Die Suche ergab 562 Treffer

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 23
von Tischi
Heute 00:53
Forum: Modifikationen & DIY
Thema: Tischis Bastelstunde
Antworten: 7
Zugriffe: 734

Re: Tischis Bastelstunde

Ansonsten gibt es auch noch die Dirty-Solution: Nimm zwei bedrahtete 22uF/≥35V- Low-ESR-Elkos und pappe sie irgendwie mit der richtigen Polarität parallel zu den ausgelutschten SMD-Elkos C817 und C820.
von Tischi
Gestern 23:46
Forum: Modifikationen & DIY
Thema: Besessen von einem dreckig klingenden Pentoden Amp-Selbstbau
Antworten: 134
Zugriffe: 18307

Re: Besessen von einem dreckig klingenden Pentoden Amp-Selbstbau

In meinem kleinen Endstüfchen arbeitet ja seit einiger Zeit das neue Treiberboard. Und, oweh oweh, was für ein Frevel, mit ~6dB Gegenkopplung über alles. Manchmal beschleicht mich deswegen ein ungutes Gefühl, manchmal denke ich, irgendwie klingt der Verstärker nicht mehr so, wie er soll. Dann aber w...
von Tischi
Gestern 23:35
Forum: Modifikationen & DIY
Thema: Tischis Bastelstunde
Antworten: 7
Zugriffe: 734

Re: Tischis Bastelstunde

Sorry für die späte Antwort. Die Antwort klingt simpel: Mit einem feinen, leistungsfähigen Lötkolben und Entlötlitze. Da ich in einem Elektronik produzierendem Betrieb arbeite, sind die entsprechenden Werkzeuge vorhanden. Das Wechseln der Elkos unter dem Display ist ziemlich mühsam.
von Tischi
11. Feb 2020 08:42
Forum: Modifikationen & DIY
Thema: Besessen von einem dreckig klingenden Pentoden Amp-Selbstbau
Antworten: 134
Zugriffe: 18307

Re: Besessen von einem dreckig klingenden Pentoden Amp-Selbstbau

Bin dran... werde übrigens gleich einen neuen Verstärker mit allen Modifikationen aufbauen und austesten. Ausgangsübertrager sind bestellt. Lasse mir eventuell auch noch einen passenderen Netztrafo mit einer sinnvolleren 3. Ausgangsspannung (Hilfsspannung) herstellen. Angebotsanfrage läuft... So bie...
von Tischi
10. Feb 2020 13:34
Forum: Modifikationen & DIY
Thema: Besessen von einem dreckig klingenden Pentoden Amp-Selbstbau
Antworten: 134
Zugriffe: 18307

Re: Besessen von einem dreckig klingenden Pentoden Amp-Selbstbau

Das neue Treiberboard scheint zu funktionieren und damit wäre wieder eine Etappe auf dem Weg zum Vollverstärker geschafft...
von Tischi
8. Feb 2020 20:24
Forum: Modifikationen & DIY
Thema: Besessen von einem dreckig klingenden Pentoden Amp-Selbstbau
Antworten: 134
Zugriffe: 18307

Re: Besessen von einem dreckig klingenden Pentoden Amp-Selbstbau

Die ersten Messwerte mit dem neuen Treiberboard, eben in meinen "Versuchsverstärker" eingebaut: Der Frequenzgang: 20200208tis_Frequenzgang.png Spektrum am Ausgang bei 1kHz und 1W an 8Ohm, der erste "Buckel" ist die Grundschwingung, danach folgen die 2.-9. Harmonische: 20200208tis...
von Tischi
30. Jan 2020 08:21
Forum: Klipsch Heritage series
Thema: und schon wieder ein Klipschorn .............
Antworten: 247
Zugriffe: 44693

Re: und schon wieder ein Klipschorn .............

Immerhin gibt es diese Spartensender noch, in Zeiten, in welchen gebührenfinanzierte Sender, speziell unsere SRG SSR, unter hohem Spardruck stehen. Von der Politik torpediert, speziell von der bürgerlichen Seite.
von Tischi
29. Jan 2020 08:46
Forum: Klipsch Heritage series
Thema: und schon wieder ein Klipschorn .............
Antworten: 247
Zugriffe: 44693

Re: und schon wieder ein Klipschorn .............

Direktempfang geht glaube ich auch gar nicht, soweit ich weiß betreibt Radio Swiss keine Sender mehr und wird wohl nur noch streamen ins Internet, zum Satelliten und zu DAB. Radio Swiss Classic, Swiss Pop und Swiss Jazz sind alles Produkte der SRG SSR und die waren noch nie per UKW empfangbar. Dann...
von Tischi
28. Jan 2020 16:25
Forum: Klipsch Heritage series
Thema: und schon wieder ein Klipschorn .............
Antworten: 247
Zugriffe: 44693

Re: und schon wieder ein Klipschorn .............

Direktempfang geht glaube ich auch gar nicht, soweit ich weiß betreibt Radio Swiss keine Sender mehr und wird wohl nur noch streamen ins Internet, zum Satelliten und zu DAB. Radio Swiss Classic, Swiss Pop und Swiss Jazz sind alles Produkte der SRG SSR und die waren noch nie per UKW empfangbar. Die ...
von Tischi
28. Jan 2020 14:28
Forum: Modifikationen & DIY
Thema: Besessen von einem dreckig klingenden Pentoden Amp-Selbstbau
Antworten: 134
Zugriffe: 18307

Re: Besessen von einem dreckig klingenden Pentoden Amp-Selbstbau

In letzter Zeit sind mal wieder ein paar Teile eingetroffen:

20200128tis_KnoepfePotiFuss.jpg
20200128tis_KnoepfePotiFuss.jpg (273.42 KiB) 308 mal betrachtet


Verschiedene Drehknöpfe, Gerätefuss, ALPS-Poti...
von Tischi
7. Jan 2020 14:28
Forum: Modifikationen & DIY
Thema: Besessen von einem dreckig klingenden Pentoden Amp-Selbstbau
Antworten: 134
Zugriffe: 18307

Re: Besessen von einem dreckig klingenden Pentoden Amp-Selbstbau

@Wolfgang Gestern habe ich eine deftige, kräftige Gemüsesuppe mit viel Gersten, Bohnen, Kohl, Sellerie, Karotten, Lauch und Zwiebeln zubereitet, 700gr Siedfleisch (deutsch gaube ich Tafelspitz, habe aber Rinderbraten genommen). Einen Teller Suppe habe ich gegessen, danach noch das ganze Siedfleisch ...
von Tischi
6. Jan 2020 08:14
Forum: Modifikationen & DIY
Thema: Besessen von einem dreckig klingenden Pentoden Amp-Selbstbau
Antworten: 134
Zugriffe: 18307

Re: Besessen von einem dreckig klingenden Pentoden Amp-Selbstbau

Tischi hat geschrieben:
...aber nüchtern betrachtet wird dieser Verstärker sowieso ein Einzelstück bleiben...

Was nicht bedeutet, dass ich nicht gerne einen weiteren bauen würde, falls jemand so einen haben will :wink:
von Tischi
3. Jan 2020 16:07
Forum: Modifikationen & DIY
Thema: Besessen von einem dreckig klingenden Pentoden Amp-Selbstbau
Antworten: 134
Zugriffe: 18307

Re: Besessen von einem dreckig klingenden Pentoden Amp-Selbstbau

@Wolfgang Ein Motorpoti wäre schon eine coole Sache, aber nüchtern betrachtet wird dieser Verstärker sowieso ein Einzelstück bleiben und ich brauche weder einen Lautstärkeregler noch einen Signalumschalter, da ich ja einen guten Vorverstärker habe. Bei der Verstärkerplatine habe ich streng darauf ge...
von Tischi
3. Jan 2020 14:01
Forum: Modifikationen & DIY
Thema: Besessen von einem dreckig klingenden Pentoden Amp-Selbstbau
Antworten: 134
Zugriffe: 18307

Re: Besessen von einem dreckig klingenden Pentoden Amp-Selbstbau

Für einen Motor habe ich im Moment keinen Platz, und zu einem Motor gehört ja auch noch eine Steuereinheit inkl. Fernbedienung. Aber etwas in der Richtung würde ja auch gehen: https://www.amazon.de/Oase-40291-EasyPick/dp/B00NWOLNU :mrgreen2: Eventuell reicht der auch bis zum Snackschrank oder zur Ba...
von Tischi
2. Jan 2020 13:42
Forum: Analoge Quellen
Thema: Analog ja oder nein
Antworten: 77
Zugriffe: 10316

Re: Analog ja oder nein

Blöd, wenn die Platte "Zapfen" (Korkgeschmack) hat, da kann man noch so viel sticheln :lol2:
von Tischi
2. Jan 2020 13:34
Forum: Modifikationen & DIY
Thema: Besessen von einem dreckig klingenden Pentoden Amp-Selbstbau
Antworten: 134
Zugriffe: 18307

Re: Besessen von einem dreckig klingenden Pentoden Amp-Selbstbau

Zuallererst allen nachträglich noch einen guten Start ins neue Jahrzehnt :Bier: Die freien Tage bin ich nicht untätig gewesen: Ich habe die Treiberschaltung auf dem Versuchsaufbau noch ein wenig optimiert, anschliessend alles auf eine Leiterplatte gebracht und diese eben bestellt. Zwei Röhren inkl. ...
von Tischi
16. Dez 2019 09:00
Forum: Modifikationen & DIY
Thema: Besessen von einem dreckig klingenden Pentoden Amp-Selbstbau
Antworten: 134
Zugriffe: 18307

Re: Besessen von einem dreckig klingenden Pentoden Amp-Selbstbau

@Josef Genial gelungen... naja... weitere Experimente zeigten, dass diese Schaltung zwar tolle Ergebnisse erzielen kann, leider ist es aber auch eine ziemliche Fummelschaltung, was den Wert erheblich relativiert. Spass machte es aber trotzdem. Am Wochenende habe ich wieder die gute 5670W-Doppeltriod...
von Tischi
11. Dez 2019 09:21
Forum: Lautsprecher anderer Marken
Thema: alte Lautsprecher der 1970er
Antworten: 1
Zugriffe: 275

Re: alte Lautsprecher der 1970er

Lass die Verkabelung so wie sie ist, ausser es beruhigt dein Gewissen. Die Schwingspulen der Lautsprecher bestehen ja auch nur aus relativ dünnem Draht :wink:

Ich würde eventuell einen Blick auf die Frequenzweichen werfen, falls da bipolare Elkos verbaut sind...
von Tischi
7. Dez 2019 17:07
Forum: Modifikationen & DIY
Thema: Besessen von einem dreckig klingenden Pentoden Amp-Selbstbau
Antworten: 134
Zugriffe: 18307

Re: Besessen von einem dreckig klingenden Pentoden Amp-Selbstbau

Kürzlich bin ich betreffend Treiberschaltung für meinen 519'er auf eine ziemlich absurde Idee gekommen, nach dem Motto: "Was wäre wenn...". Die ECF80 als Treiberröhre liess mich nie in Ruhe, nur wollte mir die optimale Anpassung einfach nie gelingen. Aber dann, man nehme eine ECF80, sechs ...
von Tischi
21. Nov 2019 14:23
Forum: Modifikationen & DIY
Thema: Besessen von einem dreckig klingenden Pentoden Amp-Selbstbau
Antworten: 134
Zugriffe: 18307

Re: Besessen von einem dreckig klingenden Pentoden Amp-Selbstbau

Bei der nächsten Layout-Version des 519'ers verteile ich noch ein wenig Glitzerstaub und Lametta auf der Leiterplatte:

20191121_141156.jpg
20191121_141156.jpg (163.33 KiB) 1054 mal betrachtet


Orange-Drops und Silver-Mica-Kondensatoren.
von Tischi
19. Nov 2019 09:35
Forum: Raumakustik, Tuning, Optimierung
Thema: Spikes mit Schoneffekt
Antworten: 10
Zugriffe: 2115

Re: Spikes mit Schoneffekt

Meine Lautsprecher stehen immer noch auf den Superspikes. Beim Parkett kommts immer noch drauf an, ob er direkt mit dem Boden verleimt ist oder nicht.

Es gäbe noch viele Ideen, z.B. die altbewährten Tennisbälle + Kartonring...
von Tischi
9. Nov 2019 17:19
Forum: Modifikationen & DIY
Thema: Besessen von einem dreckig klingenden Pentoden Amp-Selbstbau
Antworten: 134
Zugriffe: 18307

Re: Besessen von einem dreckig klingenden Pentoden Amp-Selbstbau

Saugen ist eigentlich masslos übertrieben, es ist ja kein Lüfter verbaut, darum auch in Anführungszeichen. Konvektionskühlung ist ja nichts spezielles, geschieht bei jedem Rippenkühlkörper, z.B. bei passiv gekühlten Transistorendstufen. Dort folgt der Staub eigentlich nur den Gesetzen der Schwerkraf...
von Tischi
9. Nov 2019 12:57
Forum: Modifikationen & DIY
Thema: Besessen von einem dreckig klingenden Pentoden Amp-Selbstbau
Antworten: 134
Zugriffe: 18307

Re: Besessen von einem dreckig klingenden Pentoden Amp-Selbstbau

So sieht das Teil übrigens von unten aus: 20191109tis_Boden_kl.jpg Da der Netztrafo gerade ein wenig zu hoch ist und ich unbedingt das nächsthöhere Gehäuse vermeiden wollte, kam ich auf die Idee, um den Trafo herum ein grosses Loch ins Bodenblech fräsen zu lassen und darüber ein Lüfterschutzgitter z...
von Tischi
8. Nov 2019 13:02
Forum: HiFi Allgemein
Thema: Interessante Linkliste
Antworten: 315
Zugriffe: 72404

Re: Interessante Linkliste

Dann sollte ich ja kerngesund sein, da ich im Geschäft immer im Nahfeld meiner kleinen Anlage sitze :mrgreen2:

Arbeitsplatz_kl.jpg
Arbeitsplatz_kl.jpg (266.02 KiB) 479 mal betrachtet
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 23