Benutzeravatar
Horn-ophil
Moderator
Thema Autor
Beiträge: 927
Registriert: 12. Dez 2012 14:45
Wohnort: Home of the hessisch "Land-Day"

Eure besten live-haftigen Alben

19. Feb 2016 07:29

Hallo beisammen

Jeder von Euch hat zuhause sicher das ein oder andere Album bei dem
das Thema "live-hafte" Widergabe besonders gut klappt.
Tolle Alben gibt es viele, aber ich meine die Alben, bei denen Ihr mit Gänsehaut da sitzt
und fast durchgängig das Gefühl habt richtig live dabei zu sein. :hoeren:

Da es wirklich sooo viel verschiedene Musik gibt, ist der Sinn dieses Thread uns untereinander
diesbezüglich auszutauschen. Daher fange ich mal mit einer meiner absoluten Referenzen hierfür an:

Archive - Unplugged

Es handelt sich hierbei um ein kleines Studiokonzert aus 2003, aufgenommen im
Studio Davout in Paris.
Das Album besticht durch eine ungemein hohe Natürlichkeit und Plastizität.
Dateianhänge
R-993183-1234982455_jpeg.jpg
R-993183-1234982455_jpeg.jpg (154.28 KiB) 1880 mal betrachtet
- Carpe that fucking diem -
 
Benutzeravatar
audiophilharmonic
Beiträge: 179
Registriert: 2. Dez 2014 21:52

Re: Eure besten live-haftigen Alben

19. Feb 2016 12:11

Archive - Unplugged


kannte ich noch nicht, aber gefällt mir ganz gut!


Ich mag das Life Acoustic Album von Everlast

Bild


Eines meiner Lieblingsalben ist "Jon Davis and the SFA - Alone I play"

Bild

Ein klasse Album für alte Korn Fans und für Leute, die den Film Queen of the Damned mochten!



Und natürlich "Nirvava - unplugged"

Bild

Da fehlt mir noch die LP :D
Gruß, Martin
 
Benutzeravatar
TheJoker
Beiträge: 1247
Registriert: 17. Mai 2010 18:46
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Re: Eure besten live-haftigen Alben

19. Feb 2016 16:16

Nur um es mal so zu erwähnen:

Frank Zappa: Live in New York
 
Benutzeravatar
Hornvirus
Beiträge: 1647
Registriert: 17. Mai 2013 18:51
Wohnort: Mitten in der Oberpfalz

Re: Eure besten live-haftigen Alben

12. Feb 2017 02:55

Nachdem ich auf den Tipp vom Thomas 74 hin, mir die Platte "Meuterei" von Haindling zulegte, habe ich jetzt nochmal nachgelegt.
Um die Informationen und Emotionen ganzheitlicher zu machen, sprich, nicht nur akustischen sondern auch optischen Genuss zu erfahren,
habe ich mir die Haindling-Live-DVD „Highlights aus über 20 Jahren Bandgeschichte“ gekauft und reingezogen.
Zweimal habe ich die Band schon live erlebt, einmal in ihrer Anfangszeit und das letzte Mal vor zwei Jahren.
Es war jedes Mal beeindruckend. Wer diese Band nicht kennt, hat im Leben was verpennt.
Das sind hoch talentierte, vielseitige Vollblutmusiker, die ihren Beruf lieben und leben.
Ihre Werke heben sich deutlich und wohltuend ab aus dem Mainstream deutscher Interpreten.
Die Musik hat Alleinstellungscharakter, ist gefühlvoll und mitreißend zugleich.
Die Texte sind alltags- und lebensorientiert, geistreich, hintersinnig, kritisch und humorvoll.  
Die Band ist ein Juwel in der deutschen Musikbranche, wo sich viele andere eine Scheibe abschneiden sollten, aber mangels Fähigkeit nicht können.
Daran wird auch und vor allem „DSDS“ nichts ändern.
Die machen dann eine Show drum herum, um davon abzulenken. Das hat "Haindling" nicht nötig, die sind eine Show.

Viele Grüße
Josef
DSCN5870.1.jpg
DSCN5870.1.jpg (241.89 KiB) 1074 mal betrachtet
 
Benutzeravatar
Wolfman
Beiträge: 2269
Registriert: 21. Nov 2011 07:44

Re: Eure besten live-haftigen Alben

12. Feb 2017 07:42

Schöne Zeilen,  Josef.  :Bier:
Ich mag Haindling sehr und auch die Kinder sind begeistert. 

DVD steht schon auf der Wunschliste.
Für meine Bequemlichkeit ist mir nichts zu anstrengend.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste