thomas1960
Thema Autor
Beiträge: 5269
Registriert: 13. Dez 2009 21:00
Wohnort: Taunus

Klipsch Tangent

18. Mai 2010 15:29

Hallo,

ich habe ein Paar Klipsch Tangent 300 für 175 € das Paar angeboten bekommen.

Sind die Tangent wirklich so grauslig?
Der Preis ist sicher noch variabel, es interessiert mich einfach - Ihr wisst, ich teste gern!
Ich erwarte nicht die Qualität der Quartet oder des ACR-Horns, aber schrottig???

Die Tangents wurden nicht von PK und seinem Entwicklungsteam gebaut und waren wohl auch als preiswerte Serie gedacht - schwarz Folie - fertig.

Postings bitte bald,

Thomas
Wege entstehen dadurch, daß man Sie geht.
Schau auf das Schöne, dann bringst auch du das Schöne in deine Welt.
 
Benutzeravatar
Werner Enge
Beiträge: 1083
Registriert: 13. Apr 2009 13:55
Wohnort: 31008 Elze
Kontaktdaten:

Re: Klipsch Tangent

18. Mai 2010 16:42

Nun , die Tangent´s waren eigentlich für die Military´s und wurden dementsprechend günstigst abgegeben - der absolute Klipsch Standard waren die nicht ....... :mrgreen:



.
greetz > Werner

Gewerblicher Teilnehmer : http://klipsch-direct.de/referenzen.html
 
mroemer

Re: Klipsch Tangent

18. Mai 2010 16:43

@thomas1960

Welche Kleinanzeige die zwischen März 1982 und heute Weltweit aufgegeben worden ist und auch nur im entferntesten mit HiFi zu tun hat hast du eigentlich nicht gelesen? :undweg:

Du meinst sicher die hier:

http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeigen/s ... ent-300/k0
 
thomas1960
Thema Autor
Beiträge: 5269
Registriert: 13. Dez 2009 21:00
Wohnort: Taunus

Re: Klipsch Tangent

18. Mai 2010 18:27

mroemer hat geschrieben:
@thomas1960

Welche Kleinanzeige die zwischen März 1982 und heute Weltweit aufgegeben worden ist und auch nur im entferntesten mit HiFi zu tun hat hast du eigentlich nicht gelesen?

:mrgreen2: Danke für die Blumen :mrgreen2:

Du wirst es nicht glauben: :Unschuldig:
die Tangents stehen in Wiesbaden und ich habe sie zuerst im Wiesbadener Kurier
(Abo Tageszeitung) gesehen und dann im Netz !

Soll ich se nun holen oder nich?
Du bist mir eine Hilfe!?
Wege entstehen dadurch, daß man Sie geht.
Schau auf das Schöne, dann bringst auch du das Schöne in deine Welt.
 
Benutzeravatar
Robert
Administrator
Beiträge: 3409
Registriert: 11. Apr 2009 19:36
Wohnort: Berlin

Re: Klipsch Tangent

18. Mai 2010 18:44

Ich würde mit dem Geld lieber schick essen gehen...da hast du mehr von.

Wenn es nur darum geht möglichst billig gebrauchtes Hifi-Zeug zu erstehen: Ran da! :lol:
 
Martin S.

Re: Klipsch Tangent

18. Mai 2010 18:53

Hi Thomas,

ich denke, die sind eher was für Jokers Pfarrheim. Nur ist dann zu hoffen, dass da keiner mehr ist, der die ACR-Eckhörner gehört hat. :mrgreen2:

Bastel Dir lieber nen Smoker von dem Geld, dass wir beim Verstärkervergleich was richtig amtliches zu beissen haben.

Holger hat bestimmt Baupläne für einen Kleinen, schnuckeligen................ :pfeif:






:winke: Martin
 
Benutzeravatar
Robert
Administrator
Beiträge: 3409
Registriert: 11. Apr 2009 19:36
Wohnort: Berlin

Re: Klipsch Tangent

18. Mai 2010 19:02

Mal im Ernst: Vom Gefühl her sind das günstige Vorgänger der RF-82 bzw. Synergy F3.
Klanglich kann ich mir fast nicht vorstellen das die Teile eine Synergy F3 schlagen werden...von der Reference reden wir besser nicht.

Ein neues Paar Synergy F3 kostet aktuell ~430€...da hättest du sicher mehr von.

Anders gefragt: Was erwartest du von den Boxen bzw. wie sieht die optimale "Spielbox"/"Testbox" aus?
Wenn du schon den Drang hast neue Lautsprecher zu probieren, würde ich an deiner Stelle eher mal ein paar andere Hornvertreter wie solche Jerichos o.ä. probieren.

Gruß Robert
 
thomas1960
Thema Autor
Beiträge: 5269
Registriert: 13. Dez 2009 21:00
Wohnort: Taunus

Re: Klipsch Tangent

18. Mai 2010 19:22

Ihr Buben, habt ja recht.
Martin S. hat geschrieben:
Bastel Dir lieber nen Smoker von dem Geld, dass wir beim Verstärkervergleich was richtig amtliches zu beissen haben.

ALTER EGO, wird das schlimmer mit den Jahren? :ironie:
Robert hat geschrieben:
Anders gefragt: Was erwartest du von den Boxen bzw. wie sieht die optimale "Spielbox"/"Testbox" aus?

@Robert,
die optimale gibt es nicht für mich.
Aber die Tangent passt wohl wirklich nicht ins Konzept.
Obwohl:
ich habe ja derzeit GAR KEINE Klipsch :cry2: ,
ich verliere ja meine Daseinsberechtigung hier :cry2: !

Die kleinen Audioplans gehen klanglich bei weitem nicht so weit wie ACR und HGP,
klingen aber immer "rund".
Ein Käufer tut sich auf, und schon wird die Kohle gezückt!
ACR-Horn: das steht und bleibt !
HGP Lyra SoNova: ich hatte Angebote bis 1800 €,
dafür bleibt Sie aber auch (obwohl: gegen die ACR keine Chance, wirklich...),
ich muss zum Glück nicht verkaufen.

Ich rauche nicht und trinke verhalten, andere sammeln Briefmarken oder Autos... .
Lieber Audioplan und HGP verkaufen und einen Mäc oder Emitter andenken,
das macht wohl mehr Sinn.

Wäre ich aber noch ich, wenn ich nichts mehr zum Zocken und tauschen hätte?
Dann wäre ich ja am ENDE angekommen,
welch grauslige Vorstellung in meinem Alter :Kasper:

Lg Thomas
Wege entstehen dadurch, daß man Sie geht.
Schau auf das Schöne, dann bringst auch du das Schöne in deine Welt.
 
Benutzeravatar
Robert
Administrator
Beiträge: 3409
Registriert: 11. Apr 2009 19:36
Wohnort: Berlin

Re: Klipsch Tangent

18. Mai 2010 19:54

thomas1960 hat geschrieben:
Wäre ich aber noch ich, wenn ich nichts mehr zum Zocken und tauschen hätte?
Dann wäre ich ja am ENDE angekommen,
welch grauslige Vorstellung in meinem Alter :Kasper:

Lg Thomas


Tja...mit 50 ist langsam Schicht im Schacht :lol:

Nee...also ich würde sagen: ACR und HGP behalten und erstmal mit Verstärkern und Quellen spielen. :mrgreen:
 
Benutzeravatar
Werner Enge
Beiträge: 1083
Registriert: 13. Apr 2009 13:55
Wohnort: 31008 Elze
Kontaktdaten:

Re: Klipsch Tangent

18. Mai 2010 20:09

einen Mäc


Oh , da kommt bald einer rein - der Kunde möchte lieber meiner Empfehlung folgen :mrgreen:


.
greetz > Werner

Gewerblicher Teilnehmer : http://klipsch-direct.de/referenzen.html
 
thomas1960
Thema Autor
Beiträge: 5269
Registriert: 13. Dez 2009 21:00
Wohnort: Taunus

Re: Klipsch Tangent

18. Mai 2010 20:36

Werner Enge hat geschrieben:
einen Mäc


Oh , da kommt bald einer rein - der Kunde möchte lieber meiner Empfehlung folgen :mrgreen:


What for?

Lg Thomas
Wege entstehen dadurch, daß man Sie geht.
Schau auf das Schöne, dann bringst auch du das Schöne in deine Welt.
 
Martin S.

Re: Klipsch Tangent

18. Mai 2010 22:07

Robert hat geschrieben:

Tja...mit 50 ist langsam Schicht im Schacht :lol:
:



:mecker:



:mecker: Martin
 
mroemer

Re: Klipsch Tangent

18. Mai 2010 22:19

Wow, also noch knapp 6 Jahre! :hurra:
 
Alex86
Beiträge: 492
Registriert: 1. Dez 2009 18:05
Wohnort: Trier und Kaiserslautern

Re: Klipsch Tangent

18. Mai 2010 22:47

mroemer hat geschrieben:
Wow, also noch knapp 6 Jahre! :hurra:



Da lache ich doch einfach mal :D :D
"Du stehst mir im Schall!"
 
LambOfGod
Beiträge: 968
Registriert: 3. Okt 2010 14:19

Re: Klipsch Tangent

7. Apr 2011 17:40

Auch wenn ich hier Leichenschändung begehe -

sind in den Tangents denn die gleichen Hörner / Treiber verbaut wie in Heresy + co?

Bei ebay sind ja mometnan ein paar Angebote, da dacht ich mir, etwas basteln,... :???:
 
mroemer

Re: Klipsch Tangent

8. Apr 2011 07:01

Soweit ich weiß sind nicht alle verbauten Treiber gleich.
 
LambOfGod
Beiträge: 968
Registriert: 3. Okt 2010 14:19

Re: Klipsch Tangent

8. Apr 2011 07:12

Habe gestern auch noch etwas recherchiert, und im US Klipschforum steht das zumindest die T400 die gleiche Technik hat wie die Heresy II. Allerdings mit Bassreflex und billigerem Gehäuse.

Ob das auch für die T500 gilt?

Über diese Serien scheint man echt wenig zu finden.
 
mroemer

Re: Klipsch Tangent

8. Apr 2011 08:24

Bedenke aber bitte auch, das viele H II Besitzer ihre Diaphragmen auf H III umrüsten.

Ausserdem scheint bei der Heresy II und der Tangent 400 nur das HT-Horn und der Bass identisch zu sein (K76-K1 und K24-K12).

Das MT-Horn ist bei der Heresy II das K53-K1.75, bei der Tangent 400 ist es das K53-K1.5.

Der einzige Unterschied zwischen Tangent 400 und Tangent 500 ist wohl der verbaute Passivtreiber KD-13 12", ansonsten sind die Chassis identisch.

Ich denke Werner könnte dir sicher genaueres zu den Tangents erzählen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste