Benutzeravatar
Thomas74
Chef-Moderator
Beiträge: 4431
Registriert: 19. Jun 2010 18:46

Re: Keces Phonoverstärker

27. Dez 2020 12:05

Da es in diesem Thread nicht mehr in erster Linie um die Keces Phonoverstärker sondern um reinh.arts Analoge Experimente ging, habe ich seine Beiträge um seine persönliche Suche ins analoge Nirvana hierhin ausgelagert :
Reinh.arts Analoge Suche - Seite 2 - Paul's-Reference Hifi-Forum (pauls-reference.de)
Be good to yourself when, nobody else will !
 
Benutzeravatar
reinh.arts
Beiträge: 37
Registriert: 8. Nov 2020 14:05
Wohnort: Spessart

Re: Keces Phonoverstärker

27. Dez 2020 21:43

Thomas74 hat geschrieben:
... habe ich seine Beiträge um seine persönliche Suche ins analoge Nirvana hierhin ausgelagert :


Hallo Thomas,
die Auslagerung der Beiträge ins „analoge Nirvana“ bedaure ich sehr. 
Persönliche Erfahrungen mit anderen Phono-Verstärkern im Vergleich zum Keces
schienen mir für das Thema Keces Phonoverstärker nicht unpassend. 
Weihnachtsgrüße und andere Anmerkungen zu peripherem Gerät hätte ich natürlich weg lassen können.
Mit freundlichen Grüßen,
reinh.arts
 
Benutzeravatar
Thomas74
Chef-Moderator
Beiträge: 4431
Registriert: 19. Jun 2010 18:46

Re: Keces Phonoverstärker

28. Dez 2020 13:56

Hallo reinh.arts,
Deine Beiträge sind nicht "ins Nirvana" verschwunden, sondern wurden in einen neuen Thread ausgelagert.
Der neue Thread soll Deine persönliche Reise in die analoge Glückseligkeit abbilden, zumal Deine Beiträge zuletzt ja eher Veränderungen/Klangpotential Deiner Kette betrafen und sich weniger um die Keces Geräte drehten.
Das ist ein normaler Vorgang in Foren daß Beiträge die "Off Topic" sind - also nicht mehr primär das eigentliche Thema betreffen - ausgelagert werden.

Grüße
Thomas
Be good to yourself when, nobody else will !
 
Benutzeravatar
Unison12
Thema Autor
Beiträge: 1592
Registriert: 4. Mai 2012 18:54
Wohnort: Thüringen

Re: Keces Phonoverstärker

5. Jan 2021 19:36

Was gibt es neues?
Man hört nie aus

Uwe
 
Benutzeravatar
reinh.arts
Beiträge: 37
Registriert: 8. Nov 2020 14:05
Wohnort: Spessart

Re: Keces Phonoverstärker

7. Jan 2021 14:08

Hallo Uwe,
ich wünsche ein gutes neues Jahr mit viel schöner Musik aus wohlklingenden Geräten.
Was gibts Neues?
Ja, natürlich: Es hat sich zwischen den Jahren einiges entwickelt.
Mein Keces ephono hat Zuwachs bekommen: 
Es ist ein Heed Quasar III.

Und auch meine Plattenspieler sind nicht mehr allein; 
ein probehalber eingeladener Rega RP6 mit Ortofon 2m Bronze haben sich als ernstzunehmende Spieler erwiesen
und werden (wider Erwarten) bleiben. Hätte ich nicht geglaubt.

Nun muß der Keces zeigen, mit welchem Spieler und mit welchem TA er besonders gut harmoniert,
entweder in der Wohnzimmer-Anlage oder in der Anlage im neu entstandenen Musikzimmer.
Ich werde berichten. Gruß,
reinh.arts
 
thomas1960
Beiträge: 5350
Registriert: 13. Dez 2009 21:00
Wohnort: Taunus

Re: Keces Phonoverstärker

8. Jan 2021 08:59

Hallo rein.arts,

ah - soll der Keces durch den Quasar Konkurrenz bekommen?
Oder alternativ für den zweiten Plattenspieler-Zug?
Ich hatte mal den Ur-Quasar, da hat mir mit dem damaligen TA (weiß nicht mehr welcher) Frische gefehlt -
ich mag es nicht zu gemütlich.

Auf deinen Vergleich freut sich
Thomas
Wege entstehen dadurch, daß man Sie geht.
Schau auf das Schöne, dann bringst auch du das Schöne in deine Welt.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste