Garrigues
Thema Autor
Beiträge: 2
Registriert: 1. Jan 2019 12:30

Point P 220

7. Jan 2019 01:08

Guten Abend allerseits

Entschuldigen Sie dieses schlechte Deutsch, aber ich bin Franzose und die Übersetzung erfolgt durch "Google-Übersetzung".

Ich appelliere an Sie, weil ich an den Kreationen von "Achenbach Akustik" interessiert bin und Meinungen zum "Point P220" (2 x 20 cm + Kompression) einholen möchte.

Ich habe ein paar Tests mit dem "Son-B" oder dem Tricolon gefunden (sicherlich großartig, aber zu groß für mein Zimmer), aber auf dem "Point P220" absolut nichts ...

Hat jemand diesen Lautsprecher gehört ???
Ich würde mich sehr für Ihre hörenden Eindrücke interessieren

Vielen Dank im Voraus
Frohe Feiertage euch allen

ps: Natürlich wäre das Ideal zu hören, aber ich wohne ein bisschen weit (Frankreich - Nizza) und spreche nur schlechtes Englisch
 
Benutzeravatar
Björn
Beiträge: 357
Registriert: 11. Okt 2014 16:08

Re: Point P 220

7. Jan 2019 20:38

Hallo,

*welcome*

hätte ich nicht die Duett 208, würde die Point P220 hier stehen. Sie gefällt mir von den Achenbach Lautsprechern mit am besten. Sehr dynamisch und räumlich. Es gab mal einen Test in der Zeitschrift "Klang und Ton". Wenn du mir deine Email Adresse per PM schickst, kann ich dir den als PDF schicken. Der ist allerdings auch in deutsch.

Schönen Abend noch :Bier:
Gruß Björn
 
Garrigues
Thema Autor
Beiträge: 2
Registriert: 1. Jan 2019 12:30

Re: Point P 220

7. Jan 2019 23:54

Guten Abend und vielen Dank für Ihre Begrüßung

Ich danke dir für deinen Vorschlag, aber ich habe bereits den Test "klang und Tone" auf der P220 gekauft   ;-)
Der Hörtest ist jedoch sehr kurz
Ich hätte mir ausführlichere Meinungen gewünscht

Sind die Bässe nicht ein bisschen "leicht"? ( need a subwoofer) ?
Kompression nicht zu aggressiv (oder nasal) ...?

Guten Abend und nochmals vielen Dank
 
Benutzeravatar
Thomas74
Chef-Moderator
Beiträge: 4191
Registriert: 19. Jun 2010 18:46

Re: Point P 220

8. Jan 2019 08:56

Garrigues hat geschrieben:
Sind die Bässe nicht ein bisschen "leicht"? ( need a subwoofer) ?
Kompression nicht zu aggressiv (oder nasal) ...?


Hallo Garrigues!

Die Point Lautsprecher von Dieter Achenbach haben mir am besten gefallen, Verfärbungen oder Aggressivität im Hoch/Mittelton mußt Du nicht fürchten - alles in bester Ordnung!
Ob Du einen Subwoofer brauchst hängt von Deinem Geschmack bzw. auch Deinem Raum ab.
Am besten wäre es wenn Du zu Dieter Achenbach persönlich fahren würdest.

Lieber Gruß
:cola:
Thomas
Ich MEINTE zu hören ....

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste