Benutzeravatar
Tischi
Thema Autor
Beiträge: 945
Registriert: 14. Apr 2009 23:41
Wohnort: Im kleinen Land der vielen Käse und hohen Berge

Spikes mit Schoneffekt

2. Sep 2013 13:06

Spikes haben generell ein Problem, sie gehen wenig schonend mit ihrer Stellfläche um und das Verschieben der Lautsprecher gestaltet sich als ziemlich mühsam. Abhilfe schaffen irgendwelche Unterlagen in Form einer Platte oder einzelnen Scheiben. Ist aber wie bei mir ein ziemlich unebener Parkett vorhanden, sind Scheiben ziemlich blöd, da sie nicht immer an den Spikes "hängen" bleiben, während man die optimale Position für seine Lautsprecherchen sucht. Passt man nicht auf, ist ein Kratzer oder ein Loch im Parkett die Folge.

Eine mögliche Alternative sind die Superspikes von Soundcare: http://www.superspikes.com/
 
Benutzeravatar
Wolfman
Beiträge: 2269
Registriert: 21. Nov 2011 07:44

Re: Spikes mit Schoneffekt

2. Sep 2013 13:43

Hi Tischi,

warum eigentlich Spikes auf Parkett?

Damit koppelst du doch die Lautsprecher an, und das Parkett schwingt
eher mit, oder?

Bis dann
Wolfman
Für meine Bequemlichkeit ist mir nichts zu anstrengend.
 
Benutzeravatar
Tischi
Thema Autor
Beiträge: 945
Registriert: 14. Apr 2009 23:41
Wohnort: Im kleinen Land der vielen Käse und hohen Berge

2. Sep 2013 14:00

Unser Klötzchenparkett ist aus einem ziemlich harten Holz, welcher direkt mit dem Betonboden verklebt und nicht wie ein Laminat verlegt ist. So wie es früher in Mietwohnungen üblich war.

Dieser Parkett schwingt nicht mehr eigenständig mit, von den Eigenschaften her beinahe schon mit einem Plattenboden vergleichbar...
 
Benutzeravatar
Wolfman
Beiträge: 2269
Registriert: 21. Nov 2011 07:44

Re: Spikes mit Schoneffekt

2. Sep 2013 14:36

Ah, das ist natürlich super.

Bei uns liegt Laminat, da führte die Ankopplung durch die Metallfüsschen
zum Vibrieren des ganzen Bodens ...
Für meine Bequemlichkeit ist mir nichts zu anstrengend.
 
Benutzeravatar
Saftschubser
Beiträge: 5
Registriert: 15. Nov 2019 22:05

Re: Spikes mit Schoneffekt

18. Nov 2019 22:10

.. Staubwedel auspack ..
.. Spinnenweben und Staub entferne ..
.. einmal kurz durchsauge ..
.. Fenster aufmach und mal durchlüfte ..

Soooo ... nachdem das Thema ja schon etwas älter ist, hab ich hier mal kurzerhand sauber gemacht.

Meine Boxenständer haben Spikes. Grundsätzlich ja recht cool & funktional. Aber mein Vermieter wird sicher nicht über die Spuren im Laminat erfreut sein. Bisher habe ich dicken Dämmgummi drunter gepackt, der allerdings bei jedem verrücken / verschieben der Boxenständer neu druntergesetzt werden muss.

Habt Ihr evtl. noch weitere Tipps für mich, wie ich die Spikes weiter entschärfen kann?

Schon mal Danke für Eure konstruktiven Antworten :Dankeschild:
 
Benutzeravatar
Horn-ophil
Moderator
Beiträge: 1047
Registriert: 12. Dez 2012 14:45
Wohnort: Home of the hessisch "Land-Day"

Re: Spikes mit Schoneffekt

18. Nov 2019 22:25

Hi

Grundsätzlich sollte man beim Verwenden von Spikes auch die dazugehörigen Unterlegscheiben nutzen.
Die verhindern, das Laminat oder Parkett Schaden davon tragen.
Dies ist der gängige Weg um den LS an den Untergrund anzukoppeln.
Das funktioniert oft gut, wenn man einen Teppichboden hat.

Bei Laminat oder Parkett kann es aber eher von Vorteil sein die LS vom Boden zu entkoppeln.
Dazu kann man spezielle Absorberpucks verwenden auf die der LS samt Spikes aufgesetzt wird.
Diese Pucks absorbieren, wie der Name schon andeutet, einen Teil des Körperschalls der LS und verhindern/reduzieren somit den Übertrag des Körperschalls auf Laminat bzw Parkett
was wiederum zu einer leichten Reduzierung des Bassdröhnen führen kann.
Der Bass hört sich somit sauberer und strukturierter an.

Wenn Du Fragen dazu hast, einfach raus damit ;)
Viele Grüße
René
- Carpe that fucking diem -
 
Benutzeravatar
Horn-ophil
Moderator
Beiträge: 1047
Registriert: 12. Dez 2012 14:45
Wohnort: Home of the hessisch "Land-Day"

Re: Spikes mit Schoneffekt

18. Nov 2019 22:32

Hier findest Du einen interessanten Bericht zum Thema Spikes und an- bzw entkoppeln.
https://www.lowbeats.de/spikes-unter-la ... s-bringts/
- Carpe that fucking diem -
 
thomas1960
Beiträge: 4901
Registriert: 13. Dez 2009 21:00
Wohnort: Taunus

Re: Spikes mit Schoneffekt

18. Nov 2019 23:40

Hi,
von Spikes habe ich mich zu 99% verabschiedet.
Meine Aktiven mit Sub (ca. 80kg) stehen auf Rollbrettern, mit dünnem Baumarktkorkplättchen von den Brettern entkoppelt. Die Rollen selbst stehen zur Schonung des Bodens auf...- Kacheln. Da können die Trümmer noch etwas drauf justiert werden.
Die Tricolore - Hörner (min. 80kg) stehen auf Granitplatten (von unserem horn-ophil :lol: ), die gegen den Boden schonende Filzschoner haben und die Speaker selbst stehen auf - Du ahnst es schon - Korkplättchen. Stark.
Übermorgen hole ich mir zum Spielen noch ein Paar Kompakte nicht unähnlich deiner Point mit 110er „Tieftöner“.
Die haben von Haus aus die Antispikes von Audioplan dran ;), mMn ebenfalls eine hervorragende Lösung.

Lass wissen!
Wege entstehen dadurch, daß man Sie geht.
 
Benutzeravatar
Unison12
Beiträge: 1506
Registriert: 4. Mai 2012 18:54
Wohnort: Thüringen

Re: Spikes mit Schoneffekt

19. Nov 2019 04:48

Man hört nie aus

Uwe
 
Benutzeravatar
Horn-ophil
Moderator
Beiträge: 1047
Registriert: 12. Dez 2012 14:45
Wohnort: Home of the hessisch "Land-Day"

Re: Spikes mit Schoneffekt

19. Nov 2019 07:31

thomas1960 hat geschrieben:
Hi,
von Spikes habe ich mich zu 99% verabschiedet.
Meine Aktiven mit Sub (ca. 80kg) stehen auf Rollbrettern, mit dünnem Baumarktkorkplättchen von den Brettern entkoppelt. Die Rollen selbst stehen zur Schonung des Bodens auf...- Kacheln. Da können die Trümmer noch etwas drauf justiert werden.
Die Tricolore - Hörner (min. 80kg) stehen auf Granitplatten (von unserem horn-ophil :lol: ), die gegen den Boden schonende Filzschoner haben und die Speaker selbst stehen auf - Du ahnst es schon - Korkplättchen. Stark.
Übermorgen hole ich mir zum Spielen noch ein Paar Kompakte nicht unähnlich deiner Point mit 110er „Tieftöner“.
Die haben von Haus aus die Antispikes von Audioplan dran ;), mMn ebenfalls eine hervorragende Lösung.

Lass wissen!

In Deinem Fall nutzt Du die Kork-Plättchen und hast in den Räumen einen Kork-Boden.
Kork wirkt halt an sich schon dämpfend, was man von einem Laminat leider nicht behaupten kann.
Das bisschen Trittschalldämmung ist meißt recht dünn und für ganz andere Frequenzbereiche ausgelegt (Klack-Geräuche von Absätzen).

Aber die Antispikes sind zum Entkoppeln und beruhigen trotzdem eine gute Lösung.
Seine Frage bezog sich aber auf eine Laminat / Parkett schonende Ergänzung für die Spikes.
Am Ende ist es eine Frage des Aufwands und wieviel Geld man bereit ist für eine alternative Lösung auszugeben ;)
- Carpe that fucking diem -
 
Benutzeravatar
Tischi
Thema Autor
Beiträge: 945
Registriert: 14. Apr 2009 23:41
Wohnort: Im kleinen Land der vielen Käse und hohen Berge

Re: Spikes mit Schoneffekt

19. Nov 2019 09:35

Meine Lautsprecher stehen immer noch auf den Superspikes. Beim Parkett kommts immer noch drauf an, ob er direkt mit dem Boden verleimt ist oder nicht.

Es gäbe noch viele Ideen, z.B. die altbewährten Tennisbälle + Kartonring...

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast