Benutzeravatar
Michael
Thema Autor
Beiträge: 65
Registriert: 12. Jul 2013 14:59
Wohnort: Rhein-Neckar-Dreieck (Baden)

Vinyl Pressungen

2. Mär 2019 23:04

Ich war mir nicht ganz sicher, in welchem Bereich ich meine Frage reinstellen soll, deshalb hab' ich's mal hier probiert. Falls das nicht passt, bitte verschieben.

Ich greife, falls  eine LP nicht mehr auf dem 'offiziellen' Weg (Amazon, WOM, JPC usw.) zu bekommen ist, gerne auch mal auf die Angebote bei Discogs zurück. Da stehe ich aber oft vor dem Problem, welche LP aus welchem Herstellungsland ich kaufen soll. Hier mal ein Beispiel:

Dire Straits - On the Night kam 1993 raus. Das Album als CD zu bekommen - kein Problem. Bei den LPs sieht es da aber ganz ander aus. Für eine LP in Near Mint geht's bei Discogs bei etwas über 60,- Euro los und endet bei knapp 400,- Euro. Was mir dabei aber immer wieder auffällt ist, dass die LPs aus den 'südlichen' Ländern Europas z.T. aber auch aus Südamerika meistens günstiger sind als vom 'Rest der Welt'. Liegt das jetzt an den Pressungen der einzelnen Länder oder genauer gesagt an der Qualität, die dort vielleicht nicht ganz so hoch ist wie z.B in Deutschland oder England oder mit was hängt das zusammen? Anders ausgedrückt: Lasse ich von LPs aus den 'Billigländern' besser die Finger von und konzentriere mich (auch wenn's dort z.T. ungleich teurer ist) besser auf die 'hochpreisigen' Länder? Oder kann man das so pauschal nicht sagen?

Ideal wäre in meinen Augen, wenn es dazu eine Datenbank' gäbe, gefunden habe ich dahin gehend bisher allerdins nichts.

Viele Grüße

Michael   
 
Wolfi
Beiträge: 102
Registriert: 8. Nov 2015 02:16
Wohnort: Essen

Re: Vinyl Pressungen

3. Mär 2019 05:47

Hallo Michael,

ich habe keine schlechten Erfahrungen gemacht, bzw. kann nicht sagen, dass ich da Unterschiede feststellen konnte.

Bei dem von Dir genannten Beispiel habe ich unter Musiksammler auch nur 4 verschiedene Veröffentlichungen gefunden:

https://www.musik-sammler.de/album/17468/

Habe jetzt bei Discogs nicht geschaut aber ich würde auch eine spanische oder Südkoreanische Pressung nehmen.

Schönen Sonntag

Karsten
Viele Grüße

Karsten
 
Benutzeravatar
Michael
Thema Autor
Beiträge: 65
Registriert: 12. Jul 2013 14:59
Wohnort: Rhein-Neckar-Dreieck (Baden)

Re: Vinyl Pressungen

3. Mär 2019 12:48

Vielleicht noch eine kurze Anmerkung:

Meine Frage bezog sich nicht auf DIE eine LP 'Dire Straits - On the Night' (die war nur als Beispiel gedacht) sondern auf LPs allgemein.

Hat außer Karsten sonst noch jemand Erfahrungen bezüglich der Qualität von Pressungen aus den 'südlichen Ländern' gemacht oder legt ihr euch beim Kauf von LPs eher Pressungen aus den 'nördlich gelegenen Ländern' zu?

Viele Grüße

Michael
 
Benutzeravatar
Dirk_WW
Beiträge: 278
Registriert: 12. Sep 2017 09:43
Wohnort: Westerwald
Kontaktdaten:

Re: Vinyl Pressungen

3. Mär 2019 15:53

Hallo Michael 
ich glaube es gibt von jeder Platte Versionen, Jahrgänge oder Pressungen die besonders gut und sorgfältig gearbeitet sind... 
Viele stehen bei Jahrhundertalben zb. auf diese Original Master Recordings oder Half Speed Mastering Pressungen - die dann teilweise kaum zu bezahlen sind. 
Japan Pressungen ebenso ... es gibt diverse Masterings die richtig gesucht sind... ich hab mal eine unbekannte PopSängering nach Südkorea verkauft - nur weil sie original eingeschweisst war und weil sie von einem kleinen Ostküstenlabel war, die für absolute audiophile High End Pressungen bekannt war. 
Es liegt also weniger am Herkunftsland als am Label oder der Mastering Firma - man muss also in einschlägigen Foren nach den Meinungen suchen - wobei ich nie schlechtes über Japan Pressungen gehört habe - die sind eigentlich wirklich genial

LG Dirk
https://cloud.collectorz.com/211747/music | Meine Platten & CD Datenbank

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste