Benutzeravatar
Hififreak
Beiträge: 409
Registriert: 6. Feb 2017 08:26
Wohnort: Nähe Riedenburg

Re: Lautsprecher an oder entkoppeln

24. Dez 2020 15:07

Ist zwar teuer, aber wer schwimmend verlegtes Parkett oder ähnliches hat,
der kann es mal mit Isoacoustic Gaia probieren.

Frohe Weihnachten
Hans
 
thomas1960
Beiträge: 5430
Registriert: 13. Dez 2009 21:00
Wohnort: Taunus

Re: Lautsprecher an oder entkoppeln

24. Dez 2020 15:23

Stimmt, da war etwas! 
Eishockeypucks. Die Hartgummis müffeln nicht?

Lg Thomas
Wege entstehen dadurch, daß man Sie geht.
Schau auf das Schöne, dann bringst auch du das Schöne in deine Welt.
 
Benutzeravatar
makemebad
Beiträge: 521
Registriert: 14. Apr 2009 13:31
Wohnort: Graz
Kontaktdaten:

Re: Lautsprecher an oder entkoppeln

19. Feb 2021 19:16

Hahaha... wie lustig ist das, dass ich auch gerade bei diesem Thema bin.

RF-7 und RF-5 -->Spikes + Linn Skeets (war perfekt) Klick mich

Bei der Cornscala -->Risers + dichte Filzplättchen -->nur mir kommt vor bei der Cornscala schwingt der Boden mehr mit (verklebter Parkett)

Geht bei Cornscalas und Cornwalls die Empfehlung Richtung Granitplatte?

Cornscala auf Filz + Granitplatte auf Filz bzw. Moosgummi? --> So wird alles 4cm höher
You are in the Concert Hall... AT HOME!
 
thomas1960
Beiträge: 5430
Registriert: 13. Dez 2009 21:00
Wohnort: Taunus

Re: Lautsprecher an oder entkoppeln

19. Feb 2021 21:24

Dynavox Gerätefüße - ich finde Sie preiswert und gut  :winke: 

https://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=&ved=2ahUKEwjPl4et4_buAhVUDGMBHX8WCIgQFjABegQIAhAD&url=https%3A%2F%2Fwww.phonophono.de%2Fphono%2Fzubehoer%2Ffusse.html&usg=AOvVaw2zRKIOLpL31kkhSEpAe-G_

Meine aktiven KH420 habe ich auf mit Korkplättchen entkoppelt auf einer Granitplatte und diese hat unten vier Filzgleiter.
Die Forte 3 stehen auf den Dynavox Gerätefüßen (und dann auf Rollbrettern  :pfeif: wegen der Höhe)
und die Tannoy mit den mitgelieferten Spikes und Tellern auf mit Filzgleitern versehenen Brettern... .

Lg Thomas
Wege entstehen dadurch, daß man Sie geht.
Schau auf das Schöne, dann bringst auch du das Schöne in deine Welt.
 
Benutzeravatar
Horn-ophil
Moderator
Beiträge: 1475
Registriert: 12. Dez 2012 14:45
Wohnort: Home of the hessisch "Land-Day"

Re: Lautsprecher an oder entkoppeln

20. Feb 2021 21:19

makemebad hat geschrieben:
Hahaha... wie lustig ist das, dass ich auch gerade bei diesem Thema bin.

RF-7 und RF-5 -->Spikes + Linn Skeets (war perfekt) Klick mich

Bei der Cornscala -->Risers + dichte Filzplättchen -->nur mir kommt vor bei der Cornscala schwingt der Boden mehr mit (verklebter Parkett)

Geht bei Cornscalas und Cornwalls die Empfehlung Richtung Granitplatte?

Cornscala auf Filz + Granitplatte auf Filz bzw. Moosgummi? --> So wird alles 4cm höher

RF 7 und 5 sind ja konzeptbedingt als Standlautsprecher bereits mit entsprechenden Füßen/Spikes ausgestattet. Da sind besagte Untersetzer für
die Spikes optimal um Gehäuse-Schwingungen zu reduzieren.
Deine CornScala ist da ein komplett anderes Kaliber und wahrscheinlich ohne spezielle Füße.
Die steht sicher flächig auf dem Boden.
Da wäre es sinnvoll die auf eine passende Steinplatte zu stellen, welche wiederum auf einer Bedämpfungsmatte liegt.
Der Klassiker sind da zwar die Matten für unter Waschmaschinen, aber es gibt auch dünnere und etwas härtere Matten.
Gerade bei hohem Gewicht der LS (+Steinplatte) ist das wichtig.
Ich würde mal nach einer Steingutplatte schauen, die sind meißt nur 2 cm dick und darunter eine Dämpfungsmatte mit 5 mm.
Das sollte bereits einen recht positiven  Effekt haben.
Solche Matten findet man oft im Industrie-Bedarf.

Wenn es definitiv nicht höher werden soll versuch es mal mit Sorbothan-Matten.
Die sind allerdings nicht billig. Ich hab für eine kleine 15x15cm Matte damals glaube ich über 20€ bezahlt.
Das Material wird halt im Hifi-Bereich gerne für hochwertige Absorber verwendet (siehe bfly) daher wird da leider
ziemlich zugelangt beim Preis.
Ich hab diese Matten aber bei meinen Stands benutzt auf denen meine Geithain stehen und das funktioniert prima.

Viele Grüße 
René 
- Carpe that fucking diem -

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste