Benutzeravatar
Thomas74
Chef-Moderator
Thema Autor
Beiträge: 4278
Registriert: 19. Jun 2010 18:46

Hardrock/Metal Platten Thread

5. Jul 2011 15:03

Nach dem tollen Americana Thread von afiniocado.. wirds auch mal Zeit für den guten alten Hardrock.. ist ja - zumindest für mich - "typische" Klipsch Mucke.. :grin:
Komm schon Micha hilf mir mal ein bischen :smile:
Be good to yourself when, nobody else will !
 
thomitz
Beiträge: 257
Registriert: 23. Okt 2010 16:06
Wohnort: Großenkneten

Re: Hardrock/AOR Platten/CD Thread

5. Jul 2011 17:21

da weiß ich gar nicht wo ich anfangen soll :mrgreen:

Sabaton - Coat of Arms
Hammerfall - Steel meet Steel
Manowar - Gods of War

Andreas
 
LambOfGod
Beiträge: 968
Registriert: 3. Okt 2010 14:19

Re: Hardrock/AOR Platten/CD Thread

5. Jul 2011 20:00

Auch wenns schon Thrash Metal ist, ist das "Enemy of God" Album von Kreator auch super.
 
Biber2
Beiträge: 482
Registriert: 16. Okt 2010 15:00

Re: Hardrock/AOR Platten/CD Thread

5. Jul 2011 20:26

Alter Hardrock sind für mich:

3x Deep Purple in Rock, Fireball und Machine Head
3x Black Sabbath, Paranoid und Master of Reality
2x Led Zepplin 1 und 2 (vielleicht noch die 4)

Alles andere danach sind Kopien oder Variationen.

Einige von den aufgezählten sind als Heavy Rock erschienen. Machmal ist das schwer zu unterscheiden. Bei Deep Purple in Rock bin ich mir aber ganz sicher, dass sie als sogennante Hard Rock LP auf den Markt kam, was damals ziemlich neu war.

Grüße
Biber2
 
RealC
Beiträge: 494
Registriert: 8. Mai 2009 11:27

Re: Hardrock/AOR Platten/CD Thread

5. Jul 2011 22:29

thomitz hat geschrieben:
Manowar - Gods of War


M

E

G

A

-

G

E

I

L

!
 
socke72
Beiträge: 292
Registriert: 18. Feb 2011 15:46

Re: Hardrock/AOR Platten/CD Thread

6. Jul 2011 00:49

Hallo,

V8Wankers, Zb ,,Hell on Wheels"
Der Anfang ist einfach nur Endgeil.
Die Stromgitarre fräst sich regelrecht ins Hirn.
Aber auch alles andere ist Hammer,guter Rock´n´Roll.

RoseTattoo,auch sehr gut,kann man alles hören.
The Butcher and fast Eddy fürs langsame,Nice Boys don´t play RocknRoll,fürs schnellere

Ohrenfeindt
Geht alles.
Guter deutscher Rock mit deutschen Texten.

Nashville Pussy
guter Rock,noch bessere Gitarristin,live was besonderes für die Augen und Ohren.

Freue mich auf Rockharz,da kommen sie live
Morgen Mittag gehts los. :mrgreen:
Wer kommt da noch??
U.D.O
Auf ,,Princess of the Dawn"freue ich mich jetzt schon.

Ich habe alle Bands live gehört.
Lohnt meiner Meinung nach auf jeden Fall.

Gruß
Guido
 
mroemer

Re: Hardrock/AOR Platten/CD Thread

6. Jul 2011 07:28

Metal:

Judas Priest - Turbo und Priest...Live!
Hammerfall - One Crimson Night (Live)
Accept - Staying a Life
Manowar - Kings of Metal
Scorpions - World wide Live
Loudness - 8186 / Live
Helloween - Keeper of... Part I + II

Hardrock:

Ufo - Ufo 1

Sonstiges:

Sodom - Agent Orange
Venom - Black Metal
 
thomitz
Beiträge: 257
Registriert: 23. Okt 2010 16:06
Wohnort: Großenkneten

Re: Hardrock/AOR Platten/CD Thread

6. Jul 2011 07:50

Judas Priest - Wings of Destiny (meine erste LP ..... ), Painkiller, Ram it Down ... und alles andere von Judas Priest :mrgreen:
Heavenly - Carpe Diem
Yngwie Malmsteen - Rising Force
 
Benutzeravatar
bucky
Beiträge: 1383
Registriert: 22. Nov 2009 19:47
Wohnort: im Inntal

Re: Hardrock/AOR Platten/CD Thread

6. Jul 2011 10:42

nun, ich bin nicht so ganz der Hard-Rock/Heavy/Metal-fan, aber:
bis auf die letzte alles von
METALLICA
...and DON`T FORGET TO BOOGIE!
:Peace:
 
RealC
Beiträge: 494
Registriert: 8. Mai 2009 11:27

Re: Hardrock/AOR Platten/CD Thread

6. Jul 2011 19:20

auch von der st. anger ALLES?
 
Benutzeravatar
bucky
Beiträge: 1383
Registriert: 22. Nov 2009 19:47
Wohnort: im Inntal

Re: Hardrock/AOR Platten/CD Thread

6. Jul 2011 21:51

auch von der st. anger ALLES?


einschraenkend sei angemerkt: das ALLES bezieht sich auf die longplayer als ganzes insofern, als dieser mir insgesamt gefaellt. einzelne titel unterliegen durchaus mal dem nichtgefallen - bei allen cds, bei den meisten kuenstlern. das ist doch wohl aber der normalfall - dass dir 100% aller titel einer cd/lp gefallen ist doch eher die ausnahme. nicht nur bei mir...
alles bezieht sich wie gesagt auf das werk "als ganzes", nicht auf jeden einzelnen song. so verstaendlicher?

ansonsten:
yes, auch St. Anger gefaellt mir.
obwohl ich zugeben muss, dass ich da die dvd mit den rehearsals vorziehe. wenn man den visuellen eindruck dazu hat kommt die energie, die die jungs da rein legen richtig gut rueber. zugegebenermassen ist St. Anger richtig roh (gewalttaetig? im positiven sinne), alles andere als "filigran" - es braucht schon bestimmte momente, diese "entspannt" hoeren zu koennen. und gelegentlich braucht man ja auch mal keine entspannung :mrgreen2:
jedenfalls ist sie
1. eine sache, die metallica so bis dahin nicht gemacht hat, sprich was neues, keine wiederholung
2. eben auch nicht nur ein simples "hau drauf", auch wenn es vordergruendig so scheint
3. ein nachvollziehbares werk (musikalisch wie textlich), wenn man die band- und lebenssituation zu jener zeit beruecksichtigt
4. eben nicht am simplen kommerz orientiert (durchaus mal ein qualitaetskriterium)

zusammengefasst: ja, auch die gefaellt mir!
...and DON`T FORGET TO BOOGIE!
:Peace:
 
mroemer

Re: Hardrock/AOR Platten/CD Thread

7. Jul 2011 06:23

Für mich war sie ein kompletter Fehlkauf, ist wirklich nicht mein Geschmack das Album.
 
Wolfman

Re: Hardrock/AOR Platten/CD Thread

7. Jul 2011 07:06

Ich komm ja eher aus der Punk-Ecke, aber die "Load" und "Reload" hab ich auch und die gefallen mir sehr gut..

Ansonsten:

AC/DC - Highway to hell, Stiff upper lip
Deep Purple - Live in Japan
 
Benutzeravatar
bucky
Beiträge: 1383
Registriert: 22. Nov 2009 19:47
Wohnort: im Inntal

Re: Hardrock/AOR Platten/CD Thread

7. Jul 2011 08:05

noch mal kurz zu METALLICA:
mir gefaellt nur das aktuell letzte, Death Magnetic, nicht - finde ich schlicht fad - und habe es gluecklicherweise auch nicht blind gekauft.
...and DON`T FORGET TO BOOGIE!
:Peace:
 
mroemer

Re: Hardrock/AOR Platten/CD Thread

8. Jul 2011 11:04

Am 17.08.2011 erscheint ein Reissue von Deep Purple/Machine Head (Rhino/Japan) auf SACD:

http://www.jpc.de/jpcng/poprock/detail/ ... um/4924514

Dies war übrigens mein 3000 Beitrag in diesem Forum. :Dance:
 
Wolfman

Re: Hardrock/AOR Platten/CD Thread

8. Jul 2011 11:12

:Bier: Glückwunsch :Bier:
 
sebi666
Beiträge: 21
Registriert: 31. Okt 2009 16:53
Wohnort: Gießen

Re: Hardrock/AOR Platten/CD Thread

9. Jul 2011 16:27

Cool, ein Hardrock-Thread. Das wurde ja auch mal Zeit. Weiß gar nicht, wo ich da anfangen soll :D

Ich finde KISS dürfen in keiner gepflegten Hardrock-Sammlung fehlen. Sehr gut finde ich die ersten Alben der Band aus den Siebzigern (Kiss, Hotter than Hell, Dressed to Kill, Alive, Destroyer, Rock and Roll Over, Love Gun). Später wurde es dann poppiger. I was made for lovin you dürfte wohl jedem bekannt sein. Aber auch später gab´s gute Alben von der Band. Z. B. Creatures of the night, Revenge oder die letzte namens Sonic Boom haben mir sehr gut gefallen. Revenge und Creatures of the night finde ich auch klanglich sehr gut.

Aerosmith sind auch klasse. Das Album Get a grip finde ich klanglich spitze.

Richtig gut gefällt mir auch eine Band namens Firehouse. Ende der Achtiziger kam das Debut-Album namens Firehouse. Sehr melodisch, geht schnell ins Ohr, wird aber trotzdem nicht langweilig. Richtig klasse produziert ist das Album Category 5. Allerdings finde ich hier die Musik etwas lahm. Das Album hat aber eine Dynamic Range von 15. Also richtig gut.

Sehr gut finde ich auch die Musik von Guns n Roses, W.A.S.P., Twisted Sister, Mötley Crue, Alice Cooper, Van Halen, The Poodles, Buckcherry...

Die hier schon oft erwähnte Band Manowar (auch wenn´s kein Hardrock ist, sondern Heavy Metal) gefällt mir auch. Klar, die Texte sind stellenweise schon etwas albern, aber der Bandname verpflichtet halt. Ich finde aber, der Sänger Eric Adams hat eine sehr ausdrucksstarke Stimme und wenn er vom Säbelrasseln und vom Verhauen irgendwelcher Bösewichter erzählt, glaub ich dem das sogar :D Vor ein paar Monaten ist übrigens der langjährige Manowar-Drummer Scott Columbus im Alter von 54 Jahren gestorben. R.I.P.

Ein paar Metal-Bands/Interpreten möchte ich auch noch erwähnen: Iron Maiden, Yngwie Malmsteen, Racer X, Edguy und Rhapsody of Fire gefallen mir sehr gut. Wem das Album Gods of War von Manowar gefällt, der müßte Rhapsody of Fire lieben. Sehr viele klassische Parts mit Metal gemischt. Sehr geil. Auf dem Album Rain of a thousand flames ist ein Teil von Dvoraks New World Symphony als Metal-Stück interpretiert und das auf sehr hohem Niveau, wie ich finde.

Das schwarze Album von Metallica muß eigentlich nicht mehr erwähnt werden. Eine grandiose Produktion! Auch auf die Gefahr hin, daß mich der größte Teil der Metallica-Fans für diesen Satz auf dem Scheiterhaufen verbrennen wird: Das schwarze Album, finde ich, ist mit großem Abstand das beste Metallica-Album. Klanglich wie musikalisch.

Van Halen sind übrigens gerade im Studio und spielen ein neues Album ein. Als Sänger ist David Lee Roth am Start :hurra: Kiss und Edguy sind ebenfalls im Studio um einen neuen Longplayer einzuspielen. Kiss wollen einen möglichst warmen und analogen Sound auf ihrem neuen Album haben. Wen´s interessiert, hier gibt´s einen kleinen Einblick in die Produktion:

http://www.endlessanalog.com/kiss-records-new-album-with-clasp.html

Und der Edguy-Sänger hat sich letztens in einem Interview über den Loudness-War und überzogene Masterings, gerade im Rock/Metal Bereich aufgeregt. Bin mal gespannt auf´s neue Album.

So, das war´s für´s Erste. Mal gucken, was mir noch so einfällt.

Gruß Sebastian
 
Benutzeravatar
bucky
Beiträge: 1383
Registriert: 22. Nov 2009 19:47
Wohnort: im Inntal

Re: Hardrock/AOR Platten/CD Thread

10. Jul 2011 20:11

hoere ich ebenfalls sehr gerne:

MONSTER MAGNET

allerdings reduziert auf folgende alben
- Spine Of God ***1/2
- Superjudge ****
- Dopes To Infinity ****1/2
- Powertrip ****

auch "God Says No"*** ist noch akzeptabel. hab jetzt mal der kuerze halber 'ne ungefaehre schnelle sternvergabe versucht. insbesondere Superjudge, Dopes To Infinity und God Says No finde ich auch klanglich ok.
teilweise schoen "spacig". MONSTER MAGNET haben ebenfalls die elektronische komponente ziemlich perfekt integriert. dazu "merkwuerdige" texte - dopes to infinity halt... fuer mich eine mischung aus marvel-comic- und V2-Twin-gefuehl. oder so.

"Monolithic Baby" habe ich nach blindkauf wieder verkauft, war in meinen augen wirklich schlecht, insbesondere das drumming fand ich unterirdisch. "4-Way-Diablo" - mal kurz reingehoert und fuer nicht besser befunden und "Mastermind" hat mich jetzt ehrlich gesagt gar nicht mehr interessiert...
Dateianhänge
powertrip.jpg
(quelle: amazon.de)
powertrip.jpg (29.35 KiB) 6056 mal betrachtet
dopes.jpg
(quelle: amazon.de)
dopes.jpg (26.51 KiB) 6056 mal betrachtet
superjudge.jpg
(quelle: amazon.de)
superjudge.jpg (32.83 KiB) 6056 mal betrachtet
spine.jpg
(quelle: amazon.de)
spine.jpg (47.06 KiB) 6056 mal betrachtet
...and DON`T FORGET TO BOOGIE!
:Peace:
 
sebi666
Beiträge: 21
Registriert: 31. Okt 2009 16:53
Wohnort: Gießen

Re: Hardrock/AOR Platten/CD Thread

14. Jul 2011 14:01

Ist zwar kein Hardrock, dürfte aber dem ein oder anderen Hardrockfan mit Sicherheit gefallen oder zumindest ein Grinsen ins Gesicht treiben: Hayseed Dixie

Ich glaube man nennt diese Art von Dixieland eigentlich Bluegrass. Die Jungs bezeichnen ihre Musik aber als Rockgrass. Auf jeden Fall covern sie bekannte Hardrocknummern und spielen sie halt in ihren eigenen Bluegrass-Versionen.

Ein ganzes Album mit AC/DC-Coverversionen, eins mit Kiss-Coverversionen oder auch Querbeet, z.b. Motörhead - Ace of Spades, Judas Priest - Breaking the law, Queen - Fat Bottom Girls, Led Zep - Black Dog, Aerosmith - Walk this way, Black Sabbath - War Pigs...

Letztere Songs sind alle auf dem Best-Of-Album "Golden Shower of Hits" zu finden. Wirklich lustig die Mucke...

Gruß Sebastian
Dateianhänge
51Dp4F7FBrL__SS500_.jpg
51Dp4F7FBrL__SS500_.jpg (50.58 KiB) 6028 mal betrachtet
51O3PpD8IsL__SS400_.jpg
51O3PpD8IsL__SS400_.jpg (37.08 KiB) 6028 mal betrachtet
61X0K+JBjBL__SS400_.jpg
61X0K+JBjBL__SS400_.jpg (46.15 KiB) 6028 mal betrachtet
 
mroemer

Re: Hardrock/AOR Platten/CD Thread

14. Jul 2011 21:53

Habe mal gerade nach den Jungs gegoogelt, ein paar Sachen erinnern ein wenig an The BossHoss oder umgekehrt.
 
sebi666
Beiträge: 21
Registriert: 31. Okt 2009 16:53
Wohnort: Gießen

Re: Hardrock/AOR Platten/CD Thread

16. Jul 2011 14:42

mroemer hat geschrieben:
Habe mal gerade nach den Jungs gegoogelt, ein paar Sachen erinnern ein wenig an The BossHoss oder umgekehrt.


Die sind ja auch ganz nett, habe ich noch gar nicht gekannt. Dixie Chicks gehen auch in die Richtung, machen aber keine Covers, sondern eigene Sachen.

Auch ´ne Empfehlung wert ist Pat Boone - In a Metal Mood. Hardrock und Metal-Nummern mit einer Big Band. Z. B. Enter Sandman, Crazy Train, Holy Diver, Stairway to Heaven... Klanglich auch nicht zu verachten. :grin:
Dateianhänge
61Ddn-uEIeL._SS500_.jpg
61Ddn-uEIeL._SS500_.jpg (70.39 KiB) 5994 mal betrachtet
 
Benutzeravatar
papa deluxe
Beiträge: 218
Registriert: 30. Jan 2011 17:44

Re: Hardrock/AOR Platten/CD Thread

19. Jul 2011 19:59

Freund, vergesst doch bitte nicht Onkel Ronnie James Dio. Für ELF bin ich zu jung, aber ab Rainbow läuft da (fast) alles im Godmode :Knienieder:

Ansonsten werfe ich noch die Oberwarze Lemmy Kilmister (Motörhead), Airbourne (AC/DC mit ohne nervigem Gesang) und meine Neuentdeckung Y+T in den Raum. Die gucke ich mir Ende Oktober in Holland live an......genial !!!

Wenn wir uns hier nicht nur auf Hard- bzw. Heavy-Rock beschränken wollen, so könnte ich noch Heathen (Thrash), Amon Amarth (Viking) und Long Distance Calling (Post Rock) nennen. Und und und...........

der papa
...es grüßt der papa
 
mroemer

Re: Hardrock/AOR Platten/CD Thread

19. Jul 2011 21:17

Zu deinen (.) bei Airbourne schreib ich jetzt mal lieber nix :wink: , dafür ein Tipp von mir:

Der Frontmann von Hammerfall mit einem Soloalbum von 2004.

Cans 1.jpg
Cans 1.jpg (22.31 KiB) 5955 mal betrachtet


Apropos Hammerfall, die Jungs sind im Herbst auch in Deutschland unterwegs, leider nur in recht kleinen Hallen, wer also hin will sollte sich beeilen:

http://www.eventim.de/cgi-bin/tickets.h ... hammerfall
 
LambOfGod
Beiträge: 968
Registriert: 3. Okt 2010 14:19

Re: Hardrock/AOR Platten/CD Thread

22. Jul 2011 12:08

Eins meiner absoluten Lieblingsmetalscheiben:

http://www.amazon.de/Slaughter-Soul-At- ... 288&sr=8-1
 
Benutzeravatar
bulle20
Beiträge: 17
Registriert: 23. Jun 2011 17:01
Wohnort: Niederkassel-Rheidt
Kontaktdaten:

Re: Hardrock/AOR Platten/CD Thread

22. Jul 2011 21:51

AC/DC;IRON MAIDEN;WHITESNAKE;DEEP PURPLE;RAINBOW;BLACK SABBATH
Die alen Haudegen eben,sind immernoch die besten
:Peace: :Peace: :Peace: :Peace: :Peace: :Peace: :Peace: :Peace:

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste