Benutzeravatar
HORNI
Moderator
Thema Autor
Beiträge: 376
Registriert: 31. Jan 2010 19:17

Achenbach Akustik - Akzent13sr und Point17

24. Apr 2018 22:52

:!2:

Nachtrag zum Hörerlebnis - Wochenende zu Dieters "Kleinen"

Die ist ein Akzent13sr ist ein sehr ausgewogener authentisch aufspielender Lautsprecher. Im Hochtonbereich ist die Wiedergabe ziseliert,
entspannt und klar, der Bass für Größe ungewöhnlich kräftig und dynamisch, Stimmen haben sehr klare Konturen mit einer angenehmen Wärme,
die räumliche Darstellung ist im Vergleich zur P17 kompakter, die Tiefen- und Breitenstaffelung ist aber bestens aufgefächert.

Akzent 13SR_front_f500.jpg
Akzent 13SR_front_f500.jpg (120.22 KiB) 1593 mal betrachtet





Ich schiebe hier noch für alle die Nahaufnahme hin.


WP_20180422_16_33_39_Pro_LI.jpg
WP_20180422_16_33_39_Pro_LI.jpg (163.88 KiB) 1593 mal betrachtet


Kaum zu glauben was aus den Minis rauskommt. :eek2:

:Bier:
Wer nichts weiß muss alles glauben ;)
 
Benutzeravatar
HORNI
Moderator
Thema Autor
Beiträge: 376
Registriert: 31. Jan 2010 19:17

Re: Achenbach Akustik - Akzent13sr und Point17

24. Apr 2018 23:12

Point17
Die kleine P17 hat mich doch sehr überrascht und begeistert. :Hüpf:
Diese geradezu holografische Räumlichkeit mit diesem absolut erwachsenem Volumen und einer grandiosen Klarheit, :Knienieder:
mit geschlossenen Augen kamm mir spontan eine bekannte Standbox in den Sinn. :pfeif:
Einige Koax - Fabrikate neigen zur unschönen Topfigkeit *lips*, das konnte ich der Point nicht entlocken, egal ob ein Solo oder ein Orchester zugespielt wurde.

Point-P17_fs500px.jpg
Point-P17_fs500px.jpg (146.99 KiB) 1593 mal betrachtet




WP_20180422_17_12_52_Pro_LI.jpg
WP_20180422_17_12_52_Pro_LI.jpg (132.57 KiB) 1593 mal betrachtet



Der Ausflug blieb für mich natürlich nicht ganz ohne Folgen. Der Sonntag endete anders als erwartet. *lips* :undweg:


:Bier:
Wer nichts weiß muss alles glauben ;)
 
thomas1960
Beiträge: 5066
Registriert: 13. Dez 2009 21:00
Wohnort: Taunus

Re: Achenbach Akustik - Akzent13sr und Point17

26. Apr 2018 20:35

Unser Rätsel-HORNI hat wieder zugeschlagen  :lol:... - Hosen runter, Mann!
Ich hoffe, der ursprüngliche Fotograf hat Dir die Bildrechte abgegeben...- 
nicht unter einem Sixpack Fassbrause  :P.
Wege entstehen dadurch, daß man Sie geht.
 
Axel
Beiträge: 5
Registriert: 7. Feb 2018 18:45
Wohnort: am Taunus

Re: Achenbach Akustik - Akzent13sr und Point17

4. Mai 2018 23:10

Hallo zusammen.
Ich würde mich freuen, wenn Dieter hier noch etwas über die Akzent13sr  verraten würde. Ist das ein keiner PHL-Bass?

Viele Grüße Axel
 
Benutzeravatar
Achenbach Akustik
Beiträge: 264
Registriert: 27. Nov 2011 14:20
Wohnort: Friesenheim/Rhh

Re: Achenbach Akustik - Akzent13sr und Point17

5. Mai 2018 00:08

Axel hat geschrieben:
Hallo zusammen.
Ich würde mich freuen, wenn Dieter hier noch etwas über die Akzent13sr  verraten würde. Ist das ein keiner PHL-Bass?

Viele Grüße Axel

Ja, das ist auch ein PHL, Typenbezeichnung R900 Datenblatt dazu: R900
Misst 136mm im Quadrat, ist mit 100W belastbar und kann ganz ordentliche +/-5mm Hub.
Als Hochtöner habe ich dem einen Scan Speak Ringradiator R2604/832000 aus der Discovery Serie gegönnt.
Das schöne an dem Bass ist u.a. dass die Sicke komplett hinter der Front liegt - das Ding kommt halt aus der PA-Ecke. Hat den Vorteil, dass sich die Sicke dem Schall des Hochtöners nicht in den Weg stellt und die ganze Konstruktion mechanisch weniger anfällig ist. Mir gefällt das besser als überstehende Gummiwülste.

Wenn wieder etwas Zeit ist wird dem Kleinen noch ein Sockel mit einem weiteren 900er untergesetzt. Mit passender Weiche wird das dann ein 2,5-Wegerich mit etwas höherem Wirkungsgrad.

Viele Grüße
Dieter
Gewerblicher Teilnehmer
 
Axel
Beiträge: 5
Registriert: 7. Feb 2018 18:45
Wohnort: am Taunus

Re: Achenbach Akustik - Akzent13sr und Point17

5. Mai 2018 20:47

Hallo zusammen und hallo Dieter (ich duze hier einfach mal :smile:)

danke für die Erläuterung des Konzeptes der "kleinen". Die rufen bei mir einen unerwarteten "Haben-wollen-Faktor" aus.
Ein Pärchen Achenbach-Lautsprecher für´s kleine Büro oder die Küche fehlen eigentlich noch...
Viele Grüße  Axel   (...und bis Freitag)
 
thomas1960
Beiträge: 5066
Registriert: 13. Dez 2009 21:00
Wohnort: Taunus

Re: Achenbach Akustik - Akzent13sr und Point17

20. Feb 2020 19:39

Meine in der Bucht geschossenen P17 - 16 Ohm - spielen.


image2.jpg
image2.jpg (36.02 KiB) 534 mal betrachtet



Mit Speakons versehen habe ich etwas Kabel konfektioniert und diese an meine „neue“, 
noch nicht getestete 35 Jahre alte Yamaha M - 4 Endstufe angeschlossen.
Kacke. Der linke Speaker bratzelt, die Endstufe zeigt „overload“. Erster Gedanke: die Endstufe hat links einen Schlag  :(Mit den Speakons ist gefahrlos schnell umgekabelt. Wieder der linke Speaker...  :???: .

Da habe ich diese Kiste dann doch einmal aufgeschraubt.
Meine Güte. Leider kam schon öfter vor, daß hier Selbstbauten in Misskredit gekommen sind. Verpolungen, Weiche falsch etc... . Und hier: ein Kurzschluss an der Speakon-Buchse! Der Erbauer hat zu dicke dicke Kabel an die Lötfähnchen gebraten, diese aber vorher nicht verzinnt.
Das war eher geheftet, löten kann ich das nicht nennen. Ein paar kleine Litzchen haben sich aufgedröselt und...- berührt... .
Über dieses missliche Konstrukt wurde dann, wohl wissend über diesen Knorz, Isolierband geklebt, was sich verschoben hat. Peng.

Lötkolben raus, nachgelötet. Nächster Versuch. Da bin ich nun froh, daß mir die Endstufe nicht hochgegangen ist!
Die Yamaha gibt Gas und - holla - das bringt schon ordentlich Spaß. Die kleinen Kisten spielen klasse! Laut Bauplan sollen Sie um die 55 - 60 Hz herunter kommen, und tiefer wird es wohl auch nicht sein. Es lebe der Bass - (und falls nötig: der Höhen) Regler! Da kann noch nett gepusht werden. Auch ohne Subs als Ergänzung fliegt die Kuh. Diese Koax-Räumlichkeit ist Sahne.
Heresy - Feeling   :lol:Absolut sauber, schöne Räumlichkeit. Nein, die KH420 verdrängen Sie natürlich nicht.

Was ich mit den Kleinen anstelle weiß ich noch gar nicht so genau.  Es war wie oft bei mir ein Schnapper, ein Lustkauf, der übliche Sprachfehler „nein“. Mal mit Renate reden, ob die beiden Paare bleiben können... .
Eckhörner sind größer  :lol: .

Nun wird noch etwas mit der Aufstellung gespielt.
Wege entstehen dadurch, daß man Sie geht.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste