Benutzeravatar
Hornvirus
Beiträge: 1793
Registriert: 17. Mai 2013 18:51
Wohnort: Mitten in der Oberpfalz

Re: Interessante Linkliste

18. Mär 2018 17:39



...jetzt leuchtet mir auch ein, warum ich schon immer festgestellt habe, dass, wenn ich mich auf 1-2m zwischen die LSP hin bewegte, deren Klang incl. Bühnendarstellung differenzierter wurde und vor allem der Bassbereich konturierter und knackiger. Ja, man lernt nie aus, aber immer dazu!
 
Benutzeravatar
HORNI
Moderator
Beiträge: 393
Registriert: 31. Jan 2010 19:17

Re: Interessante Linkliste

29. Sep 2018 12:16

:idea2:

Das erklärt doch vieles. :wink:

Lesen, lernen, verstehen.................................................................. :mrgreen2:

:Guckstduhier:

http://www.2pi-online.de/Was_ist_Masse_1.pdf


:Bier:
Wer nichts weiß muss alles glauben ;)
 
Lars
Moderator
Thema Autor
Beiträge: 3429
Registriert: 13. Apr 2009 14:11
Wohnort: NRW

Re: Interessante Linkliste

17. Nov 2018 08:17

Nicht mein bevorzugtes Genre, aber unbestritten unfassbare Stimme:

https://youtu.be/bri2uNmWpAM
 
Lars
Moderator
Thema Autor
Beiträge: 3429
Registriert: 13. Apr 2009 14:11
Wohnort: NRW

Re: Interessante Linkliste

1. Dez 2018 07:37

Moin zusammen. Dachte erst an einen Threadtitel...zb Lautsprecher alternativen auf die ich evtl wechseln würde und warum. ( Wäre das interessant? Könnten ein paar Leute machen, am besten immer mit dem Grund

Diese JBL ...ja. da könnte ich mir einen Wechsel vorstellen. Ein Horn mit Auflösung, detailreich, crisp, nicht aggressiv. Tolle Lautsprecher. Wahrscheinlich Grade bei uns so selten zu finden wie ein Fisch der Fahrrad fährt:

https://youtu.be/B8FC1X6WXaY

Liebe Grüße
 
Lars
Moderator
Thema Autor
Beiträge: 3429
Registriert: 13. Apr 2009 14:11
Wohnort: NRW

Re: Interessante Linkliste

1. Dez 2018 08:01

Weiß jemand wo ich die Version von dem Song bekomme?

Zu dem Lautsprecher...warum ist sowas bei uns so schwer zu bekommen und wir liegen die eigentlich vom Preis?

Liebe Grüße
 
Benutzeravatar
Thomas74
Chef-Moderator
Beiträge: 4411
Registriert: 19. Jun 2010 18:46

Re: Interessante Linkliste

1. Dez 2018 13:17

Lars hat geschrieben:
Zu dem Lautsprecher...warum ist sowas bei uns so schwer zu bekommen und wir liegen die eigentlich vom Preis?

JBL K2 S4700
 
Verfärbungsfreier Bi-Radial-Hornlautsprecher mit 38 cm Hochleistungsbass
und Titan-Druckkammertreibern für Mittel- und Hochtonbereich.
Maße (B x H x T): 50 x 108 x 38 cm, Gewicht: 58 kg
In Kirsche dunkel
UVP 15800 €
Preis auf Anfrage


http://www.hifi-spezialist-reiter.de/jb ... nd-k2.html
Be good to yourself when, nobody else will !
 
Lars
Moderator
Thema Autor
Beiträge: 3429
Registriert: 13. Apr 2009 14:11
Wohnort: NRW

Re: Interessante Linkliste

1. Dez 2018 13:41

Cool Thomas. Dankeschön
Das sind schon sehr schöne Teile.
Liebe Grüße
 
Peter V.
Beiträge: 2092
Registriert: 18. Jun 2011 20:14

Re: Interessante Linkliste

1. Dez 2018 19:49

Lars hat geschrieben:
Cool Thomas. Dankeschön
Das sind schon sehr schöne Teile.
Liebe Grüße

Bei deren Preisklasse  kannst Du es auch mit diesen versuchen:
https://www.ebay.de/itm/Electro-Voice-Patrician-800-1961-consecutive-Serial-numbers-30-Inch-Woofers/113374595787?hash=item1a65a70acb:g:PXoAAOSw5WlbX9Ys

https://www.youtube.com/watch?v=MTk3F-M3JCo

Gruß Peter
 
Lars
Moderator
Thema Autor
Beiträge: 3429
Registriert: 13. Apr 2009 14:11
Wohnort: NRW

Re: Interessante Linkliste

20. Dez 2018 18:46

Das schau , bzw hör ich Grade...bis jetzt echt cool:

https://youtu.be/CUhLQY0XxUg

Liebe Grüße
 
Lars
Moderator
Thema Autor
Beiträge: 3429
Registriert: 13. Apr 2009 14:11
Wohnort: NRW

Re: Interessante Linkliste

20. Dez 2018 19:19

Das muss ich auch noch teilen. Tracklist von Nirvana analysiert und nachgespielt. Merkt man erst wie cool das komponiert ist. Es klingt auch noch richtig gut
Heart shapped Box:

https://youtu.be/CUhLQY0XxUg
 
Lars
Moderator
Thema Autor
Beiträge: 3429
Registriert: 13. Apr 2009 14:11
Wohnort: NRW

Re: Interessante Linkliste

17. Feb 2019 23:25

https://youtu.be/69xT9sQUIag

Techno DJ mit Martion Orgon im Studio
 
Benutzeravatar
HORNI
Moderator
Beiträge: 393
Registriert: 31. Jan 2010 19:17

Re: Interessante Linkliste

16. Aug 2019 19:51

Röhren
Vinyl

oder doch alles nur Plugins :mrgreen2:

https://blog.landr.com/de/8-kostenlose- ... ge-waerme/

oder aus neu mach alt :idea2:

:wink:
Wer nichts weiß muss alles glauben ;)
 
Benutzeravatar
Hornvirus
Beiträge: 1793
Registriert: 17. Mai 2013 18:51
Wohnort: Mitten in der Oberpfalz

Re: Interessante Linkliste

7. Nov 2019 21:28

Da ich den Link nicht kopieren konnte, habe ich den Inhalt kopiert und hier eingestellt:

Studie: So viel Musik solltet Ihr täglich hören, um gesund zu bleiben
 
[font=&quot,serif]Ein Streamingdienst hat neben der „Empfohlenen Tagesdosis“ außerdem ermitteln lassen, welche Genres sich besonders gut als Stimmungsaufheller, Konzentrationshilfen und zum Frustabbau eignen.[/font]
[font=&quot,serif]Dass Musik uns nicht nur in Erinnerungen schwelgen lässt, sondern außerdem massiv unsere Laune beeinflussen kann, sollte den meisten von uns bereits bekannt sein. Der französische Streamingdienst [color=#126d91][font=&quot,serif]Deezer[/font] hat es sich nun aber zur Aufgabe gemacht, diese subjektiven Erfahrungswerte zusätzlich wissenschaftlich zu belegen. Dafür hat der Anbieter eine Studie zum folgenden Thema ins Leben gerufen: „Musik als Therapie – welche und wie viel Musik ist gesund für uns?“[/font][/color]
 
 
[font=&quot,serif]Ziel der Studie war es, die „Empfohlene Tagesdosis (ETD)“ von Musik zu ermitteln. Dafür beauftragte Deezer Wissenschaftler der British Academy of Sound Therapy (BAST), die wiederum bei 7.500 Teilnehmern den Einfluss von Musik auf unser geistiges und körperliches Wohlbefinden untersuchten.[/font]
[font=&quot,serif]78 Minuten Musik für ein gesundes Gemüt[/font]
[font=&quot,serif]Die Auswertung der Studie ergab, dass man täglich mindestens 78 Minuten Musik hören sollte, um gesund zu bleiben. Diese verteilen sich demnach idealerweise Genre-unabhängig wie folgt:[/font]
[font=&quot,serif]14 Minuten aufbauende Musik helfen dabei, sich glücklich zu fühlen.[/font]
[font=&quot,serif]15 Minuten motivierende Musik, helfen dabei, die Konzentration zu fördern.[/font]
[font=&quot,serif]16 Minuten tiefsinnige Musik helfen gegen Traurigkeit.[/font]
[font=&quot,serif]16 Minuten beruhigende Musik helfen bei der Entspannung.[/font]
[font=&quot,serif]17 Minuten dynamische Musik helfen bei der Wutbewältigung.[/font]
[font=&quot,serif]Pop fürs Glück, Klassik zur Entspannung und Rock zum Frustabbau[/font]
[font=&quot,serif]Zwar hänge das bevorzugte Musikgenre stark von der betroffenen Person ab, jedoch wurde Popmusik als die effektivste musikalische Quelle für Glücksgefühle identifiziert. So gaben 37,7 Prozent der deutschen Befragten an, dass es dieses Genre sei, das sie besonders glücklich mache. „Happy“ von Pharrell Williams kam in der Befragung global besonders gut als Stimmungsaufheller an.[/font]
[font=&quot,serif]Neben Pop-Musik (30,5%) eigne sich außerdem klassische Musik (25,4%) gut zur Entspannung. Vor allem Beethovens „Fünfte Sinfonie“ soll den Puls besonders effektiv herunterfahren. Die Teilnehmer der Studie gaben an, dass ihnen durchschnittlich zehn bis neunzehn Minuten Entspannungsmusik dabei helfen, sich friedlich und zufrieden zu fühlen (93%), Muskelverspannungen abzubauen (87,5%) und besser zu schlafen (90%). Auch beim Konzentrieren soll klassische Musik förderlich sein.[/font]
[font=&quot,serif]45,2% der befragten Frauen und 42% der teilnehmenden Männer gaben wiederum an, zur Wutbewältigung am liebsten Rockmusik zu hören. Während fast die Hälfte aller Befragten schnelle Musik zum Frustabbau bevorzuge, wähle jeder Fünfte dafür eher langsame Musik. Verantwortlich für die jeweilige Präferenz sei laut Studie das Erbgut der betroffenen Person.[/font]
[font=&quot,serif]Mehr Belohnungen, weniger Angst[/font]
[font=&quot,serif]Lyz Cooper von der British Academy of Sound Therapy (BAST) fasst die Ergebnisse der Studie wie folgt zusammen:[/font]
[font=&quot,serif]„Musik hat bestimmte Eigenschaften, die sich auf Körper und Geist auswirken. Sich täglich die Zeit zu nehmen, um Musik zu hören, die unterschiedliche Emotionen auslöst, kann sich äußerst positiv auf unser Wohlbefinden auswirken. Das Hören von fröhlichen Liedern steigert die Durchblutung der Gehirnregionen, die mit Belohnung verbunden sind und verringert die Durchblutung der Amygdala, dem Teil des Gehirns, der mit Angst verbunden ist.“[/font]
Der Vergleich ist das Ende vom Glück und der Beginn der Unzufriedenheit
 
 
Benutzeravatar
Tischi
Beiträge: 1112
Registriert: 14. Apr 2009 23:41
Wohnort: Switzerland

Re: Interessante Linkliste

8. Nov 2019 13:02

Dann sollte ich ja kerngesund sein, da ich im Geschäft immer im Nahfeld meiner kleinen Anlage sitze :mrgreen2:

Arbeitsplatz_kl.jpg
Arbeitsplatz_kl.jpg (266.02 KiB) 2052 mal betrachtet
 
Lars
Moderator
Thema Autor
Beiträge: 3429
Registriert: 13. Apr 2009 14:11
Wohnort: NRW

Re: Interessante Linkliste

31. Jan 2020 18:41

https://youtu.be/K1NP-s2p_pw

Hier geht's um eindrehung bzw ausrichten der Hörnchen. Eigentlich war ich mit jedem Hornlautsprecher nicht zufrieden wenn sich die Achsen vor dem Hörplatz kreutzen. Ich landete fast immer bei Winkeln wo die Trichter in etwa die Schultern treffen...+-

Probier das aber Grade Mal beim Eckhorn. Da glaub ich, ist es nur bis zu einem gewissen Grad ok die Tops nach aussen zu drehen. Ist nicht schlecht bisher

Liebe Grüße
 
Lars
Moderator
Thema Autor
Beiträge: 3429
Registriert: 13. Apr 2009 14:11
Wohnort: NRW

Re: Interessante Linkliste

22. Aug 2020 07:43

Interessantes Video mit guter Erklärung wie bei Verschiedenen Flankensteilheiten der Frequenzverlauf ubeeinflusst wird und wie sich das
klanglich auswirkt:
https://youtu.be/SMRxyBnCaUY

Liebe Grüße 
 
hornblower
Moderator
Beiträge: 284
Registriert: 15. Apr 2016 09:28

Re: Interessante Linkliste

25. Aug 2020 09:04

Schöner Link

Wo er recht hat, hat er recht.
 
Benutzeravatar
Robert
Administrator
Beiträge: 3404
Registriert: 11. Apr 2009 19:36
Wohnort: Berlin

Re: Interessante Linkliste

25. Aug 2020 12:49

hornblower hat geschrieben:
Schöner Link

Wo er recht hat, hat er recht.

"CD-Rückspul-Geräte" :-D
Ich muss aber gestehen ich kann klanglich nicht viel mit Nubert anfangen - hat mich persönlich nie wirklich mitreißen können.
Gruß Robert
 
Benutzeravatar
makemebad
Beiträge: 501
Registriert: 14. Apr 2009 13:31
Wohnort: Graz
Kontaktdaten:

Re: Interessante Linkliste

26. Aug 2020 20:04

hornblower hat geschrieben:
Schöner Link

Wo er recht hat, hat er recht.

Der Herr spricht mir ja quasi aus der Seele:

makemebad:
Meine Erfahrung heute 2020:

Prioritäten für guten Stereo Sound:
Vorraussetzung für guten Klang sind gute Aufnahmen!

1.Raum -->Akustische Maßnahmen
2.Lautsprecher/Aufstellung/Dreieck
3.Verstärker
4.DAC/CD-Player

Ja Kabel sind weggefallen ;)

Zu1: Wenn der Raum nicht passt (akustisch schlechter Raum) oder akustisch nicht optimiert wird, kannst du eine gutes Musikerlebnis vergessen, egal wie teuer deine Komponenten sind.
Zu2: Bei Lautsprechner sind die klanglichen Unterschiede deutlicher hörbar als bei Verstärkern, CD-PLayer und DACs.
Zu3 u 4: Wenn die Elektonikkomponenten richtig und gut gemacht sind, klingen alle praktisch "gleich" gut. (geschätzt 90% aller bekannten Verstärker sind messtechnisch ok)
You are in the Concert Hall... AT HOME!
 
Benutzeravatar
SoundKlaus44
Beiträge: 11
Registriert: 28. Aug 2020 16:34

Re: Interessante Linkliste

29. Aug 2020 17:21

Robert hat geschrieben:
hornblower hat geschrieben:
Schöner Link

Wo er recht hat, hat er recht.

"CD-Rückspul-Geräte" :-D
Ich muss aber gestehen ich kann klanglich nicht viel mit Nubert anfangen - hat mich persönlich nie wirklich mitreißen können.
Gruß Robert

Hatte noch nie was von Nubert, aber der Herr klingt sympathisch, ehrlich und bodenständig. Das kann man schon mal unterstützen, oder nicht? Was passt auf der klanglichen Ebene denn nicht?
Lg

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste