Benutzeravatar
Thomas74
Chef-Moderator
Thema Autor
Beiträge: 4294
Registriert: 19. Jun 2010 18:46

Vorverstärker mit XLR für Crown XTI Endstufe ?

8. Dez 2018 12:25

Zur Zeit ist es HiFi Technisch bei mir im Keller etwas doof weil mein alter Sansui Verstärker für die HartWall's in München zur Reparatur ist.
Tja da juckt es mir natürlich in den Fingern zumal Verstärkerexperimente ja immer Spaß machen.
Auf dem Treffen hat mir Hornis Vorführung der Anpassungsmöglichkeiten der Crown XTI Endstufen sehr beeindruckt.
Letzte Woche sind bei mir bereits von thomann Meßmikrofon und Stativ bei mir eingetroffen.
Jetzt frage ich mich welche Vorverstärker denn gut zu einer DSP Crown wie der XTI 1002 passen bzw. zweckmäßig sind.
Vor kurzem bin ich in den Kleinanzeigen über eine alte Camtech Vorstufe mit XLR Ausgängen gestolpert die sogar über einen anpassbaren Gain verfügt.

Vielen Dank schonmal im Voraus an unsere Crown Freaks .. 

Lieber Gruß
:Kaffee:
Thomas
Be good to yourself when, nobody else will !
 
Benutzeravatar
Old Shatterhand
Beiträge: 1080
Registriert: 22. Apr 2016 13:43

Re: Vorverstärker mit XLR für Crown XTI Endstufe ?

8. Dez 2018 13:40

Mein vielleicht in Kürze vakanter DA-Wandler mit PRE und analogem Eingang (Mytek Stereo 192 DSD) hat sowohl Cinch wie XLR Ausgänge. Er ist seitens Gain anpassbar und hat genug Ausgangsspannung.

A) maximum output voltage XLR 9,75V RMS, -1,228V RMS at -18dBfs, half of the values for RCA
B) output impedance 75 Ohms for XLR, and 75 Ohms for every RCA 
 
Benutzeravatar
Thomas74
Chef-Moderator
Thema Autor
Beiträge: 4294
Registriert: 19. Jun 2010 18:46

Re: Vorverstärker mit XLR für Crown XTI Endstufe ?

8. Dez 2018 13:55

Hallo Christian,
lieder ist der Mytek  für meine Zwecke nicht der richtige Vorverstärker - ich habe schon einen guten gebrauchten CDP, also benötige ich den DAC nicht und außerdem benötige ich mindestens zwei Analoge Eingänge (mit CDP Drei) für meine beiden Plattenspieler an der Zweitkette.

Lieber Gruß
:Kaffee:
Thomas
Be good to yourself when, nobody else will !
 
Benutzeravatar
Unison12
Beiträge: 1493
Registriert: 4. Mai 2012 18:54
Wohnort: Thüringen

Re: Vorverstärker mit XLR für Crown XTI Endstufe ?

8. Dez 2018 18:18

Ich glaube schon das Camtech gut geht, waren ja Top Geräte. Nun sind diese auch schon lange auf dem Markt, auch hier wäre eine Durchsicht fällig . 
Auch nicht teuer, XLR?
Audiolap
Man hört nie aus

Uwe
 
AudioResearch-1

Re: Vorverstärker mit XLR für Crown XTI Endstufe ?

9. Dez 2018 17:56

Hallo,

ich habe zwar nur die Crown XLS 1502 Endstufe,
aber vllt interessiert dich ja trotzdem, was ich schon als Pre davor hatte, habe oder in Zukunft davor schalten würde als Vorverstärker.
Momentan betreibe ich den NAD C 510 als Vorstufe, (in Verbindung mit einem Open DRC Di), das ist aber keine Lösung für dich weil ich hier rein digital unterwegs bin,
und auch keine analogen Eingänge vorhanden sind (mit Absicht nicht).
Davor hatte ich die Nubert NuControl 2, tolle Vorstufe mit vielen Möglichkeiten, welche allerdings durch das Open DRC bei mir keinen Mehrnutzen ausmachten. Rein technisch ein klasse Teil (die Lautsprecher mag ich hingegen gar nicht) die 1300€ Aufpreis von der NAD C 510 war es mir dann aber trotzdem nicht wert.
In absehbarer Zeit soll wohl von NAD eine Vorstufe rauskommen mit analogen + digitalen Eingängen, XLR Pre Out, und sehr interessant mit Dirac an Bord, die NAD C 658.
https://nadelectronics.com/nad-announce ... aming-dac/

Gruß
 
Benutzeravatar
HORNI
Moderator
Beiträge: 363
Registriert: 31. Jan 2010 19:17

Re: Vorverstärker mit XLR für Crown XTI Endstufe ?

16. Dez 2018 16:45

Hallo Thomas,

Du bist bereits gut aufgestellt mit Röhre und Transistor, ich kann dir nur den Blick über den Tellerrand, in die aktuelle Technik empfehlen, :cool:
probier mal einen AVR mit Einmesssystem und Zielkurvenvorgabe aus und ..............wer mal eine Liveaufnahme in Auro3d gehört hat............. :mrgreen2:

Zusammenfassend, die Dinger sind richtig, richtig gut geworden, korrekt einstellen muss man sie immer noch!

:wink:

:Bier:
Wer nichts weiß muss alles glauben ;)
 
thosh
Beiträge: 321
Registriert: 23. Mär 2015 12:12

Re: Vorverstärker mit XLR für Crown XTI Endstufe ?

18. Sep 2019 11:20

Das Thema ist zwar etwas älter, mich interessiert aber trotzdem was daraus geworden ist.
 
Benutzeravatar
Thomas74
Chef-Moderator
Thema Autor
Beiträge: 4294
Registriert: 19. Jun 2010 18:46

Re: Vorverstärker mit XLR für Crown XTI Endstufe ?

19. Sep 2019 13:29

thosh hat geschrieben:
Das Thema ist zwar etwas älter, mich interessiert aber trotzdem was daraus geworden ist.

Keces E40
Be good to yourself when, nobody else will !
 
thomas1960
Beiträge: 4826
Registriert: 13. Dez 2009 21:00
Wohnort: Taunus

Re: Vorverstärker mit XLR für Crown XTI Endstufe ?

19. Sep 2019 14:12

Wege entstehen dadurch, daß man Sie geht.
 
thosh
Beiträge: 321
Registriert: 23. Mär 2015 12:12

Re: Vorverstärker mit XLR für Crown XTI Endstufe ?

19. Sep 2019 14:12

@ Thomas74   Danke, und da hängt jetzt die crown dran oder wie ?
 
Benutzeravatar
Thomas74
Chef-Moderator
Thema Autor
Beiträge: 4294
Registriert: 19. Jun 2010 18:46

Re: Vorverstärker mit XLR für Crown XTI Endstufe ?

19. Sep 2019 22:05

thosh hat geschrieben:
@ Thomas74   Danke, und da hängt jetzt die crown dran oder wie ?

Nein der E40 reicht mir mit seinen 40 Watt an meinen DIY Hörnchen vollkommen. Die Crown Endstufen Geschichte habe ich ad Acta gelegt, weil ich den verbauten DSP doch nicht benötige.
Schließlich habe ich meine Selbstbauten mit den Klappenberger Weichen (Hochton und Mittelton Lautstärke an der Weiche anpassbar) ganz gut in den Griff bekommen.
Be good to yourself when, nobody else will !

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste