Technofrikus
Thema Autor
Beiträge: 29
Registriert: 24. Aug 2010 14:34

Hifi im Kino (nicht Heim-)

4. Jul 2012 09:30

Hallo Klipschies,

ich war gestern seit langem mal wieder in Weimar im Kino - im Lichthaus. Hier bin ich schon zu Zivizeiten vor 8 Jahren immer hingegangen, mit Sofas und rustikalem Ambiente einfach schön. Die Lautsprecher sind mir auch damals schon aufgefallen, aber ich konnte sie nicht einordnen. Durch Robert bin ich ja jetzt ins Klipsch-Universum eingeführt worden und konnte daher mit Überraschung feststellen:

IMG_0460.jpg
L+R
IMG_0460.jpg (179.17 KiB) 3000 mal betrachtet


IMG_0459.jpg
Center
IMG_0459.jpg (167.36 KiB) 3000 mal betrachtet


das es zwar alte, aber sehr gute Boxen sind :) (Hatte leider nur das Telefon dabei…)

Grüße

Georg
 
Lars
Moderator
Beiträge: 3269
Registriert: 13. Apr 2009 14:11
Wohnort: NRW

Re: Hifi im Kino (nicht Heim-)

4. Jul 2012 10:09

Cool, so ähnlich ist der Aufbau auch bei mir. Die haben 2 Scala als center laufen?
Ich warte auch ein bischen, bis der "unmögliche" Fall eintritt und eine einzelne Scala 2
gebraucht auftaucht
Gibts nochmehr Fotos?

Gruß Lars
 
Benutzeravatar
dirkxxx
Beiträge: 1095
Registriert: 18. Jul 2010 18:33
Wohnort: Kassel

Re: Hifi im Kino (nicht Heim-)

4. Jul 2012 12:55

vom hifigedanken her ist es aber nicht grad förderlich 2 lautsprecher nebeneinander zu stellen. das dürfte ziemlich starke auslöschungen geben.

sprich doch mal mit dem kino, vielleicht geben sie dir einen ab.

gruß dirk
(Wir kommen niemals in den Himmel) Troopers
 
Peter V.
Beiträge: 1988
Registriert: 18. Jun 2011 20:14

Re: Hifi im Kino (nicht Heim-)

4. Jul 2012 13:50

dirkxxx hat geschrieben:
vom hifigedanken her ist es aber nicht grad förderlich 2 lautsprecher nebeneinander zu stellen. das dürfte ziemlich starke auslöschungen geben.



Nicht wenn sie stereofon richtig, also differentiell angesteuert werden und parallel geschaltet sind.
Oder es sind beide parallel geschaltet und werden per Trinaural Prozessor angesteuert.
Allerdings kann es sich auch um ein Dolby System handeln, da gibt es mehrere Verschaltungsmöglichkeiten:

http://de.wikipedia.org/wiki/Mehrkanal-Tonsystem

http://www.hdm-stuttgart.de/~curdt/AC3.pdf

Gruß
Peter
 
Technofrikus
Thema Autor
Beiträge: 29
Registriert: 24. Aug 2010 14:34

Re: Hifi im Kino (nicht Heim-)

6. Jul 2012 13:09

@Lars
nein mehr Fotos gibt es leider nicht. Bin jetzt auch schon nicht mehr in Weimar, so dass ich noch mehr machen könnte.

@Peter und Dirk
Über die Verkabelung und Ansteuerung kann ich auch nichts mehr sagen. Nur dass die Quelle eben ein analoger Kinoprojektor ist. Klang war aber echt gut, schön verständlich, nur etwas wenig Bass. Und der Center war schon sehr dominant, die Eckhörner hat man kaum gehört.

Grüße

Georg
 
Peter V.
Beiträge: 1988
Registriert: 18. Jun 2011 20:14

Re: Hifi im Kino (nicht Heim-)

6. Jul 2012 16:04

Technofrikus hat geschrieben:

Über die Verkabelung und Ansteuerung kann ich auch nichts mehr sagen. Nur dass die Quelle eben ein analoger Kinoprojektor ist. Klang war aber echt gut, schön verständlich, nur etwas wenig Bass. Und der Center war schon sehr dominant, die Eckhörner hat man kaum gehört.


Hallo Georg,

Wenn man die seitlichen Lautsprecher bei Mono oder Stereowiedergabe als Quelle orten könnte, dann würde an der Konfiguration etwas nicht stimmen.
Wenn auf der Aufnahme wenig Bass ist dann bringen die Klipschorn den auch nicht, das auch bei mir immer wieder sehr auffällig.

Gruß
Peter
 
Lars
Moderator
Beiträge: 3269
Registriert: 13. Apr 2009 14:11
Wohnort: NRW

Re: Hifi im Kino (nicht Heim-)

6. Jul 2012 18:30

Das ist mal ein rustikales Ambiente (wenn der LInk denn stimmt), aber gefällt mir

http://www.lichthaus.info/kino/bilder/k ... ung.jpg#b3

Hab neulich (weiss leider grade nichtmehr welcher Film es war) festgestellt, das wenn ich den Center (Heresy3) im AVR deaktiviere, es nicht unbedingt schlechter anhört solange man schön mittig sitzt.
Allerdings war der Ton nicht so prickelnd...irgendwie du7mpf, wobei da mein kleiner AVR auch nicht soo der Brüller ist.
Mich würde es schon interessieren wie das so kommt, wenn da mal was passenderes dranhängt.
Jedenfalls kam da wieder die alte Frage auf, braucht es in der Konfiguration einen Center?
Spätestens wenn man nichtmehr genau in der Mitte sitzt, ist ein Center schon gut.
Zu ca 90% schau ich aber alleine

Gruß Lars
 
Technofrikus
Thema Autor
Beiträge: 29
Registriert: 24. Aug 2010 14:34

Re: Hifi im Kino (nicht Heim-)

11. Jul 2012 20:52

@Lars

Ja das ist der korrekte Link. Rustikal aber sehr gemütlich. Wo sonst hat man ganze Sofas nur für sich :)

@Peter
Ja dann wars wohl gut so :)
 
Lars
Moderator
Beiträge: 3269
Registriert: 13. Apr 2009 14:11
Wohnort: NRW

Re: Hifi im Kino (nicht Heim-)

12. Jul 2012 07:46

Technofrikus hat geschrieben:
@Lars

Ja das ist der korrekte Link. Rustikal aber sehr gemütlich. Wo sonst hat man ganze Sofas nur für sich :)
Ganz genau. Mal was anderes !
@Peter
Ja dann wars wohl gut so :)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste