Lunaenotte
Thema Autor
Beiträge: 2
Registriert: 29. Sep 2021 11:39
Wohnort: Taunus / Hessen

Camtech V 102 / Revision bei HOER-WEGE

29. Sep 2021 12:01

Guten Tag,
ich habe mir vor zwei Wochen einen gebrauchten (Erstbesitz) und sehr gepflegten Camtech V 102 Vollverstärker gekauft. Er spielt in meiner Kette wunderbar neutral, bildet Stimmen und einzelne Stimmen und Instrumente plastisch ab. Gefällt!
Nun habe ich in zur Modifikation und Revision zu Hoer-wege Hifi-Werkstatt geschickt. Hat hier im Forum jemand Erfahrung mit diesem Verstärker und / oder der Werkstatt?

Ich freue mich über Antworten

Martina
 
Benutzeravatar
Horn-ophil
Moderator
Beiträge: 1656
Registriert: 12. Dez 2012 14:45
Wohnort: Home of the hessisch "Land-Day"

Re: Camtech V 102 / Revision bei HOER-WEGE

29. Sep 2021 17:38

Hallo Martina

Erstmal willkommen bei uns im Forum!
Wir haben hier den ein oder anderen Camtech Besitzer, der sicher etwas zum Verstärker beisteuern kann.
Was die Hoerwege-Werkstatt angeht habe ich bisher, auch in anderen Foren, nur durchweg positives gelesen.
Ich selber hatte bisher noch keinen direkten Kontakt zur Werkstatt.
Zumindest gab es aber schon hin und wieder Überlegungen mal ein Gerät probeweise hin zu schicken.
Meißt war es dann aber so, dass ich etwas anderes/neues gekauft habe ;)

Viele Grüße
René
- Carpe that fucking diem -
 
Lunaenotte
Thema Autor
Beiträge: 2
Registriert: 29. Sep 2021 11:39
Wohnort: Taunus / Hessen

Re: Camtech V 102 / Revision bei HOER-WEGE

29. Sep 2021 21:25

Hallo René,
danke für die schnelle Reaktion. Der Verstärker ist unterwegs zu Hoer-Wege und bekommt eine „Frischzellenkur“ mit Austausch von Kondensatoren (Mundorf MLGO, Panasonic FC/FM etc), Bedämpfung des Gehäuses usw. Ich bin auf das (hoffentlich hörbare) Ergebnis sehr gespannt. Ich glaube, dass dieser Jungbrunnen einem 25 Jahre alten Verstärker nur guttun kann.
Bis dann
Martina
 
Benutzeravatar
Thomas74
Chef-Moderator
Beiträge: 4507
Registriert: 19. Jun 2010 18:46

Re: Camtech V 102 / Revision bei HOER-WEGE

29. Sep 2021 21:50

Hallo Martina,
willkommen in unserer Runde  *welcome*
Gut CAMTECH ist in unserem Forum eher eine Marke des alten weißen Mannes, aber das muß ja nichts schlechtes sein.  :lol:
HOERWEGE hätte ich für eine Restauration jetzt nicht auf dem Schirm gehabt - aber die wissen sicher was sie tun und neue Kondensatoren und ein neuer Abgleich werden dem Klang des Verstärkers sicher gut tun.
Meine Erfahrung mit meinen beiden Sansui Verstärkern - die nochmal deutlich älter sind - ist daß eine Revision sowieso irgendwann unabwendbar ist.

Wünsche viel Spaß beim Hören
:Kaffee:
Thomas
Be good to yourself when, nobody else will !
 
thomas1960
Beiträge: 5611
Registriert: 13. Dez 2009 21:00
Wohnort: Taunus

Re: Camtech V 102 / Revision bei HOER-WEGE

14. Okt 2021 19:55

Thomas74 hat geschrieben:
eher eine Marke des alten weißen Mannes

Unser junger Thomas, der alte Spötter  :Bier: .
Der alte weiße (weise... ;) ) Mann, damit kann nur ich gemeint sein.
Seit längerer Zeit bin ich im Besitz eines NAD C565BEE CD-Players. Feines Gerät. 
Er hat jedenfalls bei mir zwei Standard-NADs klanglich vom Sockel gestoßen.
NAD ist eine überhaupt mir sehr angenehme Marke mit meist feinem Preis-Leitungs-Verhältnis.
Trotzdem überlege ich, diesen zu verkaufen  ;) , hier stehen noch einige andere Spielzeuge.

Lg Thomas
Wege entstehen dadurch, daß man Sie geht.
Schau auf das Schöne, dann bringst auch du das Schöne in deine Welt.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste