch-Logo versehen ist und mitreißend klingt (wie erwähnt in Kopf und Bauch), ist mir alles recht.

Unsere Cornies machen meiner Wohnungspräsidentin und mir die reine Freude.

SO SOLL ES SEIN!

Grüße von Rudi
 
Benutzeravatar
Björn
Beiträge: 388
Registriert: 11. Okt 2014 16:08

Re: wohin die Hifi-Reise angeblich geht..

20. Mär 2015 11:18

Sagen wir die SACD ist am sterben. Noch gibt es sie ja. :D
Nach CD und SACD wird die LP auch die BD überleben *lips*

Gruss Björn
Gruß Björn
 
Benutzeravatar
Unison12
Beiträge: 1461
Registriert: 4. Mai 2012 18:54
Wohnort: Thüringen

Re: wohin die Hifi-Reise angeblich geht..

20. Mär 2015 12:10

Hallo
Lp wird alles überleben
Man hört nie aus

Uwe
 
Benutzeravatar
appice
Thema Autor
Beiträge: 637
Registriert: 14. Apr 2009 11:03
Wohnort: Raum Hannover

Re: wohin die Hifi-Reise angeblich geht..

20. Mär 2015 12:26

genau. Nicht, dass man es nicht schon immer gewußt hat..

viele meiner Bekannten ärgern sich heute dumm und dämlich, dass sie damals in der ersten CD-Euphorie alle ihre LPs verscheuert haben.
 
Benutzeravatar
Unison12
Beiträge: 1461
Registriert: 4. Mai 2012 18:54
Wohnort: Thüringen

Re: wohin die Hifi-Reise angeblich geht..

20. Mär 2015 12:51

:lol:
Man hört nie aus

Uwe
 
Benutzeravatar
bucky
Beiträge: 1360
Registriert: 22. Nov 2009 19:47
Wohnort: im Inntal

Re: wohin die Hifi-Reise angeblich geht..

20. Mär 2015 15:53

Johnny Ca$h schrieb:
SACD ist tot, daher müsste das eher als negative Aussage gewertet werden für die LP. :mrgreen:

;) da fehlt wohl etwas der durchblick! falsch analysiert. genau verkehrt herum bzw. krude argumentiert. setzen, sechs! ;)

SACD ist tot weil erkannt wurde, dass vinyl besser ist! :lol: :lol: :lol:

im ernst: u. a. bietet SACD fuer die mehrzahl der hoererschaft bzw. kaeufer vermutlich keinen so grossen mehrwert, als dass sich die (mehr)investition fuer diese gruppe rentieren wuerde. mit vinyl hoert man einfach anders bzw. es bietet ein anderes klangerlebnis. dazu kommt das weitere "ganzheitliche" erlebnis bestehend aus geraet, schoenen grossen covers und was weiss ich noch fuer den einzelnen. nostalgie etc. und dieses "anders", dieses gesamtpaket ist es offensichtlich einer ausreichend grossen kaeuferschicht wert, hier zu investieren so dass ein ausreichend grosser markt gegeben ist, um vinyl nicht sterben zu lassen.
gruesse
bucky
Zuletzt geändert von bucky am 20. Mär 2015 16:49, insgesamt 1-mal geändert.
...and DON`T FORGET TO BOOGIE!
:Peace:
 
Benutzeravatar
derschwarzeritter
Beiträge: 79
Registriert: 5. Feb 2015 22:55
Wohnort: Berlin

Re: wohin die Hifi-Reise angeblich geht..

20. Mär 2015 16:42

bucky hat geschrieben:
SACD ist tot weil erkannt wurde, dass vinyl besser ist! :lol: :lol: :lol:

im ernst: u. a. bietet SACD fuer die mehrzahl der hoererschaft bzw. kaeufer vermutlich keinen so grossen mehrwert, als dass sich die (mehr)investition fuer diese gruppe rentieren wuerde. mit vinyl hoert man einfach anders bzw. es bietet ein anderes klangerlebnis. ....


Nachdem ich den Pro-ject Tube SE Phonovorverstärker gegen einen WBE Diamond 36 und neuer Kabel ausgetauscht habe, höre ich zwischen SACD und LP fast keinen Unterschied mehr.
Allerdings merke und höre ich auch, dass ich viele meiner alten Platten, speziell die aus der Teenie Zeit in die Tonne treten kann. :Frust:
Manche sind über 40 Jahre alt, viel gespielt, schlechte Nadeln und wilde Partys haben ihre Spuren in den LPs hinterlassen.

Trotzdem behalte ich jede LP, denn jede LP hat eine eigene Geschichte
 
Lars
Moderator
Beiträge: 3267
Registriert: 13. Apr 2009 14:11
Wohnort: NRW

Re: wohin die Hifi-Reise angeblich geht..

20. Mär 2015 18:36

Der Thread Titel ist ja...wohin die Reise geht.
Als ich die letzten Interviews gesehen hab zum Thema Auro 3D, die auch Musik beinhaltet, dachte ich mir das das auch ein Weg sein könnte der
zukünftig für Begeisterung sorgen kann

L.G.
Lars
 
Benutzeravatar
appice
Thema Autor
Beiträge: 637
Registriert: 14. Apr 2009 11:03
Wohnort: Raum Hannover

Re: wohin die Hifi-Reise angeblich geht..

20. Mär 2015 20:17

Ich finde, realo hat es genau auf den Punkt gebracht. Besser kann man es kaum ausdrücken.

Mein einziges Zugeständnis an die " digitale Welt" wird ein CDP-Player bleiben, evtl. "eingenordet" als Laufwerk/Wandler-Kombi..und damit hat es sich.

Danach fließt, wenn, nur noch Geld für LPs und Spielereien am Plattenspieler. ;)

Bin ja schließlich auch nicht mehr der Frischeste :oops:

Gruß

appice
 
Benutzeravatar
Hornvirus
Beiträge: 1627
Registriert: 17. Mai 2013 18:51
Wohnort: Mitten in der Oberpfalz

Re: wohin die Hifi-Reise angeblich geht..

20. Mär 2015 20:47

appice hat geschrieben:
Danach fließt, wenn, nur noch Geld für LPs und Spielereien am Plattenspieler. ;)


Gut gesprochen, in diese Richtung geht es bei mir jetzt auch :lol:

Schöne Grüße
Josef
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 14

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste